Grundlagen AM an der TU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundlagen AM an der TU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Grundlagen AM an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen AM an der TU München auf StudySmarter:

Defintion of direct tooling

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen AM an der TU München auf StudySmarter:

Advantages of Rapid Tooling 

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen AM an der TU München auf StudySmarter:

Advantages of machine tool manufacturing

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen AM an der TU München auf StudySmarter:

4 important influencing factors of the process strategy on the end product

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen AM an der TU München auf StudySmarter:

Which AM processes can use metal as a material

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen AM an der TU München auf StudySmarter:

5 applications of additive manufacturing 

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen AM an der TU München auf StudySmarter:

Explain the magic triangle of product development?

What are the targets in product development?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen AM an der TU München auf StudySmarter:

Development chain of products

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen AM an der TU München auf StudySmarter:

3 reasons of having in-house AM production

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen AM an der TU München auf StudySmarter:

3 reasons of AM production from provider

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen AM an der TU München auf StudySmarter:

What's the difference of a model and a prototype?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen AM an der TU München auf StudySmarter:

Explain Rapid Prototyping 

Kommilitonen im Kurs Grundlagen AM an der TU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen AM an der TU München auf StudySmarter:

Grundlagen AM

Defintion of direct tooling

Additive fabrication of end products. In direct manufacturing the part has all the characteristics of the end product or is accepted by the customer as suitable for series production. Post-processing treatments, e.g. to produce functional surfaces, for heat treatment, etc. may be required before delivery to the customer. If tools/molds (negatives) are generated through AM for the subsequent processing of functional/ markedready products, it is called Direct Tooling.

Grundlagen AM

Advantages of Rapid Tooling 

  • Reduce time to market by accelerating prototyping
  • Reduce the cost involved in product development
  • Making companies more efficient competitive at innovation

Grundlagen AM

Advantages of machine tool manufacturing

  • Reduce labor costs
  • Avoid costly warehousing
  • Enables mass customization at low costs

Grundlagen AM

4 important influencing factors of the process strategy on the end product

  • Material type (ceramic, plastics..)
  • Machine architecture 
  • Material state(liquid, powder, ..)
  • Energy input strategy

Grundlagen AM

Which AM processes can use metal as a material

Binder Jetting

Grundlagen AM

5 applications of additive manufacturing 

  • Aerospace
  • Motor vehicles
  • Industrial/ Business
  • Medical/dental
  • Consumer goods & others

Grundlagen AM

Explain the magic triangle of product development?

What are the targets in product development?

Magic triangle:

  • Costs
  • Time
  • Quality


The targets are:

  • reduce time
  • reduce costs
  • increase quality

Grundlagen AM

Development chain of products

  1. Idea
  2. Planning
  3. Conception
  4. Draft
  5. Design
  6. Calculation
  7. Testing
  8. Serial Production
  9. Use

Grundlagen AM

3 reasons of having in-house AM production

  • Parts are directly available
  • With complete capacity utilization full profit can be realized
  • Competitive advantages due to AM know how

Grundlagen AM

3 reasons of AM production from provider

  • All processes are available --> Optimal process for product
  • Due to rapid innovation of AM we always have the newest technology available
  • Pre defined prices for better calculation

Grundlagen AM

What's the difference of a model and a prototype?

Model:

  • Depiction (darstellung) of a system with not so much details


Prototype:

  • Level of details is nearly identical to the final product

Grundlagen AM

Explain Rapid Prototyping 

Additive fabrication of parts limited functionality, but well defined specific characteristics.

The material can be engineering material adn the design can be suitable for series production.

--> It gives us more knowledge of the product earlier in the process!

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundlagen AM an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Grundlagen AM an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Elektrische Antriebe - Grundlagen und Anwendungen

Zulassung von Medizingeräten

Maschinendynamik

Jenga WK

Umformende Werkzeugmaschinen

Fluidmechanik

Grundlagen Medizintechnik: Biokomp. 1

Mechatronische Gerätetechnik

Maschinenelemente

Grundlagen der Luftfahrttechnik

Zulassung

Messtechnik und medizinische Assistenzsysteme

Versuchsplanung und Statistik

Wärmetransportphänomene

MED-TECHNIK

Grundlagen der Turbomaschinen und Flugantriebe

Fluidmechanik 2

Einführung in die Flugsystemdynamik und Flugregelung

Grundlagen der Raumfahrt

Medical Imaging Technologies

Förder- und Materialflusstechnik

MHI_2

Applikation von Radioaktivität in Industrie, Forschung und Medizin

Dynamik der Straßenfahrzeuge

E-Motoren

Parallel Programming

Elektrik-Elektroniksysteme im Kraftfahrzeug

Betriebswirtschaftslehre

Fabrikplanung

Qualitätsmanagement

Systems Engineering

Werkstoffkunde 2

Methoden in der Motorapplikation

Grundlagen IT an der

Hochschule Rosenheim

Grundlagen an der

IUBH Internationale Hochschule

Grundlagen PR an der

Fachhochschule JOANNEUM

Grundlagen FM an der

Hochschule RheinMain

Grundlagen an der

LMU München

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Grundlagen AM an anderen Unis an

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Grundlagen AM an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login