Hygienic Design an der TU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für Hygienic Design an der TU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Hygienic Design an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für Hygienic Design an der TU München auf StudySmarter:

Unterschied zwischen Reinigung und Desinfektion 

Beispielhafte Karteikarten für Hygienic Design an der TU München auf StudySmarter:

Unterschied zwischen Desinfektion und Sterilisation 

Beispielhafte Karteikarten für Hygienic Design an der TU München auf StudySmarter:

Unterschied zwischen Aktivität und Effektivität der Desinfektionsmittel 

Beispielhafte Karteikarten für Hygienic Design an der TU München auf StudySmarter:

Wovon hängt die Effektivität der Desinfektionsmittel ab?

Beispielhafte Karteikarten für Hygienic Design an der TU München auf StudySmarter:

Anforderungen  an Desinfektionsmittel 

Beispielhafte Karteikarten für Hygienic Design an der TU München auf StudySmarter:

Nach welchen Methoden erfolgt die Prüfung der Desinfektionsmittel in D?

Beispielhafte Karteikarten für Hygienic Design an der TU München auf StudySmarter:

Was benutzt man bei der chemischen Desinfektion?

Beispielhafte Karteikarten für Hygienic Design an der TU München auf StudySmarter:

Was benutzt man bei der physikalischen Desinfektion?

Beispielhafte Karteikarten für Hygienic Design an der TU München auf StudySmarter:

Wirkstoffspezifische Zugänge eines Desinfektionsmittels in eine Einzelzelle

Beispielhafte Karteikarten für Hygienic Design an der TU München auf StudySmarter:

Was ist notwendig bei der Desinfektion gegen Viren, Bakteriophagen und bakteriellen Sporen?

Beispielhafte Karteikarten für Hygienic Design an der TU München auf StudySmarter:

Alkohole. Vorteile und Nachteile bei der Desinfektion 

Beispielhafte Karteikarten für Hygienic Design an der TU München auf StudySmarter:

Alkohole bei der Denaturierung. Wichtige Besonderheiten 

Kommilitonen im Kurs Hygienic Design an der TU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Hygienic Design an der TU München auf StudySmarter:

Hygienic Design

Unterschied zwischen Reinigung und Desinfektion 
Reinigung: Entzug des Nährbodens für MOs und andere Schädlinge (kein Wachstum)
Desinfektion: Abtöten/Inaktivieren von MOs durch chemische und physikalische Verfahren

Hygienic Design

Unterschied zwischen Desinfektion und Sterilisation 
Desinfektion: Es handelt sich um Maßnahmen, bei der die Zahl von Infektionserregern so weit reduziert wird, dass eine Übertragung, bzw. Infektion nicht mehr möglich ist. Es findet keine 100%ige Keimreduzierung statt. 
Sterilisation: der Vorgang der Sterilisation hat, im Gegensatz zur Desinfektion das Ziel der Abtötung, bzw. Schädigung aller Mikroorganismen und Sporen. Es soll 100%ige Keimfreiheit erreicht werden.

Hygienic Design

Unterschied zwischen Aktivität und Effektivität der Desinfektionsmittel 
Aktivität: qualitativ. Wirkt es überhaupt ?
Effektivität: quantitativ. Wie wirkt das Mittel?

Hygienic Design

Wovon hängt die Effektivität der Desinfektionsmittel ab?
  • Wirkungsspektrum 
  • Einwirkungsdauer
  • Konzentration
  • Ph-optimum
  • Temperatur
  • Rückstände 
  • Oberflächenbeschaffenheit

Hygienic Design

Anforderungen  an Desinfektionsmittel 
  • Wirkungsspektrum
  • Gesundheitsgefährdung 
  • Umweltbelastung
  • Wirkkonzentration
  • Werkstoffvertraglichkeit 
  • Wirkung bei Restverschmutzung
  • Anwendung, Dosierbarkeit
  • Hohes Wirkungs-Preis-Verhältnis 

Hygienic Design

Nach welchen Methoden erfolgt die Prüfung der Desinfektionsmittel in D?
DGHM (Deutsche Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie) und EN Tests

Hygienic Design

Was benutzt man bei der chemischen Desinfektion?
Aldehyde, Alkohole, Perverbindungen, Halogene, QAV

Hygienic Design

Was benutzt man bei der physikalischen Desinfektion?
UV-Strahlung, Plasma, trockene Hitze, feuchte Hitze

Hygienic Design

Wirkstoffspezifische Zugänge eines Desinfektionsmittels in eine Einzelzelle
Diffusion-Penetration (kleine Wirkstoffmoleküle gelangen in Cytoplasma und reagieren); aktive Stoffaufnahme (erkennbare funktionelle Gruppen); Löslichkeitsverteilung (Wirkungsentfaltung abh. von Löslichkeit in der Zellwand, die dann lysiert); Adsorption-Blockade (Permeabilität wird verändert, Blockierung des Stoffwechsels)

Hygienic Design

Was ist notwendig bei der Desinfektion gegen Viren, Bakteriophagen und bakteriellen Sporen?
Stoffliche Denaturierung, weil sie keinen eigenen Stoffwechsel besitzen

Hygienic Design

Alkohole. Vorteile und Nachteile bei der Desinfektion 
Vorteile:
  • Schnell wirksam
  • Gut wasserlöslich 
  • Schnell trockend
  • Toxikologisches verhältnismäßig unbedenklich 
Nachteile:
  • Bedingt wirksam gegen Viren und sporen
  • Entfettung der haut
  • Keine permanente wirkung
  • Hoher Proteinfehler 

Hygienic Design

Alkohole bei der Denaturierung. Wichtige Besonderheiten 
  • Mikrobizide Wirkung steigt mit zunehmender kettenlänge 
  • Primäre stärker als sekundäre und tertiäre
  • Wirkung = proteindenaturierung und dehydrierung

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Hygienic Design an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Hygienic Design an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Hygienic Design an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards