GEO an der TU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für GEO an der TU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs GEO an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für GEO an der TU München auf StudySmarter:

Was versteht man unter einem Blockgletscher und wie lässt sich seine Entstehung erklären?

Beispielhafte Karteikarten für GEO an der TU München auf StudySmarter:

Was versteht man unter Permafrost? Wie ist er auf der Welt verbreitet? Welche Faktoren beeinflussen Verbreitung und Lage? Welche Auswirkungen hat er in der Schweiz?

Beispielhafte Karteikarten für GEO an der TU München auf StudySmarter:

Erläutern Sie die Entstehung von Moränen/Eisrandstauseesedimenten/Flussterrassen/Lössablagerungen und wie sind die zugehörigen Sedimentegesteine zusammengesetzt?

Beispielhafte Karteikarten für GEO an der TU München auf StudySmarter:

Nennen Sie mindesten 3 typische Ablagerungen (Sedimentgesteine), die während der Eiszeiten gebildet wurden.

Beispielhafte Karteikarten für GEO an der TU München auf StudySmarter:

Welche Ablagerungen werden von Gletschern hinterlassen? Wie lassen sie sich unterteilen? (Skizzen)

Beispielhafte Karteikarten für GEO an der TU München auf StudySmarter:

Beschreiben Sie die Tätigkeit des Gletschers in einem Alpental mit
seinen typischen Erosions- und Ablagerungsformen.

Beispielhafte Karteikarten für GEO an der TU München auf StudySmarter:

Erläutern Sie die erosive Wirkung eines Gletschers.

Beispielhafte Karteikarten für GEO an der TU München auf StudySmarter:

Wie fließt ein Gletscher? Was versteht man unter einem kalten und einem temperierten Gletscher?

Beispielhafte Karteikarten für GEO an der TU München auf StudySmarter:

Was versteht man unter einem Windkanter, was unter Wüstenlack?

Beispielhafte Karteikarten für GEO an der TU München auf StudySmarter:

Wie entsteht ein Tafelberg, wie eine Pedimentfläche?

Beispielhafte Karteikarten für GEO an der TU München auf StudySmarter:

Wie lassen sich Fluss- und Dünensedimente unterscheiden?

Beispielhafte Karteikarten für GEO an der TU München auf StudySmarter:

Wie lassen sich wind- und wassertransportierte Ablagerungen unterscheiden?

Kommilitonen im Kurs GEO an der TU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für GEO an der TU München auf StudySmarter:

GEO

Was versteht man unter einem Blockgletscher und wie lässt sich seine Entstehung erklären?

Permafrost + Bodeneis + Bedeckung von Gesteinen und so scheiß.
Entstehung: Gefrorene Schutthalde, Eisübersättigter Permafrost (Eis > Steine) => Fließen = Abtransport

GEO

Was versteht man unter Permafrost? Wie ist er auf der Welt verbreitet? Welche Faktoren beeinflussen Verbreitung und Lage? Welche Auswirkungen hat er in der Schweiz?

Permafrost ist ein Untergrund, der für mindestens 2 Jahre durchgehend kälter als 0°C ist. => Bodeneis
In polaren Gebieten ist Permafrost in jeder Höhenlage verbreitet => Kontinuierlicher Permafrost
In mittleren Breiten ist Permafrost nur in Hochgebirgen möglich. => Hochgebirgspermafrost
Dazwischen liegen Gebiete mit diskontinuierlichem Permafrost (Teile Russlands und Kanada).
Verbreitungseinflüsse: – (ehemaliges) Vorhandensein von Gletschern – Klima
Die Schweiz ist mir scheiß egal! Da gibts fast nur reliktischen Permafrost, ist aber auch bald weg.
In der Schweiz bildet sich dadurch „Thermokarst“, was auch immer das ist.

GEO

Erläutern Sie die Entstehung von Moränen/Eisrandstauseesedimenten/Flussterrassen/Lössablagerungen und wie sind die zugehörigen Sedimentegesteine zusammengesetzt?

