Geographiedidaktik

Karteikarten und Zusammenfassungen für Geographiedidaktik an der TU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Geographiedidaktik an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für Geographiedidaktik an der TU München auf StudySmarter:

Raum als soziale Konstruktion - gemachter Raum

Beispielhafte Karteikarten für Geographiedidaktik an der TU München auf StudySmarter:

Wahrgenommener Raum 

Beispielhafte Karteikarten für Geographiedidaktik an der TU München auf StudySmarter:

Raum der Lagebeziehungen - Wie?

Beispielhafte Karteikarten für Geographiedidaktik an der TU München auf StudySmarter:

Raum als Container - Wo?

Beispielhafte Karteikarten für Geographiedidaktik an der TU München auf StudySmarter:

Umgang mit Karten


Beispielhafte Karteikarten für Geographiedidaktik an der TU München auf StudySmarter:

Dreidimensionales Modell

Beispielhafte Karteikarten für Geographiedidaktik an der TU München auf StudySmarter:

Auswahlkriterien von Medien

Beispielhafte Karteikarten für Geographiedidaktik an der TU München auf StudySmarter:

Nachteile des Methodenwechsels

Beispielhafte Karteikarten für Geographiedidaktik an der TU München auf StudySmarter:

Vorteile des Methodenwechsel

Beispielhafte Karteikarten für Geographiedidaktik an der TU München auf StudySmarter:

methodische Verfahren


Beispielhafte Karteikarten für Geographiedidaktik an der TU München auf StudySmarter:

Raumkonzepte

Beispielhafte Karteikarten für Geographiedidaktik an der TU München auf StudySmarter:

Reihenfolge der didaktischen Analyse

Kommilitonen im Kurs Geographiedidaktik an der TU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Geographiedidaktik an der TU München auf StudySmarter:

Geographiedidaktik

Raum als soziale Konstruktion - gemachter Raum

  • Menschen weisen Räumen Bedeutungen zu
  • werden durch Kommunikation geteilt
  • werden bewusst formuliert –> erlangen oftmals kaum hinterfragte Glaubwürdigkeit 
  • Fragen
    • Welche Gruppe verfasst weiterreichende Kommunikation über einen Raum? (Bsp. Dokumente)
    • Welche Bedeutungen werden zugewiesen, wie wird der Raum inszeniert, welche Regeln für menschliches Handeln folgen daraus?
    • Welche Absichten stecken dahinter
  • das bewusste, intendierte und nicht durch die Umwelt gesteuerte Handeln von Menschen betrachtet  (als die Wahrnehmungsgeographie)

Geographiedidaktik

Wahrgenommener Raum 

  • derselbe Raum wird aus unterschiedlichen Blickwinkeln, Perspektiven wahrgenommen/ bewertet 
    • Entscheidungen unterscheiden sich in und für einen Raum 
  • Fragen
    • Wie wird der Raum von verschiedenen Akteuren/ Gruppen wahrgenommen?
    • Welche Gemeinsamkeiten/ Unterschiede gibt es in der Bewertung

Geographiedidaktik

Raum der Lagebeziehungen - Wie?

  • Erklärungen für die Lage und die Eigenschaften der Dinge 
  • Fragen:
    • Wie ist der raum infrastrukturell angebunden
    • regionale und globale Zusammenhänge (Einordnung)
    • Abhängigkeiten von anderen Räumen?
  • Faktoren:
    • Zentralität
    • Nähe
    • Distanz 
    • Anbindung 
    • Transport-/ Reisezeiten 
  • Beschreibungen für die Länderkunde mit wissenschaftlichen Erklärungen
    –> Räume + Ausprägungen besser verstehbar machen sollen
     

Geographiedidaktik

Raum als Container - Wo?

  • Beschreibung der Dinge, die sich in einem Raum befinden 
  • Fragen
    • Wo befindet sich der Raum
    • Was sind die naturräumlichen Bedingungen 
    • Welche anthropogene Faktoren sind zu verzeichnen
    • Wie wird der Raum in Zukunft verändert/ wandelt sich?
  • entspricht –> Länderkunde 
  • = möglichst viel Infos, neutral über einen Raum

Geographiedidaktik

Umgang mit Karten


Kulturtechnik –> Alltag

– Überblickskarte

– Wetterkarte

– Straßenkarte

– Stadplan

– Wander- Freizeitkarte 

– Planungskarte 

Geographiedidaktik

Dreidimensionales Modell

  • Strukturmodell
  • Funktionsmodell
  • Planungsmodell
  • Versuchsmodell 
  • Anschauungsmodell

Sandkasten, Globen, Tellurium, Planetarium 

Geographiedidaktik

Auswahlkriterien von Medien

  • Zielorientierung
  • Inhaltsorientierung
  • Formalstruktur
  • Perspektive
    • Mono-
    • Multiperspektivische Betrachtung
  • Medienadäquanz
  • Adressatengemäßheit
    • Lernstand
    • verständlich, durchschaubar, klar gegliedert
    • Schülerinteresse
    • aktuell
    • Transfermöglichkeiten
  • Anschaulichkeit
  • Selbsttätigkeit
  • didaktischer Ort

Geographiedidaktik

Nachteile des Methodenwechsels

Kann zu …

  • Unruhe führen
  • Verunsicherung der SuS führen
  • Störungen im Lernprozess führen
  • Oberflächlichkeit der geistigen Auseinandersetzung führen

Geographiedidaktik

Vorteile des Methodenwechsel

  • Umstrukturierung der Lernumfeld
  • Entlastung / Erholung 
    • psychisch
    • physisch
  • förderlich für schwächere Schüler
    • Abbau von Lenrbarrieren
  • zusätzliche Motivationswirkung 

Geographiedidaktik

methodische Verfahren


  • Induktion / Deduktion
  • komparatives Verfahren
  • problemorientieres Verfahren
  • topographisches Verfahren 

Geographiedidaktik

Raumkonzepte

Raum als … 

  • Container
  • System von Lagebeziehungen
  • subjektiver Wahrnehmungsraum
  • Konstrumktion

Geographiedidaktik

Reihenfolge der didaktischen Analyse

  1. Sachanalyse 
  2. Inhaltsbegründung 
    1. exemplarisch, Gegenwart, Zukunt
    2. Unterrichtsbezpgene Inhaltsanalyse
      1. Dida Reduktion
      2. Strukturierung der Lerninhalte (Sequenz)
    3. Lernziele / Kompetenzbereiche
      1. Grobziel
      2. Feinziele
        1. affektiv
        2. aktional
        3. instrumentell
        4. sozial
        5. kognitiv
    4. Lehrplanbezug
  3. Methodische Analyse
  4. Verlaufsplanung

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Geographiedidaktik an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Sport (Lehramt) an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Geographiedidaktik an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback