Montage, Handhabung und Industrieroboter an der TU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für Montage, Handhabung und Industrieroboter an der TU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Montage, Handhabung und Industrieroboter an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für Montage, Handhabung und Industrieroboter an der TU München auf StudySmarter:

Was ist die Definition von Montage?

Beispielhafte Karteikarten für Montage, Handhabung und Industrieroboter an der TU München auf StudySmarter:

Warum wird die Montage "Sammelbecken für Fehler" genannt?

Beispielhafte Karteikarten für Montage, Handhabung und Industrieroboter an der TU München auf StudySmarter:

Warum stellt die Montage eine Brücke zwischen Unternehmen und Kunden dar?

Beispielhafte Karteikarten für Montage, Handhabung und Industrieroboter an der TU München auf StudySmarter:

Nenne die 4 Haupteinflussgrößen auf die Montage

Beispielhafte Karteikarten für Montage, Handhabung und Industrieroboter an der TU München auf StudySmarter:

Definiere "Handhabung"

Beispielhafte Karteikarten für Montage, Handhabung und Industrieroboter an der TU München auf StudySmarter:

Warum ist Handhabungstechnik (automatisierte Durchführung zuvor manuell ausgeführter Handhabungsschritte) relevant?

Beispielhafte Karteikarten für Montage, Handhabung und Industrieroboter an der TU München auf StudySmarter:

In welche drei Typen können Roboter grundsätzlich eingeteilt werden?

Beispielhafte Karteikarten für Montage, Handhabung und Industrieroboter an der TU München auf StudySmarter:

Aus welchen 5 Funktionen besteht die Montage?

Beispielhafte Karteikarten für Montage, Handhabung und Industrieroboter an der TU München auf StudySmarter:

Nenne 9 Unterkategorien des Montageprozesses "Fügen"

Beispielhafte Karteikarten für Montage, Handhabung und Industrieroboter an der TU München auf StudySmarter:

Was ist der Unterschied zwischen den Verbindungselementen Klipse und Schrauben?

Beispielhafte Karteikarten für Montage, Handhabung und Industrieroboter an der TU München auf StudySmarter:

Was ist das übergeordnete Ziel der montagegerechten Produktgestaltung?

Beispielhafte Karteikarten für Montage, Handhabung und Industrieroboter an der TU München auf StudySmarter:

Nenne die 4 Ziele der montagegerechten Produktgestaltung, um das übergeordnete Ziel Kostensenkung zu erreichen

Kommilitonen im Kurs Montage, Handhabung und Industrieroboter an der TU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Montage, Handhabung und Industrieroboter an der TU München auf StudySmarter:

Montage, Handhabung und Industrieroboter

Was ist die Definition von Montage?
Aus Teilen ein Produkt - höherer Komplexität - mit vorgegebenen Funktionen - in einer bestimmten Zeit zusammenzubauen.

Montage, Handhabung und Industrieroboter

Warum wird die Montage "Sammelbecken für Fehler" genannt?
Weil hier alle früheren Fehler in Planungs- und Produktionsschritten aufeinandertreffen -> Deswegen montagegerechte Produktgestaltung und fehlertolerante Montagesystemgestaltung notwendig

Montage, Handhabung und Industrieroboter

Warum stellt die Montage eine Brücke zwischen Unternehmen und Kunden dar?
Erst die Montage macht Produkte zu den vom Kunden gewünschten, oft individuellen Objekten.

Montage, Handhabung und Industrieroboter

Nenne die 4 Haupteinflussgrößen auf die Montage
1. Produkt (Variantenvielfalt, Komplexität) 2. Kunde (Qualität, Lieferzeit und Kosten) 3. Organisation (Vernetzung und verteilte Kompetenz) 4. Dynamik (Kurze Produktlebenszyklen)

Montage, Handhabung und Industrieroboter

Definiere "Handhabung"
Schaffen, definiertes Verändern oder vorübergehendes Aufrechterhalten einer vorgegebenen räumlichen Anordnung von geometrisch bestimmten Körpern in einem Bezugskoordinatensystem.

Montage, Handhabung und Industrieroboter

Warum ist Handhabungstechnik (automatisierte Durchführung zuvor manuell ausgeführter Handhabungsschritte) relevant?
- Begrenzte Leistung - Monotone Arbeit im Takt - Gefährliche Umgebung - Hohe Fehlerrate - Kontaminierung - Schwere Bauteile

Montage, Handhabung und Industrieroboter

In welche drei Typen können Roboter grundsätzlich eingeteilt werden?
- Service-Roboter - Spezialroboter - Industrieroboter

Montage, Handhabung und Industrieroboter

Aus welchen 5 Funktionen besteht die Montage?
- Fügen - Handhaben - Kontrollieren - Justieren - Sonderoperationen der Montage

Montage, Handhabung und Industrieroboter

Nenne 9 Unterkategorien des Montageprozesses "Fügen"
- Fügen durch Umformen - Fügen durch Urformen - Anpressen, Einpressen - Füllen - Zusammensetzen - Fügen durch Schweißen - Fügen durch Löten - Kleben - Textiles Fügen

Montage, Handhabung und Industrieroboter

Was ist der Unterschied zwischen den Verbindungselementen Klipse und Schrauben?
Schrauben: zwei Fügerichtungen Klipse: Eine Fügerichtung

Montage, Handhabung und Industrieroboter

Was ist das übergeordnete Ziel der montagegerechten Produktgestaltung?
Reduzierung der Montagekosten (durch häufige Wiederholung von Montageprozessen)

Montage, Handhabung und Industrieroboter

Nenne die 4 Ziele der montagegerechten Produktgestaltung, um das übergeordnete Ziel Kostensenkung zu erreichen
1. Vermeiden (z.B. von Montageschritten) 2. Vereinfachen (z.B. Fügestellen) 3. Automatisieren (z.B. Fügen) 4. Qualität sichern (einfache Prüfung / Zugänglichkeit)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Montage, Handhabung und Industrieroboter an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Montage, Handhabung und Industrieroboter an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Montage, Handhabung und Industrieroboter an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards