Methoden der Produktentwicklung an der TU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Methoden der Produktentwicklung an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für Methoden der Produktentwicklung an der TU München auf StudySmarter:

User stories

Beispielhafte Karteikarten für Methoden der Produktentwicklung an der TU München auf StudySmarter:

FMEA only considers failures which occur due to:

Beispielhafte Karteikarten für Methoden der Produktentwicklung an der TU München auf StudySmarter:

Output of reverse engineering

Beispielhafte Karteikarten für Methoden der Produktentwicklung an der TU München auf StudySmarter:

Input of reverse engineering (II)

Beispielhafte Karteikarten für Methoden der Produktentwicklung an der TU München auf StudySmarter:

Procedure of reverse engineering

Beispielhafte Karteikarten für Methoden der Produktentwicklung an der TU München auf StudySmarter:

Output of benchmarking I

Beispielhafte Karteikarten für Methoden der Produktentwicklung an der TU München auf StudySmarter:

Input of benchmarking I

Beispielhafte Karteikarten für Methoden der Produktentwicklung an der TU München auf StudySmarter:

Output FMEA

Beispielhafte Karteikarten für Methoden der Produktentwicklung an der TU München auf StudySmarter:

Input of FMEA

Beispielhafte Karteikarten für Methoden der Produktentwicklung an der TU München auf StudySmarter:

Define activities

Beispielhafte Karteikarten für Methoden der Produktentwicklung an der TU München auf StudySmarter:

Procedure of Benchmarking I

Beispielhafte Karteikarten für Methoden der Produktentwicklung an der TU München auf StudySmarter:

Negation method


Kommilitonen im Kurs Methoden der Produktentwicklung an der TU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Methoden der Produktentwicklung an der TU München auf StudySmarter:

Methoden der Produktentwicklung

User stories

A user (experience) story is a worthwhile episode related to an interaction between a user and a product
situated in context and involves all subjective aspects the user thought, felt, did while expecting,
experiencing and/or remembering the interaction.

Methoden der Produktentwicklung

FMEA only considers failures which occur due to:

single-factor causes

Methoden der Produktentwicklung

Output of reverse engineering

 Detailed knowledge of competitors´ product solutions, including, i.e.
product properties, functions, product structure, manufacturing
process, development process and costs
 List of additional requirements and useful suggestions for new
developments or product improvements
 Comprehensive insight into the state-of-the-art
 Identification of the best-in-class solutions

Methoden der Produktentwicklung

Input of reverse engineering (II)

Products to be analyzed
 List of relevant product attributes
 Team of experts

Methoden der Produktentwicklung

Procedure of reverse engineering

Crucial question of Reverse Engineering:
“Why was the problem solved using this specific method/approach?”
1. Define the attributes for comparison/questions to be answered.
2. Select reverse engineering object (e.g. competitor product or process).
3. Disassemble the object mentally or physically .
4. Continuously analyze the object and the chosen solutions with regard to the present problem and questions.
5. Apply the gained knowledge to solve the problem.

Methoden der Produktentwicklung

Output of benchmarking I

 List of properties of compared products
 Actual position of own product relative to competitors’
products
 Improvement potentials (if own product is included)
 Realistic design goals for own product (requirements)

Methoden der Produktentwicklung

Input of benchmarking I

Products to compare: Competitors’ products from the same
category or predecessor product (if available)
 Attributes for comparison or team of experts to determine
attributes
 Desired position of own product, e.g., BIS = best in
segment

Methoden der Produktentwicklung

Output FMEA

Documentation of estimated possible
failure chains with associated risk
priority number (only single-factor
cause view)
 Action for improvement

Methoden der Produktentwicklung

Input of FMEA

Knowledge about system structure
and underlying functions
 Information to asses
severity/occurrence/detection
 Optional: Risk factor maps

Methoden der Produktentwicklung

Define activities

1. Actions to avoid failures

– Optimization of the system regarded

– Minimize the index of O

2. Actions to reduce the effects

– reduce severity

3. Actions to detect a failure

Methoden der Produktentwicklung

Procedure of Benchmarking I

1. Clarify the goal of benchmarking.
2. Determine products to be assessed.
3. Determine attributes for comparison.
4. Determine the attribute values (e.g., by measurement or enquiry) and compare appropriately (e.g. number of parts,
weight, market price).
5. Analysis: Infer improvement potentials and design goals for own product concept as well as its positioning relative
to the competitors´ products.
6. Relax goals if too expensive or unrealistic.

Methoden der Produktentwicklung

Negation method


Function -> negation -> Bad behaviour -> failure search -> Failure/cause/effect

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Methoden der Produktentwicklung an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Methoden der Produktentwicklung an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback