Klinische Chemie an der TU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für Klinische Chemie an der TU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Klinische Chemie an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für Klinische Chemie an der TU München auf StudySmarter:

Reihenfolge bei der Blutabnahme

Beispielhafte Karteikarten für Klinische Chemie an der TU München auf StudySmarter:

Analytische Spezifität

Beispielhafte Karteikarten für Klinische Chemie an der TU München auf StudySmarter:

Analytische Sensitivität

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Klinische Chemie an der TU München auf StudySmarter:

Absolute Risikoreduktion

Beispielhafte Karteikarten für Klinische Chemie an der TU München auf StudySmarter:

Laborwerte bei Cholestase und Ikterus (intra- und posthepatisch)

Beispielhafte Karteikarten für Klinische Chemie an der TU München auf StudySmarter:

y-GT Referenzwerte 

Erhöhung bei Cholestase?

Beispielhafte Karteikarten für Klinische Chemie an der TU München auf StudySmarter:

Laborwerte bei Hepatitis

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Klinische Chemie an der TU München auf StudySmarter:

Referenzbereiche der Transaminasen und Spezifität


Beispielhafte Karteikarten für Klinische Chemie an der TU München auf StudySmarter:

GIDH (Glutamatdehydrogenase)

  • Funktion?
  • Referenzbereich?

Beispielhafte Karteikarten für Klinische Chemie an der TU München auf StudySmarter:

Laborwerte bei Leberzirrhose

Beispielhafte Karteikarten für Klinische Chemie an der TU München auf StudySmarter:

AP ( alkalische Phosphatase)

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Klinische Chemie an der TU München auf StudySmarter:

Hämolyseparameter

Kommilitonen im Kurs Klinische Chemie an der TU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Klinische Chemie an der TU München auf StudySmarter:

Klinische Chemie

Reihenfolge bei der Blutabnahme

1. Serum

2. Citratblut (Plasma)

3. Heparin-Vollblut, -Plasma

4. EDTA-Vollblut, -Plasma

Klinische Chemie

Analytische Spezifität

messe ich nur das was ich messen will? 

Kontrolle durch Zugabe von Störsubstanzen

Klinische Chemie

Analytische Sensitivität

= Nachweisgrenze / bis zu welchen Konzentrationen kann man valide messen?


Klinische Chemie

Absolute Risikoreduktion

  • gibt an, um wie viele Prozentpunkte bezogen auf alle Untersuchten (absolut) das bestehende Risiko jeweils durch eine Intervention verringert wird.
  • =  alter wert(%) - neuer Wert(%)
  • z.B. Änderung der Mortalität von 2 % auf 1,6 % ->  Verringerung des Absoluten Risikos um 0,4 %-Punkte; ARR = 0,4 %.

Klinische Chemie

Laborwerte bei Cholestase und Ikterus (intra- und posthepatisch)

erhöht sind:

  • yGT (=Gamma-Glutamyltransferase) -> höchste Sensitivität
  • Bilirubin gesamt und direkt
  • AP (alkalische Phosphatase)

Klinische Chemie

y-GT Referenzwerte 

Erhöhung bei Cholestase?

Frauen: < 40 U/l

Männer: < 60 U/l

Erhöhung auf > 300 U/l

Vorsicht: kann auch bei toxischen Leberzellschäden sowie Enzyminduktion erhöht sein!

Klinische Chemie

Laborwerte bei Hepatitis

erhöht sind:

  • GOT/ASAT
  • GPT/ALAT (Leberspezifisch)
  • [GIDH (Glutamat-Dehydrogenase)]

Klinische Chemie

Referenzbereiche der Transaminasen und Spezifität


Referenz:

  • AST: F <35, M < 59 U/l
  • ALT: F <35, M < 50 U/l

Klinische Chemie

GIDH (Glutamatdehydrogenase)

  • Funktion?
  • Referenzbereich?
  • Bildung (Leber) und Bindung(Gehirn) von Ammoniak
  • F: < 5 , M: < 7 U/l

Klinische Chemie

Laborwerte bei Leberzirrhose

erniedrigt sind:

  • CHE (Pseudo-Cholinesterase)
  • Quick ( bzw. allgemein Gerinnungsfaktoren)
  • Albumin/Gesamtprotein

erhöht ist Ammoniak

Klinische Chemie

AP ( alkalische Phosphatase)

Referenzwerte nach dem 17. Lebensjahr

  • bei Frauen im Bereich von 35 und 105 U/l
  • bei Männern im Bereich von 40 bis 130 U/l
  • bei Kindern deutlich höher

erhöhte Werte durch versch. Ursachen, da sie in fast alles Geweben vorkommt:

  • Leber und Gallenwege- Erkrankungen
  • Knochenerkrankungen (osteoporose, rachitis)
  • Endokrine Erkrankungen (z.B. Hyperparathyreoidismus, Hyperthyreose)
  • Schwangerschaft

Klinische Chemie

Hämolyseparameter

  •  erhöhte LDH
  • erniedrigtes Haptoglobin
  • Fragmentozyten
  • erhöhte Retikulozyten

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Klinische Chemie an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Klinische Chemie an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

IVL 1

Geriatrie

pharmakologie

Innere

5. klinische Chemie an der

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

klinische Chemie SW an der

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

klinische Chemie an der

LMU München

Klinische Chemie MTLA an der

LMU München

klinische chemie an der

Universität Frankfurt am Main

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Klinische Chemie an anderen Unis an

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Klinische Chemie an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards