Mensch und Produktion an der TU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für Mensch und Produktion an der TU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Mensch und Produktion an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für Mensch und Produktion an der TU München auf StudySmarter:

Was ist der Zweck des Copenhagen Psychosocial Questionnaire?

Beispielhafte Karteikarten für Mensch und Produktion an der TU München auf StudySmarter:

Was wird in der Grobplanung festgelegt?

Beispielhafte Karteikarten für Mensch und Produktion an der TU München auf StudySmarter:

Woher stammen die Anforderungen bei der Produktionsanalyse und bei der Potenzialanalyse

Beispielhafte Karteikarten für Mensch und Produktion an der TU München auf StudySmarter:

Zu welchem Aufgabengebiet gehört die Arbeitsablaufplanung?

Beispielhafte Karteikarten für Mensch und Produktion an der TU München auf StudySmarter:

Was versteht man unter einem Problemlöser?`

Beispielhafte Karteikarten für Mensch und Produktion an der TU München auf StudySmarter:

Was ist der unterschied zwischen quantitativer Personalplanung  und qualitativer Personalplanung?

Beispielhafte Karteikarten für Mensch und Produktion an der TU München auf StudySmarter:

Welche drei Fragen sind aus ergonomischer Sicht bezüglich der Prozessfolgen zu berücksichtigen?

Beispielhafte Karteikarten für Mensch und Produktion an der TU München auf StudySmarter:

Was ist das Hauptziel der Personalplanung?

Beispielhafte Karteikarten für Mensch und Produktion an der TU München auf StudySmarter:

Nenne drei Betriebsmittelorientierte Kriterien bei der Potenzialanalyse von Bearbeitungssystemen

Beispielhafte Karteikarten für Mensch und Produktion an der TU München auf StudySmarter:

Welche zwei Teilschritte werden in der Planungsforbereitung in der Fertigung vorgenommen?

Beispielhafte Karteikarten für Mensch und Produktion an der TU München auf StudySmarter:

Zwischen welchen Größen differenzieren Messverfahren für psychische Belastungen?

Nenne je ein Verfahren

Beispielhafte Karteikarten für Mensch und Produktion an der TU München auf StudySmarter:

Welchen Zweck erfüllt der Work Ability Index?

Kommilitonen im Kurs Mensch und Produktion an der TU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Mensch und Produktion an der TU München auf StudySmarter:

Mensch und Produktion

Was ist der Zweck des Copenhagen Psychosocial Questionnaire?

Screening Instrument zur branchen- und berufsübergreifenden Erfassung psychischer Belastungen und Beanspruchungen am Arbeitsplatz

Mensch und Produktion

Was wird in der Grobplanung festgelegt?

Fertigungsprozessfolge

Mensch und Produktion

Woher stammen die Anforderungen bei der Produktionsanalyse und bei der Potenzialanalyse

Produktionsanalyse: aus dem Produkt

Potenzial: aus dem Bearbeitungssystem

Mensch und Produktion

Zu welchem Aufgabengebiet gehört die Arbeitsablaufplanung?

Aufgabengebiet der Arbeitsvorbereitung

Mensch und Produktion

Was versteht man unter einem Problemlöser?`

Mitarbeiter mit breitem Qualifikationsniveau zur Beseitigung von Ausfällen von Bearbeitungssystemen

Mensch und Produktion

Was ist der unterschied zwischen quantitativer Personalplanung  und qualitativer Personalplanung?

Quantitativ: Anzahl der benötigten Arbeitskräfte

Qualitativ: welche Fähigkeiten und Fertigkeiten werden benötigt

Mensch und Produktion

Welche drei Fragen sind aus ergonomischer Sicht bezüglich der Prozessfolgen zu berücksichtigen?

Handelt es sich um möglichst heterogene Tätigkeitsfolgen?

Ermöglicht die Prozessfolge einen Wechsel der arbeitenden Muskelgruppen?

Werden feinmotorische vor grobmotorrischen Tätigkeiten ausgeführt?

Mensch und Produktion

Was ist das Hauptziel der Personalplanung?

Positionen in Produktion und Planung mit entsprechend qualifizierten Mitarbeitern unter Berücksichtigung ergonomischer Aspekte so zu besetzen, dass eine möglichst hohe Verfügbarkeit der Bearbeitungssysteme gewährleistet ist.

Mensch und Produktion

Nenne drei Betriebsmittelorientierte Kriterien bei der Potenzialanalyse von Bearbeitungssystemen

– Betriebskosten

– Abschreibungskosten

– Einsatzbereich

– Steuerung

– Baugröße

– Ausstattung

Mensch und Produktion

Welche zwei Teilschritte werden in der Planungsforbereitung in der Fertigung vorgenommen?

– Produktionsanalyse

– Potenzialanalyse von Bearbeitungssystemen

Mensch und Produktion

Zwischen welchen Größen differenzieren Messverfahren für psychische Belastungen?

Nenne je ein Verfahren

Subjektiv:

– Work Ability Index

Objektiv

– Datenanalyse zu Krankheitsständen

Mensch und Produktion

Welchen Zweck erfüllt der Work Ability Index?

– frühzeitige Erkennung möglicher arbeitsbedingter Gesundheitsrisiken

– Erfassung der Arbeitsfähigkeit

– Einleitung von Maßnahmen zur Förderung der AF

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Mensch und Produktion an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Robotics, Cognition, Intelligence an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

ringvorlesung bionik

Bionik

Computer Aided Medical Procedure

Grundlagen KI

Trends und Entwicklung in der Automobilindustrie

IN2016 Bildverstehen II - Robot Vision

Systems Engineering

Planung technischer Logistiksysteme

Fabrikplanung

Logistik in der Automobilindustrie

Cognitive Systems

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Mensch und Produktion an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback