Forschungsbezogene Basiskompetenz I an der TU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für Forschungsbezogene Basiskompetenz I im Lehramt an beruflichen Schulen - Gesundheits- und Pflegewissenschaft Studiengang an der TU München in Augsburg

CitySTADT: Augsburg

CountryLAND: Deutschland

Kommilitonen im Kurs Forschungsbezogene Basiskompetenz I an der TU München erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Kommilitonen im Kurs Forschungsbezogene Basiskompetenz I an der TU München erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Forschungsbezogene Basiskompetenz I an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsbezogene Basiskompetenz I an der TU München auf StudySmarter:

Daten

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsbezogene Basiskompetenz I an der TU München auf StudySmarter:

Deskriptive Statistik

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsbezogene Basiskompetenz I an der TU München auf StudySmarter:

Nominalskala

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsbezogene Basiskompetenz I an der TU München auf StudySmarter:

Ordinalskala (Rangskala)

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsbezogene Basiskompetenz I an der TU München auf StudySmarter:

Metrische Skala (Kardinalskala)

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsbezogene Basiskompetenz I an der TU München auf StudySmarter:

Intervallskala

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsbezogene Basiskompetenz I an der TU München auf StudySmarter:

Verhältnisskala

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsbezogene Basiskompetenz I an der TU München auf StudySmarter:

Absolutskala

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsbezogene Basiskompetenz I an der TU München auf StudySmarter:

Ordnen Sie das Merkmal Allgemeinzustand eines Patienten zu einer Skala zu

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsbezogene Basiskompetenz I an der TU München auf StudySmarter:

Skala zuordnen: Diagnose vorhanden ja/nein

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsbezogene Basiskompetenz I an der TU München auf StudySmarter:

kumulierte absolute Häufigkeit H(xi)

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsbezogene Basiskompetenz I an der TU München auf StudySmarter:

Variable

Beispielhafte Karteikarten für Forschungsbezogene Basiskompetenz I an der TU München auf StudySmarter:

Forschungsbezogene Basiskompetenz I

Daten
Werte, die eine Variable annehmen kann

Forschungsbezogene Basiskompetenz I

Deskriptive Statistik
versucht empirisch gefundene Daten durch Tabellen, Kennzahlen und Grafiken zu ordnen und darzustellen

Forschungsbezogene Basiskompetenz I

Nominalskala
Steht die Relation der Verschiedenheit (Gleicheit/Äquivalenz) im Vordergrund -> Abbildung auf Nominalskalenniveau
qualitative Merkmale
keine Ordnung/Größe der Abstände feststellbar
z.B. Haarfarbe (rot, braun), Geschlecht (männl, weibl)

Forschungsbezogene Basiskompetenz I

Ordinalskala (Rangskala)
– natürliche Reihenfolge
– im Hinblick auf untersuchtes Merkmal in Rangreihe bringen (größer als, kleiner als) -> Rangskala
– z.B. Rangliste beim Sport

Forschungsbezogene Basiskompetenz I

Metrische Skala (Kardinalskala)
Skalenwerte sind reelle Zahlen, die alle Ordnungseigenschaften der reellen Zahlen besitzen (kg, cm)

Forschungsbezogene Basiskompetenz I

Intervallskala
– kein natürlicher Nullpunkt, keine natürliche Einheit
– Abstände können miteinander verglichen werden
– Größe der Differenzen kann auf Intervallskalenniveau festgelegt werden
z.B. IQ-Test

Forschungsbezogene Basiskompetenz I

Verhältnisskala
– natürlicher Nullpunkt, keine natürl. Einheit
– Quotienten können miteinander verglichen werden
– kann angegeben werden, wie sich Merkmalsausprägungen zueinander verhalten (doppelt, halb)
– 0 kann auftreten -> Merkmal liegt nicht vor

Forschungsbezogene Basiskompetenz I

Absolutskala
– natürlicher Nullpunkt UND natürliche Einheit (Stückzahlen, Semesterzahl)
– Quotienten können miteinander verglichen werden

Forschungsbezogene Basiskompetenz I

Ordnen Sie das Merkmal Allgemeinzustand eines Patienten zu einer Skala zu
Ordinal: Wie ist der AZ -> sehr gut, gut
metrisch: Bluttest, Puls
-> entscheiden, auf welchem Niveau die Variable AZ messbar gemacht werden soll (theoretisch auf dem höchsten)

Forschungsbezogene Basiskompetenz I

Skala zuordnen: Diagnose vorhanden ja/nein
nominal dichotom

Forschungsbezogene Basiskompetenz I

kumulierte absolute Häufigkeit H(xi)
Summe aller h(xi)

Forschungsbezogene Basiskompetenz I

Variable
Merkmal
– über das Informationen gesammelt wird
– das verschiedene Werte innerhalb einer Untersuchung annehmen kann
Gradient

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Forschungsbezogene Basiskompetenz I an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Lehramt an beruflichen Schulen - Gesundheits- und Pflegewissenschaft an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

angewandte Pflegeforschung

Pflegeforschung Altklausur

Mediation

Phonetik/Phonologie

Krankheitslehre I: Allgemeinmedizin

Epidemiologie

Biomed III

Forschungsbezogene Basiskompetenz II

Französisch

Krankheitslehre IV

Deutsch Linguistik

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

StudySmarter Flashcard App and Karteikarten App
d

4.5 /5

d

4.8 /5

So funktioniert StudySmarter

Individueller Lernplan

Bereite dich rechtzeitig auf all deine Klausuren vor. StudySmarter erstellt dir deinen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp und Vorlieben.

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten in wenigen Sekunden mit Hilfe von effizienten Screenshot-, und Markierfunktionen. Maximiere dein Lernverständnis mit unserem intelligenten StudySmarter Trainer.

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und StudySmarter erstellt dir deine Zusammenfassung. Ganz ohne Mehraufwand.

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile Karteikarten und Zusammenfassungen mit deinen Kommilitonen und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter zeigt dir genau was du schon geschafft hast und was du dir noch ansehen musst, um deine Traumnote zu erreichen.

1

Individueller Lernplan

2

Erstelle Karteikarten

3

Erstelle Zusammenfassungen

4

Lerne alleine oder im Team

5

Statistiken und Feedback

Nichts für dich dabei?

Kein Problem! Melde dich kostenfrei auf StudySmarter an und erstelle deine individuellen Karteikarten und Zusammenfassungen für deinen Kurs Forschungsbezogene Basiskompetenz I an der TU München - so schnell und effizient wie noch nie zuvor.