Methoden der Unternehmensführung an der TU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für Methoden der Unternehmensführung an der TU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Methoden der Unternehmensführung an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für Methoden der Unternehmensführung an der TU München auf StudySmarter:

Def.: Innovation

Beispielhafte Karteikarten für Methoden der Unternehmensführung an der TU München auf StudySmarter:

Def.: Markt

Beispielhafte Karteikarten für Methoden der Unternehmensführung an der TU München auf StudySmarter:

Märkte im Wandel
Käufermarkt <-> Verkäufermarkt
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Methoden der Unternehmensführung an der TU München auf StudySmarter:

Absatzsicht 
potentieller, adressierbarer und Ziel-Markt

Beispielhafte Karteikarten für Methoden der Unternehmensführung an der TU München auf StudySmarter:

Def.: Wertekette (Value Chain)

Beispielhafte Karteikarten für Methoden der Unternehmensführung an der TU München auf StudySmarter:

Def.: Lieferkette (Supply Chain/Net)

Beispielhafte Karteikarten für Methoden der Unternehmensführung an der TU München auf StudySmarter:

Wodurch können Veränderungen in der Wertschöpfungskette verursacht werden?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Methoden der Unternehmensführung an der TU München auf StudySmarter:

Definition Globalisierung

Beispielhafte Karteikarten für Methoden der Unternehmensführung an der TU München auf StudySmarter:

Motor der Globalisierung

Beispielhafte Karteikarten für Methoden der Unternehmensführung an der TU München auf StudySmarter:

Voraussetzungen für Globalisierung

Beispielhafte Karteikarten für Methoden der Unternehmensführung an der TU München auf StudySmarter:

Was ist der Ordnungspolitische Rahmen der Globalisierung und warum ist er erforderlich?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Methoden der Unternehmensführung an der TU München auf StudySmarter:

Def.: Erfindung

Kommilitonen im Kurs Methoden der Unternehmensführung an der TU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Methoden der Unternehmensführung an der TU München auf StudySmarter:

Methoden der Unternehmensführung

Def.: Innovation
Kreativer Veränderungsprozess zu etwas Neuem
-> Erst die erfolgreiche Umsetzung eine Erfindung im Markt wird so einer Innovation 

Methoden der Unternehmensführung

Def.: Markt
  •  Gegenüberstellung von Angebot und Nachfrage
  • Absatzgebiet einer Ware
  • Abstrakte Institution, die den Preisbildungsprozess durchführt

Methoden der Unternehmensführung

Märkte im Wandel
Käufermarkt <-> Verkäufermarkt
Verkäufermarkt: 
  • Nachfrageüberhang
  • Produktionsorientiertes Verhalten
    (Kapazitätsbeschaffung, Aufbau von Produktionsmitteln, Verteilungsfunktion)
  • Anbieter bestimmen mehr oder weniger Spielregeln
  • Alle Abnehmer sind gleich
  • Mangel Wirtschaft

Käufermarkt:
  • Angebotsüberhang
  • Marktorientiertes Verhalten
    (Marktanforderung [Bedürfnisse, Probleme, Wünsche], Markt orientierte Gestaltungsinstrumente, Problemlösung/Kundennutzen)
  • Abnehmer bestimmen mehr oder weniger Spielregeln
  • Hoher Markt Sättigungsgrad in Teilmärkten
  • Alle Anbieter sind gleich und zugleich einzigartig

Methoden der Unternehmensführung

Absatzsicht 
potentieller, adressierbarer und Ziel-Markt
Potentieller Markt: alle, die ein Produkt kaufen können

Adressierbarer Markt: Alle, die wahrscheinlich an einem Produkt interessiert sind

Ziel Markt (Target Market): Aufteilung des adressierbaren Markts nach:
  • Demographischen Merkmalen
  • Geographischen Merkmalen
  • Psychologischen Merkmalen
  • Konsum Eigenschaften

Methoden der Unternehmensführung

Def.: Wertekette (Value Chain)
Die von einem Unternehmen ausgeführten Schritte, um ein Produkt/Dienstleistung zu generieren

Methoden der Unternehmensführung

Def.: Lieferkette (Supply Chain/Net)
Weg eines Produktes/Dienstleistung von der Entstehung bis zum Verbraucher (Logistik, Partner, Kunden)

Methoden der Unternehmensführung

Wodurch können Veränderungen in der Wertschöpfungskette verursacht werden?
Durch Deregulation und Liberalisierung

(Politik -> Gesetze, Globalisierung, ...)

Methoden der Unternehmensführung

Definition Globalisierung
Internationalisierung der Produktion und Entwicklung von Waren und Dienstleistungen, und das Entstehen Weltumspannender Märkte für Finanzierungskapital, Produkte und Produktionsfaktoren.

Methoden der Unternehmensführung

Motor der Globalisierung
  • Liberalisierung des Handels
  • Deregulierung von Monopolen

Methoden der Unternehmensführung

Voraussetzungen für Globalisierung
  • Information & Communication Infrastruktur 
  • Niedrige Transaktionskosten

Methoden der Unternehmensführung

Was ist der Ordnungspolitische Rahmen der Globalisierung und warum ist er erforderlich?
Ein Ordnungspolitischer Rahmen ist erforderlich, da in Zeiten der Globalisierung eine liberale Wirtschaft ermöglicht.
  • Weltbankgruppe: Unterstützung von weniger entwickelten Staaten durch finanzielle Hilfen, technische Unterstützung und Beratung
  • World Trade Organisation (WTO): Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung der Regeln für ein liberales, faires Welthandelssystem. Betrachtet werden Güterhandel, Dienstleistung und der Schutz des Eigentums (IPRs)
  • Internationaler Währungsfond (IWF): Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung eines stabilen, von Devisenbeschränkungen freien internationalem Währungssystems.
  • International Labour Organisation (ILO): Festlegung von internationalen Arbeitsnormen.

Methoden der Unternehmensführung

Def.: Erfindung
Kreative Leistungen, die eine Problemlösung auf technischen Gebiet bedeuten

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Methoden der Unternehmensführung an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Methoden der Unternehmensführung an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Zusammenarbeit im Betrieb

Elektrische Messmethoden der Umwelttechnik

Computer Vision

unternehmensführung an der

Hochschule Hof

Unternehmensführung an der

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Unternehmensführung an der

Technische Hochschule Deggendorf

Unternehmensführung an der

Leibniz Universität Hannover

Unternehmensführung an der

Universität Marburg

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Methoden der Unternehmensführung an anderen Unis an

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Methoden der Unternehmensführung an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login