Hardware Grundlagen an der TU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für Hardware Grundlagen an der TU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Hardware Grundlagen an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für Hardware Grundlagen an der TU München auf StudySmarter:

Was ist RAM und was das macht?

Beispielhafte Karteikarten für Hardware Grundlagen an der TU München auf StudySmarter:

Was ist BIOS?

Beispielhafte Karteikarten für Hardware Grundlagen an der TU München auf StudySmarter:

liste Bios elementare Aufgaben auf:

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Hardware Grundlagen an der TU München auf StudySmarter:

was ist serielle Datenübertragung ?

Beispielhafte Karteikarten für Hardware Grundlagen an der TU München auf StudySmarter:

Zur Zentraleinheit zählen vor allem :

Was ist richtig ?

Beispielhafte Karteikarten für Hardware Grundlagen an der TU München auf StudySmarter:

Was ist Chipsatz?

Beispielhafte Karteikarten für Hardware Grundlagen an der TU München auf StudySmarter:

Wozu dienen die Busse?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Hardware Grundlagen an der TU München auf StudySmarter:

Müssen RAM Bausteine ständig m Strom versorgt werden ?

Beispielhafte Karteikarten für Hardware Grundlagen an der TU München auf StudySmarter:

Welche RAM Bausteine gibt es ?

Beispielhafte Karteikarten für Hardware Grundlagen an der TU München auf StudySmarter:

ist die Menge des Arbeitsspeichers für die Performance eines Rechners wichtiger als die Speichertopologie? 

Beispielhafte Karteikarten für Hardware Grundlagen an der TU München auf StudySmarter:

Hardware lässt sich nach einem einfachen Schema in verschiedene Bestandteile aufteilen. Welche sind das?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Hardware Grundlagen an der TU München auf StudySmarter:

Was ist parallele Datenübertragung?

Kommilitonen im Kurs Hardware Grundlagen an der TU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Hardware Grundlagen an der TU München auf StudySmarter:

Hardware Grundlagen

Was ist RAM und was das macht?

Random Access Memory, enthält während der Laufzeit die Programme, die gerade ausgeführt werden sowie die von ihnen verwendeten Daten.

Hardware Grundlagen

Was ist BIOS?

Basic INput OUtput System

- dieser Chip enthält die Firmware mit der Basic-Steuerlogik des PCs

UEFI (Unified EFI)

Hardware Grundlagen

liste Bios elementare Aufgaben auf:

  • im Bios gespeicherte Code ist ein Programm  und beim Einschalten wird es automatisch auf einer bestimmten Adresse im Arbeitsspeicher abgebildet(der Prozessor weiss dass er genau dieses Programm ausführen muss)
  • als erstes wird  Hardware  getestet, dann Grafikkarte und anschließend RAM , dann ob ein Laufwerk vorhanden ist, schliesslich die Tastatur und Maus
  • BIOS bietet grundlegende FC zur Kommunikation mit der Hardware an. Betreibsysteme können auf diese Fc zugreifen 

Hardware Grundlagen

was ist serielle Datenübertragung ?

- hier werden die einzelnen Bits nacheinander übertragen

-

Hardware Grundlagen

Zur Zentraleinheit zählen vor allem :

Was ist richtig ?

Der Mikroprozessor, der Arbeitsspeicher RAM, die verschiedenen Bus - und Anschlusssysteme, Bios

Hardware Grundlagen

Was ist Chipsatz?

ist in der Regel fest auf dem Meinboard verlötet.

Es handelt sich um eine Gruppe von Schaltkreisen, die speziell Steuerungsaufgaben übernehmen.

die Qualität eines CHipsätze hat einen erheblichen Einfluss auf die Performace eines Rechners Der Chipsatz ist dafür verantwortlich, die einzelnen Komponenten eines PCs und auch die Peripherie anzusteuern. Außerdem regelt er die Datenübertragung zwischen CPU, RAM und auch der Grafikkarte. 




Hardware Grundlagen

Wozu dienen die Busse?

Busse dienen zum einen der Kommunikation zwischen den Bestandteilen des Mainborads,zum anderen dem Anschluss aller Arten von Peripheriekomponenten. 

Hardware Grundlagen

Müssen RAM Bausteine ständig m Strom versorgt werden ?

ja, sonst kommt es zum vollständigen Datenverlust 

Hardware Grundlagen

Welche RAM Bausteine gibt es ?

DDR-RAM 

double Data Rate besteht aus DIMM-Modulen, die 168 Kontakte besitzen

- diese Speicherbausteine mit doppelten Datenrate gegenüber herkömmlichen SD-RAMs arbeiten


nicht-DDR-SD-RAM 

- praktisch ausgestorben

  • RD-RAM

184 PINs

Rambus Ram wird mit einem festen Multiplikatoren betrieben, wodurch es erheblich schneller arbeitet

Hardware Grundlagen

ist die Menge des Arbeitsspeichers für die Performance eines Rechners wichtiger als die Speichertopologie? 

ja, 

  • für ein Büro PC ist 4-8 GByte RAM ok
  • gaming pc mindestens 16 GByte RAM

Hardware Grundlagen

Hardware lässt sich nach einem einfachen Schema in verschiedene Bestandteile aufteilen. Welche sind das?

Die Hardware besteht aus Zentraleinheit und Peripherie.

Hardware Grundlagen

Was ist parallele Datenübertragung?

bei der parallelen Übertragung werden die Bits auf mehreren nebeneinanderliegenden Leitungen gleichzeitig übertragen.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Hardware Grundlagen an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Hardware Grundlagen an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

99 Gleichungen

Dateiendungen

Primfaktorzerlegung

its Verkabelungskpnzepte

Grundlagen IT an der

Hochschule Rosenheim

Grundlagen HRM an der

Hochschule Worms

Grundlagen an der

IUBH Internationale Hochschule

Grundlagen FM an der

Hochschule RheinMain

Grundlagen an der

LMU München

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Hardware Grundlagen an anderen Unis an

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Hardware Grundlagen an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login