MORÄNEN: – Grundmoräne unter dem Gletscher, Seitenmoräne = seitliche Ablagerung, Endmoräne = Schiebemasse
EISRANDSTAUSEESEDIMENTE: – Gletscher schmilzt und hinterlässt an der Zunge einen See mit Beckenschluffen
FLUSSTERRASSEN: – Verschiedene Eiszeten hinterlassen in Flusstälern jeweils eine Terrasse, die älteste = höchste Terrasse
LÖSSABLAGERUNGEN: – Wind trägt feinkörnige Sedimente in windgeschützte Gebiete.

GEO

Nennen Sie mindesten 3 typische Ablagerungen (Sedimentgesteine), die während der Eiszeiten gebildet wurden.

– Verfestigter Schotter – Beckenschluffe – Geschiebemergel

GEO

Welche Ablagerungen werden von Gletschern hinterlassen? Wie lassen sie sich unterteilen? (Skizzen)

Schuttkegel, Moränen (Grundmoräne, Seitenmoräne, Endmoräne, Mittelmoräne)

GEO

Beschreiben Sie die Tätigkeit des Gletschers in einem Alpental mit
seinen typischen Erosions- und Ablagerungsformen.

– Entstehung von Hängetälern durch Nebengletscher -> Schuttkegel bei Auftreffen auf Hauptgletscher
– Entstehung von Kare und Kartreppen
– Trogschluss => Beginn des U-förmigen Kerbtales

GEO

Erläutern Sie die erosive Wirkung eines Gletschers.

– Herausbrechen von Gesteinsblöcken durch raue Oberfläche +
Glättung => Gletscherschliff

GEO

Wie fließt ein Gletscher? Was versteht man unter einem kalten und einem temperierten Gletscher?

Die Bewegung eines Gletschers wird dadurch ermöglicht, dass jeder Gletschereiskristall eine eigene Bewegung ausführt.
So ist ein Gletscher nicht als ein großer, fester Klotz zu betrachten, sondern als System aus extrem vielen, kleinen
Systemen.
Temperierte „warme“ Gletscher haben an ihrer Sohle eine Wasserschicht, die durch Druckverflüssigung entsteht. Im
Gletscher gibt es Tunnel mit Wasser sowie einzelne Wassertropfen. (pro 100m auflastendem Eis sinkt der Schmelzpunkt um 0,06°C). Das Wasser gefriert wieder und wird aufgeschmolzen, wenn wieder genügend Druck aufgebaut ist =>
periodisches Gleiten.
Ein kalter Gletscher hat keine Wasserschicht an der Sohle. => plastisches Fließen nach Möglichkeit der Eiskristalle, sich zu bewegen. Er reißt deutlich mehr Gesteinsbrocken am Untergrund mit.

GEO

Was versteht man unter einem Windkanter, was unter Wüstenlack?

Windkanter = windgeschliffene, facettierte Gerölle und Gesteinsblöcke
Wüstenlack = FeOOH & MnOOH -Überzüge

GEO

Wie entsteht ein Tafelberg, wie eine Pedimentfläche?

Störung => Block sinkt vor Gebirge ab => Gebirge wird abgetragen und beginnt sich auf dem abgesenkt Block abzusetzen.
Sedimentationsflächen = Pedimentfläche
Junges Flussystem schneidet sich in verwitterungsresistente Flächen (Kalkstein in ariden Gebieten) und erreicht eine darunterliegende, leicht verwitterbare Schicht (Schieferton). => Unterschneiden des Kalksteins => verbreiterte Täler in ausgedehnten Hochflächen. Es bleiben kleinere Tafelberge als Erosionsreste übrig.

GEO

Wie lassen sich Fluss- und Dünensedimente unterscheiden?

(*hihi* Koko Scheißt) = KoKoSchiSed
1. Korngröße

2. Kornoberflächen 

3. Schichtmächtigkeit 

4. Sedimentstrukturen

GEO

Wie lassen sich wind- und wassertransportierte Ablagerungen unterscheiden?

Ganz fiese Sache. Windtransportierte Ablagerungen sind besser sortiert. Grobe Sedimente werden durch Wind von Sand befreit => dichtes Steinpflaster. Gestein ist nicht gerundet wie fluviatile Sedimente, sondern hat ausgeprägte Kanten

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für GEO an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Geowissenschaften an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

CHEMIE

Geomaterialien/Geologie

Biologie für Nebenfächler

PHYSCHEM II

Chemie Praktikum!

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für GEO an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback