Select your language

Suggested languages for you:
Log In App nutzen

Lernmaterialien für NatBio an der TU München

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen NatBio Kurs an der TU München zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was ist Biodiversität?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Vielfalt der Gene innerhalb und zwischen Populationen einer Art
  • Vielfalt der Arten
  • Vielfalt an Ökosystemen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Ursachen für den Verlust von Biodiversität?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Verschieden Einflüsse deren Gewicht je nach Einteilung und Artengruppen variiert

  • Lebensraumverlust
  • Übernutzung
  • Landnutzung
  • Invasive Arten
  • Krankehute
  • Klimawandel
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wofür kann Species-Area-Relationship genutzt werde?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Vorhersagen der Auswirkung von Habitatverlust
    • Rückgang der Habitatfläche führt zu Verlust von Arten

ABER:

Trotz gleichbleibender Habitatfläche kann Habitatdegradation zu Artenverlust führen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erkläre die Island biogeogrpahy theory

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

2 Mechanismen:

  1.  Island-Area-Effect: Aussterbewahrscheinlichkeit von Arten auf großen Inslen geringer als auf kleinen Inseln
    • Artenzahl einer Insel steigt mit Größe (Species Area Relationship)
  2. Island-Distance-Effect: Größere Besiedlungsrate auf festlandnahen Inseln 
    • Artenzahl einer Insel nimmt mit Distanz zum Festland ab
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne Beispiele für die Species-Area-Relationship

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Insektenarten auf Mangroveninseln in Florida
    • Verlust durch Flächenreduktion
  • Karibische Inseln: Artenzahl steigt mit Größe der Insel
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kann Island biogreography theory auf terrestrische Lebensräume übertragen werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • natürliche und anthropogene Habitatinseln
    • Fragmentierung
  • Unterschiede
    • Wasser als Matrix für Landarten komplett unnutzbar
    • terrestrische Matrix erlaubt Zwischenstopps
    • kein Ausstausch von Arten zwischen Wasser als Matrix und Habitat
    • An Land hängt Habitatabgrenzung von Artansprüchen ab
    • Entstehung aus Inselneubildung vs. Habitatverlust
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibe den Prozess der Habitatfragmentierung.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

2 Komponente

- Rückgang der Habitatfläche

- Zunahme der Distanz zwischen Flächen

- Konnektivität (Distanz zwischen Habitatflächen) hängt von Habitatmenge in der Umgebung ab, innerhalb eines bestimmten Radius, der von Ausbreitungsfähigkeit einer Art abhängt. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne Beispiele der Island-biogeography theory

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Waldnaturschutz
    • Totholzanreicherung soll Habitatverfügbarkeit für Totholzbewohner erhöhen (Species-Area-Relationship)
      • ABER Effekt der Totholzmenge ist unabhängig, wie viel Totholz in der Umgebung bereits vorhanden ist 
      • Isolation spielt keine Rolle, kann in anderen Situation aber anders sein
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

WIe kann Island-Biogeography-Theorie den Naturschutz gestalten? Welche Lösungen gibt es ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Optimierung der Schutzgebiete:

- Schutzgebiete möglichst zusammenhänged 

- SLOSS Debatte: Single large oder several small?


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne Beispiel der Habitat Heterogeneity Hypothesis.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Habitatheterogenität in Wäldern
    • abiotische Faktoren: Boden,Klima, Topographie
    • biotische Faktoren: Strukturvielfalt (vertikal und horizontal); Pflanzenvielfalt
    • Artenzahl der meisten Artengruppen steigt mit einem oder mehreren Heterogentitätsparametern--> Waldnaturschutz: hohe Habitatheterogenität erhalten/erzeugen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ist Menge oder Vielfalt bei Totholzanreicherung besser?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Totholzvielfalt (Durchmesser und Baumart) hat positiven Effekt im Schatten
  • Totholzmenge hat positiven Effekt in der Sonne
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Naturschutzbiologie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Erhalt von Arten und Ökosystem
  • multidisziplinär
  • Grundlagenforschung mit angewandter Forschung
Lösung ausblenden
  • 372351 Karteikarten
  • 8709 Studierende
  • 347 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen NatBio Kurs an der TU München - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was ist Biodiversität?

A:
  • Vielfalt der Gene innerhalb und zwischen Populationen einer Art
  • Vielfalt der Arten
  • Vielfalt an Ökosystemen
Q:

Was sind Ursachen für den Verlust von Biodiversität?

A:

Verschieden Einflüsse deren Gewicht je nach Einteilung und Artengruppen variiert

  • Lebensraumverlust
  • Übernutzung
  • Landnutzung
  • Invasive Arten
  • Krankehute
  • Klimawandel
Q:

Wofür kann Species-Area-Relationship genutzt werde?

A:
  • Vorhersagen der Auswirkung von Habitatverlust
    • Rückgang der Habitatfläche führt zu Verlust von Arten

ABER:

Trotz gleichbleibender Habitatfläche kann Habitatdegradation zu Artenverlust führen

Q:

Erkläre die Island biogeogrpahy theory

A:

2 Mechanismen:

  1.  Island-Area-Effect: Aussterbewahrscheinlichkeit von Arten auf großen Inslen geringer als auf kleinen Inseln
    • Artenzahl einer Insel steigt mit Größe (Species Area Relationship)
  2. Island-Distance-Effect: Größere Besiedlungsrate auf festlandnahen Inseln 
    • Artenzahl einer Insel nimmt mit Distanz zum Festland ab
Q:

Nenne Beispiele für die Species-Area-Relationship

A:
  • Insektenarten auf Mangroveninseln in Florida
    • Verlust durch Flächenreduktion
  • Karibische Inseln: Artenzahl steigt mit Größe der Insel
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Kann Island biogreography theory auf terrestrische Lebensräume übertragen werden?

A:
  • natürliche und anthropogene Habitatinseln
    • Fragmentierung
  • Unterschiede
    • Wasser als Matrix für Landarten komplett unnutzbar
    • terrestrische Matrix erlaubt Zwischenstopps
    • kein Ausstausch von Arten zwischen Wasser als Matrix und Habitat
    • An Land hängt Habitatabgrenzung von Artansprüchen ab
    • Entstehung aus Inselneubildung vs. Habitatverlust
Q:

Beschreibe den Prozess der Habitatfragmentierung.

A:

2 Komponente

- Rückgang der Habitatfläche

- Zunahme der Distanz zwischen Flächen

- Konnektivität (Distanz zwischen Habitatflächen) hängt von Habitatmenge in der Umgebung ab, innerhalb eines bestimmten Radius, der von Ausbreitungsfähigkeit einer Art abhängt. 

Q:

Nenne Beispiele der Island-biogeography theory

A:
  • Waldnaturschutz
    • Totholzanreicherung soll Habitatverfügbarkeit für Totholzbewohner erhöhen (Species-Area-Relationship)
      • ABER Effekt der Totholzmenge ist unabhängig, wie viel Totholz in der Umgebung bereits vorhanden ist 
      • Isolation spielt keine Rolle, kann in anderen Situation aber anders sein
Q:

WIe kann Island-Biogeography-Theorie den Naturschutz gestalten? Welche Lösungen gibt es ?

A:

Optimierung der Schutzgebiete:

- Schutzgebiete möglichst zusammenhänged 

- SLOSS Debatte: Single large oder several small?


Q:

Nenne Beispiel der Habitat Heterogeneity Hypothesis.

A:
  • Habitatheterogenität in Wäldern
    • abiotische Faktoren: Boden,Klima, Topographie
    • biotische Faktoren: Strukturvielfalt (vertikal und horizontal); Pflanzenvielfalt
    • Artenzahl der meisten Artengruppen steigt mit einem oder mehreren Heterogentitätsparametern--> Waldnaturschutz: hohe Habitatheterogenität erhalten/erzeugen
Q:

Ist Menge oder Vielfalt bei Totholzanreicherung besser?

A:
  • Totholzvielfalt (Durchmesser und Baumart) hat positiven Effekt im Schatten
  • Totholzmenge hat positiven Effekt in der Sonne
Q:

Was ist Naturschutzbiologie?

A:
  • Erhalt von Arten und Ökosystem
  • multidisziplinär
  • Grundlagenforschung mit angewandter Forschung
NatBio

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang NatBio an der TU München

Für deinen Studiengang NatBio an der TU München gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten NatBio Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Nat00

TU Braunschweig

Zum Kurs
NA

TU München

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden NatBio
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen NatBio