FUG an der TU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für FUG im Forstwissenschaft und Resourcenmanagement Studiengang an der TU München in Augsburg

CitySTADT: Augsburg

CountryLAND: Deutschland

Kommilitonen im Kurs FUG an der TU München erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Kommilitonen im Kurs FUG an der TU München erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs FUG an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für FUG an der TU München auf StudySmarter:

Was ist Pottasche und wozu wird sie benötigt und wie wirkt sich die Herstellung auf den Wald aus?

Beispielhafte Karteikarten für FUG an der TU München auf StudySmarter:

Wann kam es zur Einführung der Rückegassen und warum?

Beispielhafte Karteikarten für FUG an der TU München auf StudySmarter:

Was ist gebundene, was ungebundene Flößerei? 

Beispielhafte Karteikarten für FUG an der TU München auf StudySmarter:

Wie kam es zum Kleinprivatwald?

Beispielhafte Karteikarten für FUG an der TU München auf StudySmarter:

Was regeln sie? (Forst- Waldordnungen)

Beispielhafte Karteikarten für FUG an der TU München auf StudySmarter:

Welche Baumarten finden sie im Niederwald?

Beispielhafte Karteikarten für FUG an der TU München auf StudySmarter:

Die Zahl der Bevölkerung in Deutschland hat vom Jahr 1000 bis zum Jahr 1350....?

Beispielhafte Karteikarten für FUG an der TU München auf StudySmarter:

Was legt der  Reichsdeputationshauptschluß fest?

Beispielhafte Karteikarten für FUG an der TU München auf StudySmarter:

Wie wirkte sich die Mediatisierung auf den Waldbesitz aus?

Beispielhafte Karteikarten für FUG an der TU München auf StudySmarter:

Um was geht es in dem Buch “De arte venandi cum avibus”? Wer hat es geschrieben? Bedeutung?

Beispielhafte Karteikarten für FUG an der TU München auf StudySmarter:

Welches Fahrzeug spielte seit den 1950 er Jahren im Forst eine wichtige Rolle und warum?

Beispielhafte Karteikarten für FUG an der TU München auf StudySmarter:

Was ist ein Spranz? Wozu dient er? Was ist ein doppelter, was ein beidseitiger Spranz? Fertigen Sie eine Skizze!

Beispielhafte Karteikarten für FUG an der TU München auf StudySmarter:

FUG

Was ist Pottasche und wozu wird sie benötigt und wie wirkt sich die Herstellung auf den Wald aus?

  • K2CO3
  • Pottasche ist Pflanzen oder Holzasche, die mit Wasser ausgewaschen wird und in Pötten eindampft (Holz wird verbrannt, Asche entsteht, die Asche wird aufgedampft und der Dampf wird aufgefangen-                 dass ist dann die Pottasche
  • ist weiß und halbiert den Schmelzpunkt von Quarz von 1750°C auf 880 °C
  • Es wird 1000 Kg holz für 1 Kg Pottasche benötigt -> sehr schädlich für den Wald                      (Ressourcenverschwendung)
  • Glashütten vernichten den Wald 

FUG

Wann kam es zur Einführung der Rückegassen und warum?

  • Einfachere Bringung 
  • Weniger Schaden am Boden
  • Fällung leichter

FUG

Was ist gebundene, was ungebundene Flößerei? 

  • Gebundene: Wertige Langholz
  • Ungebundene: Kurzholz, Brenn und Schleifholz

FUG

Wie kam es zum Kleinprivatwald?

Vererbung und Aufteilung

FUG

Was regeln sie? (Forst- Waldordnungen)

  • Schutz des Waldes, zur zunehmender Ausbeutung der Ressourcen des Waldes 
  • Z.B Eichen wurden von Weistümern und Waldordnungen unter Schutz gestellt (da für Schweinemast unentbehrlich)

FUG

Welche Baumarten finden sie im Niederwald?

Vor allem Weiden und Eichen. 

Laubbäume (außer Fagus)

FUG

Die Zahl der Bevölkerung in Deutschland hat vom Jahr 1000 bis zum Jahr 1350....?

stark zugenommen

Jahr 1000: ca. 10 Personen/km²
Jahr 1250: ca. 60 Personen/km²

FUG

Was legt der  Reichsdeputationshauptschluß fest?

  • 25.Februar 1803 
  • Bisher reichsunmittelbaren geistlichen Fürstentümer (Hochstifte, Abteien, Klöster) werden aufgelöst
  • Eingriff in die Herrschaftsstrukturen, werden durch Säkularisation und Mediatisierung beschrieben
  • Landesherren dürfen landständische, geistliche Herrschaften (Klöster, weil erheblicher besitz) aufheben

FUG

Wie wirkte sich die Mediatisierung auf den Waldbesitz aus?

Neuverteilung der Flächen

Eingliederung der Territorien von Fürsten in den „Staat“

FUG

Um was geht es in dem Buch “De arte venandi cum avibus”? Wer hat es geschrieben? Bedeutung?

  • ·             Lehrbuch für die Jagd mit Falken (Beizjagd), Vogelkunde allgemein ( bis in die Neuzeit Standartwerk über die Beizjagd 
  • ·             Zwischen 1241 und 1248 von Friedrich dem 2. Verfasst->von Sohn Manfred überarbeitet 
  • Bedeutung? Die kunst mit Vögeln zu jagen-noch heute von Bedeutung 

FUG

Welches Fahrzeug spielte seit den 1950 er Jahren im Forst eine wichtige Rolle und warum?

Unimog

FUG

Was ist ein Spranz? Wozu dient er? Was ist ein doppelter, was ein beidseitiger Spranz? Fertigen Sie eine Skizze!

  • Ein Spranz ist die Abflachung der Kanten an einem Stamm, damit das Treiben besser funktioniert
  • Ein doppelter Spranz ist an einer Stammseite doppelt eingeschnitten
  • Ein beidseitiger Spranz ist an beiden Stammseiten eingeschnitten
Gradient

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für FUG an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Forstwissenschaft und Resourcenmanagement an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Dendrologie

Dendrologie Holzbestimmung

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

StudySmarter Flashcard App and Karteikarten App
d

4.5 /5

d

4.8 /5

So funktioniert StudySmarter

Individueller Lernplan

Bereite dich rechtzeitig auf all deine Klausuren vor. StudySmarter erstellt dir deinen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp und Vorlieben.

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten in wenigen Sekunden mit Hilfe von effizienten Screenshot-, und Markierfunktionen. Maximiere dein Lernverständnis mit unserem intelligenten StudySmarter Trainer.

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und StudySmarter erstellt dir deine Zusammenfassung. Ganz ohne Mehraufwand.

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile Karteikarten und Zusammenfassungen mit deinen Kommilitonen und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter zeigt dir genau was du schon geschafft hast und was du dir noch ansehen musst, um deine Traumnote zu erreichen.

1

Individueller Lernplan

2

Erstelle Karteikarten

3

Erstelle Zusammenfassungen

4

Lerne alleine oder im Team

5

Statistiken und Feedback

Nichts für dich dabei?

Kein Problem! Melde dich kostenfrei auf StudySmarter an und erstelle deine individuellen Karteikarten und Zusammenfassungen für deinen Kurs FUG an der TU München - so schnell und effizient wie noch nie zuvor.