Intelligent vernetzte Produktion - Industrie 4.0

Karteikarten und Zusammenfassungen für Intelligent vernetzte Produktion - Industrie 4.0 an der TU München

Arrow

100% kostenlos

Arrow

Effizienter lernen

Arrow

100% kostenlos

Arrow

Effizienter lernen

Arrow

Synchron auf all deinen Geräten

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Intelligent vernetzte Produktion - Industrie 4.0 an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für Intelligent vernetzte Produktion - Industrie 4.0 an der TU München auf StudySmarter:

Nutzen digitaler Werkzeuge in der Produktentwicklung - Motivation "Magisches Dreieck"

Beispielhafte Karteikarten für Intelligent vernetzte Produktion - Industrie 4.0 an der TU München auf StudySmarter:

Standardfunktionen einer HoloLens

Beispielhafte Karteikarten für Intelligent vernetzte Produktion - Industrie 4.0 an der TU München auf StudySmarter:

Gestensteuerung MRK-fähige Roboter - Problematiken und Lösungsansatz

Beispielhafte Karteikarten für Intelligent vernetzte Produktion - Industrie 4.0 an der TU München auf StudySmarter:

Eigenschaftten eines MRK-Roboters (Mensch-Roboter-Kollaboration) + Vorteile

Beispielhafte Karteikarten für Intelligent vernetzte Produktion - Industrie 4.0 an der TU München auf StudySmarter:

Einsatz von Augmented Reality in der Produktion - Stand der Technik

Beispielhafte Karteikarten für Intelligent vernetzte Produktion - Industrie 4.0 an der TU München auf StudySmarter:

Ursachen für Bullwhip-Effekt

Beispielhafte Karteikarten für Intelligent vernetzte Produktion - Industrie 4.0 an der TU München auf StudySmarter:

Produktionssteuerung - Reaktion

Beispielhafte Karteikarten für Intelligent vernetzte Produktion - Industrie 4.0 an der TU München auf StudySmarter:

Produktionsplanung - Prävention

Beispielhafte Karteikarten für Intelligent vernetzte Produktion - Industrie 4.0 an der TU München auf StudySmarter:

Erkläre Reaktionsfähigkeit und Wandlungsfähigkeit

Beispielhafte Karteikarten für Intelligent vernetzte Produktion - Industrie 4.0 an der TU München auf StudySmarter:

MKS - Anwendungsbereiche

Beispielhafte Karteikarten für Intelligent vernetzte Produktion - Industrie 4.0 an der TU München auf StudySmarter:

3 Ebenen des Rami 4.0

Beispielhafte Karteikarten für Intelligent vernetzte Produktion - Industrie 4.0 an der TU München auf StudySmarter:

Integriertes Produktmodell - Nenne Partialmodelle

Kommilitonen im Kurs Intelligent vernetzte Produktion - Industrie 4.0 an der TU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Intelligent vernetzte Produktion - Industrie 4.0 an der TU München auf StudySmarter:

Intelligent vernetzte Produktion - Industrie 4.0

Nutzen digitaler Werkzeuge in der Produktentwicklung - Motivation "Magisches Dreieck"

  • verbesserte Produkteigenschaften durch bessere Verfügbarkeit von Produktdaten und interdiszipliäre Vernetzung
  • schneller Durchführung von Änderungskonstruktionen durch die Nutzung von 3D-CAD-Systemen
  • günstigere und schnellere Anlageninbetriebnahme durch Reduktion von realen und zeitintensiven Tests

Intelligent vernetzte Produktion - Industrie 4.0

Standardfunktionen einer HoloLens

  • Tracking von Personen und Objekten
  • Darstekkzng von Hologrammen/Text, Wiedergabe von Audio
  • Gestensteuerung
  • Wahrnehmung der Umgebung

Intelligent vernetzte Produktion - Industrie 4.0

Gestensteuerung MRK-fähige Roboter - Problematiken und Lösungsansatz

  • Selbsterkennung des Roboters
  • keine Erjennung von anderen Extremitäten

-> Erweiterung um Körpererkennung

Intelligent vernetzte Produktion - Industrie 4.0

Eigenschaftten eines MRK-Roboters (Mensch-Roboter-Kollaboration) + Vorteile

  • Bauweise ohne Verletzungsgefahr
  • Kraft-Momenten-Sensorik

Vorteile

  • keine zusätzlichen Schutzvorkehrungen nötig
  • direkte Zusammenarbeit möglich

Intelligent vernetzte Produktion - Industrie 4.0

Einsatz von Augmented Reality in der Produktion - Stand der Technik

  • Trainieren von Fachkräften
  • Fehler-Prävention, Alarm System
  • Freie Hände ei komplexen Aufgaben
  • Anleitung, Arbeitsanweisungen

Intelligent vernetzte Produktion - Industrie 4.0

Ursachen für Bullwhip-Effekt

  • Hamsterkäufe (Panik-Bestellungen)
  • Vorhersageirrtümer
  • Preisschwankungen (Rabatt-Aktionen)
  • Sammelbetellungen (Reduzierung von Fixkosten)

Intelligent vernetzte Produktion - Industrie 4.0

Produktionssteuerung - Reaktion

Reaktive Maßnahme auf bereits eingetretene Störungen im Porduktionsprozess

Intelligent vernetzte Produktion - Industrie 4.0

Produktionsplanung - Prävention

Berücksichtigung von Unsicherheiten und Risiken bereits während der Planung

Intelligent vernetzte Produktion - Industrie 4.0

Erkläre Reaktionsfähigkeit und Wandlungsfähigkeit

Reaktionsfähig:

Marktnahe Produktion kundenindividueller Produkte

Wandlungsfähigkeit:

Einfache Anpassung der Fabrik an geänderte Umfeldbedingungen

Wandlungsfähigkeit wird als über Flexibilität hinausgehendes ungerichtetes bzw. lösungsneutrales Potential verstanden, das im Bedarfsfall aktiviert werden kann, um Anpassungen an veränderte Rahmenbedingungen vorzunehmen.

Intelligent vernetzte Produktion - Industrie 4.0

MKS - Anwendungsbereiche

  • Ermittlung dynamischer Bauteilbelastung
  • dynamische Lastannahmen für die FEM
  • Bewegungsanalyse von komplexen kinematischen Modellen

Intelligent vernetzte Produktion - Industrie 4.0

3 Ebenen des Rami 4.0

  • Hierarchy Levels (Abbildung vertikale Integration des Unternehmens)
  • Life Cycle & Value stream (Lebenszyklus von Anlagen & Produkten)
  • Layers (Sechs Schichten der IT-Repräsentanz)

Intelligent vernetzte Produktion - Industrie 4.0

Integriertes Produktmodell - Nenne Partialmodelle

  • Anforderungsmodell
  • Funktionsmodell
  • Gestaltmodell
  • Technologiemodell
  • Planungsmodell

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Intelligent vernetzte Produktion - Industrie 4.0 an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Betriebswirtschaftslehre, Technologie- und Managementorientierte BWL an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

E-Ship

Corporate internationalization strategies and transformation through digitization

Wirtschaftsprivatrecht I (inkl. juristischer Fallbearbeitung)

Marketing and Innovation Management

Energietechnische Anlagen

Business Law II

Biologie für Chemiker

International Political Economy (POL11000)

Applied Strategy & Organization

Biochemie

Business Ethics

TÜV 2

TÜV 3

Technology and Innovation

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Intelligent vernetzte Produktion - Industrie 4.0 an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback