Mikrobiologie 7-10 an der TU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für Mikrobiologie 7-10 an der TU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Mikrobiologie 7-10 an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für Mikrobiologie 7-10 an der TU München auf StudySmarter:

Was versteht man unter Fluidität des bakteriellen Genoms?

Beispielhafte Karteikarten für Mikrobiologie 7-10 an der TU München auf StudySmarter:

Was ist ein CAP und wo bindet es?

Beispielhafte Karteikarten für Mikrobiologie 7-10 an der TU München auf StudySmarter:

Warum bevorzugt E. Coli Glukose auch in Gegenwart von Laktose?

Beispielhafte Karteikarten für Mikrobiologie 7-10 an der TU München auf StudySmarter:

Wo binden Repressor und Aktivator?

Beispielhafte Karteikarten für Mikrobiologie 7-10 an der TU München auf StudySmarter:

Definieren Sie: Aktivator, Corepressor, Induktor, Repressor

Beispielhafte Karteikarten für Mikrobiologie 7-10 an der TU München auf StudySmarter:

Welche bakteriellen Stoffwechselwege werden vorwiegend durch Induktion und welche vorwiegend durch Repression reguliert?

Beispielhafte Karteikarten für Mikrobiologie 7-10 an der TU München auf StudySmarter:

Nennen und charakterisieren sie kurz die beiden Grundprinzipien, nach denen Regulationsproteine die Expression eines Operons regulieren können.

Beispielhafte Karteikarten für Mikrobiologie 7-10 an der TU München auf StudySmarter:

Welche Funktionen hat ein bakterieller Promotor und aus welchen beiden Elementen besteht er? Was ist die Funktion der beiden Elemente?

Beispielhafte Karteikarten für Mikrobiologie 7-10 an der TU München auf StudySmarter:

Was ist typisch für die zeitliche Staffelung von Transkription und Translation prok. Gene?

Beispielhafte Karteikarten für Mikrobiologie 7-10 an der TU München auf StudySmarter:

Was versteht man unter Theta-Replikation?

Beispielhafte Karteikarten für Mikrobiologie 7-10 an der TU München auf StudySmarter:

Wie ist ein Transkriptionsterminator aufgebaut?

Beispielhafte Karteikarten für Mikrobiologie 7-10 an der TU München auf StudySmarter:

Wie replizieren Plasmide?

Kommilitonen im Kurs Mikrobiologie 7-10 an der TU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Mikrobiologie 7-10 an der TU München auf StudySmarter:

Mikrobiologie 7-10

Was versteht man unter Fluidität des bakteriellen Genoms?
– Variabilität des Genoms
– selektierbare und nicht selektierbare Mutanten
– Antibiotikaresistenzen sind leicht selektierbar, nicht sel. Mutationen benötigen viele Kolonien

Mikrobiologie 7-10

Was ist ein CAP und wo bindet es?
– Katabolitrepressor
– catabolite activator protein 
– bindet an Promotor
– aktiviert Genexpression
– camp bindet an CAP bei Glucosemangel

Mikrobiologie 7-10

Warum bevorzugt E. Coli Glukose auch in Gegenwart von Laktose?
– Diauxie: Glucose anwesend – Energieverschwendung der Biosynthese von Laktosespaltenden Enzymen
– Glukose vorhanden: Kein Laktoseabbau
– E.Coli benötigt Beta-Galaktosidase und Laktose spalten zu können
– Wenn nurnoch Lactose vorhanden ist, beginnt Biosynthese des Enzyms
– bei Glucose benötigt man nur 1 ATP für den Transport und Phosphorylierung, dh mit Glucose viel Energiesparender

Mikrobiologie 7-10

Wo binden Repressor und Aktivator?
Repressor an Operator
Aktivator an Promotornähe an Aktivatorbindestelle

Mikrobiologie 7-10

Definieren Sie: Aktivator, Corepressor, Induktor, Repressor
Aktivator
– bindet an die Aktivatorbindestelle und initiiert die Transkription
Corepressor (aktiviert Repressor)
– niedermolekulare Substanz, die an Repressor bindet und eine Konformationsänderung hervorruft, wodurch Repressor an Operator bindet und Transkription unterbunden wird
Induktor (inaktiviert Repressor)
– niedermolek. Substanz, die an Repressor bindet und eine Konformationsänderung hervorruft, wodurch Repressor nicht an Operator binden kann und Transkription stattfindet
Repressor
– Repressor bindet an  Operatorregion und Transkription wird verhindert/blockiert
– regulatorisches Protein

Mikrobiologie 7-10

Welche bakteriellen Stoffwechselwege werden vorwiegend durch Induktion und welche vorwiegend durch Repression reguliert?
– Repression: anabole Stoffwechselvorgänge, zb Argininrepressor
– Induktion: katabole. Stoffwechselvorgänge, zb Laktose als Induktor – beta Galaktosidase wird gebildet, welche Laktose in Galaktose und Glukose umwandelt

Mikrobiologie 7-10

Nennen und charakterisieren sie kurz die beiden Grundprinzipien, nach denen Regulationsproteine die Expression eines Operons regulieren können.
1) Aktivator
– aktiviert Transkription 
2) Repressor
– hemmt Transkription 

Mikrobiologie 7-10

Welche Funktionen hat ein bakterieller Promotor und aus welchen beiden Elementen besteht er? Was ist die Funktion der beiden Elemente?
– Promotor ist die Initiationsstelle für die Transkription, also eine Region der DNA, an de RNA Pol ansetzt und die Replikation beginnt.
– besteht aus Komplex des sigma Faktors und der RNA Pol
-Sigma Faktor wird während der Elongation freigesetzt und erkennt die Initioationsstelle und Promotor
– RNA Pol bewegt sich an der DNA abwärts und öffnet die Doppelhelix zur Transkription 

Mikrobiologie 7-10

Was ist typisch für die zeitliche Staffelung von Transkription und Translation prok. Gene?
An dem wachsenden mRNA – Strang können sich Ribosomen anlagern, sodass die Translation bei Prokaryoten schon an der unfertigen mRNA beginnt (co-Transkriptionelle Translation). Dadurch ist die Zelle befähigt, ihre Proteinproduktion in kurzer Zeit umzustellen, wenn sich die Umweltbedingungen ändern.

Mikrobiologie 7-10

Was versteht man unter Theta-Replikation?
Replikation im Plasmid verläuft bidirektional, also in beide Richtungen, vom Replikationsursprung der ringförmigen DNA. Es kommt zur Ausbildung einer Struktur, die wie Theta aussieht. 

Mikrobiologie 7-10

Wie ist ein Transkriptionsterminator aufgebaut?
??

Mikrobiologie 7-10

Wie replizieren Plasmide?
– ähnlich wie Bakterienchromosom
– Initiation beginnt am Replikationsursprung
– bidirektionale Replikation um den Plasmidring, wobei Theta-Zwischenprodukt entsteht

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Mikrobiologie 7-10 an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Ernährungswissenschaft an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Mikrobiologie

Ernährungsphysio Makro-/Mikronährstoffe

Ernährungsphysiologie Mikronährstoffe

Pharmakologie

Lebensmittelrecht

Anatomie

Immunologie

Toxikologie

Lebensmittelmikrobio

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Mikrobiologie 7-10 an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback