Forschung 1 AK 2019

Karteikarten und Zusammenfassungen für Forschung 1 AK 2019 an der TU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Forschung 1 AK 2019 an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für Forschung 1 AK 2019 an der TU München auf StudySmarter:

In einer Studie soll untersucht werden, wie verbreitet Doping unter Amateursportlern in Bayern ist. Welche der folgenden Datenerhebungsmethoden würde dabei am ehesten durch den Aspekt der sozialen Erwünschtheit beeinflusst? 

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Befragung von zufällig ausgewählten Sportlern über eigene Dopingerfahrungen

  2. Inhaltsanalyse von Dokumenten zu archivierten Dopingtest 

  3. Durchführung von Dopingtests bei einem zufällig ausgewählten Triathlon-Wettbewerb

  4. Nachträgliche Messung von Dopingrückständen in eingefrorenen Blutproben

  5. Inhaltsanalyse von Krankenakten von zufällig ausgewählten Amateursportlern. 

Beispielhafte Karteikarten für Forschung 1 AK 2019 an der TU München auf StudySmarter:

Auf welchem Skalen- bzw. Messniveau wird die Größe "Alter in Tagen" gemessen? 

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Ratioskala

  2. Ordinalskala

  3. Intervallskala

  4. Nomianalskala

  5. Differenzskala

Beispielhafte Karteikarten für Forschung 1 AK 2019 an der TU München auf StudySmarter:

Was ist ein gutes Beispiel für Testwiederholungs-Reliabilität?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Blutdruck wird 3 Mal im Abstand von 10 Minuten mit demselben Messgerät gemessen. 

  2. Ein Medikament wird an zwei verschiedenen Gruppen getestet.

  3. Das Ergebnis eines biologischen Altersbestimmungsstes wird anhand des offiziellen chronologischen Alters überprüft.

  4. Das mit einer mechanischen Körperwaage ermittelte KG wird anhand einer elektronischen Waage überprüft.

  5. Vor dem Belastungstest wird der Proband von Forscherin A untersucht und nach dem Test von Forscherin B.

Beispielhafte Karteikarten für Forschung 1 AK 2019 an der TU München auf StudySmarter:

Welcher der folgenden Inhalte ist nicht Bestandteil eines Studienprotokolls? 

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Studienergebnisse

  2. Studiendesign

  3. Statische Analyse

  4. Theoretischer Hintergrund

  5. Fragestellung

Beispielhafte Karteikarten für Forschung 1 AK 2019 an der TU München auf StudySmarter:

In einer Studie soll der Zusammenhang zwischen drei verschiedenen Enärhungsformen ("vegan", "vegetarisch", "Omnivore") und Bluthochdruck ("ja", "nein") quantifiziert werden. Welche der folgenden Maßzahlen ist für diese Fragestellung geeignet?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Korrigierte Kontingenzkoeffizient 

  2. Variationskoeffizient

  3. Bravais-Pearson-Korrelationskoeffizient

  4. Punktbiserale Korrelation

Beispielhafte Karteikarten für Forschung 1 AK 2019 an der TU München auf StudySmarter:

Welche der folgenden Aussagen in Bezug auf absolute und relative Häufigkeiten ist falsch?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Die Summe über die absoluten Häufigkeiten ergibt 1.

  2. Relative Häufigkeiten sind unabhängig vom Stichprobenumfang n.

  3. Bei stetigen Merkmalen mit sehr vielen verschiedenen Ausprägungen kann es sinnvoll sein, Klassen zu bilden und die Häufigkeiten der Klassen zu betrachten.

  4. Absolute und relative Häufigkeiten können für jedes Skalenniveau berechnet werden.

  5. Absolute und relative Häufigkeiten lassen sich in Häufigkeitstabellen darstellen.

Beispielhafte Karteikarten für Forschung 1 AK 2019 an der TU München auf StudySmarter:

Welches der folgenden Streuungsmaße wird als "dimensionslos" bezeichnet?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Variationskoeffizient

  2. Varianz

  3. Standardabweichung

  4. Interquartilsabstand

  5. Varianz

  6. Spannweite

Beispielhafte Karteikarten für Forschung 1 AK 2019 an der TU München auf StudySmarter:

Welche der folgenden Aussagen ist falsch? Anhand eines Boxplots sieht man ...

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. das arithmetische Mittel einer Variable

  2. das Minimum einer Variable

  3. den Interquartilabstand einer Variable

  4. das 50% Quantil einer Variable

  5. den Median einer Variable

Beispielhafte Karteikarten für Forschung 1 AK 2019 an der TU München auf StudySmarter:

Welche der folgenden Darstellungen ist nicht für Ordinate Merkmale geeignet ? 

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Histogramm

  2. Kreisdiagramm

  3. Balkendiagramm

  4. Säulendiagramm

  5. (Abbildung der) empirischen Verteilungsfunktion

Beispielhafte Karteikarten für Forschung 1 AK 2019 an der TU München auf StudySmarter:

Welche der folgenden Aussagen über die X2-Statistik trifft zu ?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Die X2-Statsitik vergleicht die erwarteten Häufigkeiten unter der Annahme der Unabhängigkeit mit den beobachteten Häufigkeiten in einer Kontingenztabelle.

  2. Die X2-Statistik ist ein Zusammenhangsmaß für zwei metrische Variablen

  3. Die X2-Statistik kann ausschließlich für Vierfeldertafeln verwendet werden

  4. Hohe Werte der X2-Statistik deuten auf einen geringen Zusammenhang zwischen wie kategorialen Variablen hin.

Beispielhafte Karteikarten für Forschung 1 AK 2019 an der TU München auf StudySmarter:

Welche der folgenden Aussagen in Bezug auf Skalenniveaus trifft zu ?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Die Verhältnisskala besitzt einen natürlichen, nicht willkürlichen Nullpunkt.

  2. Bei einem ordinalskalierten Merkmal sind Summen und Differenzen sinnvoll zu interpretieren. 

  3. Bei der Intervallskala sind Quotienten sinnvoll zu interpretieren, da ein natürlicher Nullpunkt vorhanden ist.

  4. Merkmale auf nominalen und Ordinaten Skalenniveau sind meist quantitativ.

Beispielhafte Karteikarten für Forschung 1 AK 2019 an der TU München auf StudySmarter:

Welche der folgenden Aussagen über Zusammenhangsmaße trifft zu ? 

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Der Bravais-Pearson-Korrelationskoeffizient misst lineare Korrelationen

  2. Mit Hilfe der X2-Statistik kann man zwischen positiver und negativer Abhängigkeit zweier kategorialer Variablen unterscheiden

  3. Ein Bravais-Pearson-Korrelationskoeffizient zwischen zwei metrischen Variablen mit dem Wert 0 zeigt, dass keinerlei Zusammenhang zwischen diesen beiden variablen besteht.

Kommilitonen im Kurs Forschung 1 AK 2019 an der TU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Forschung 1 AK 2019 an der TU München auf StudySmarter:

Forschung 1 AK 2019

In einer Studie soll untersucht werden, wie verbreitet Doping unter Amateursportlern in Bayern ist. Welche der folgenden Datenerhebungsmethoden würde dabei am ehesten durch den Aspekt der sozialen Erwünschtheit beeinflusst? 

  1. Befragung von zufällig ausgewählten Sportlern über eigene Dopingerfahrungen

  2. Inhaltsanalyse von Dokumenten zu archivierten Dopingtest 

  3. Durchführung von Dopingtests bei einem zufällig ausgewählten Triathlon-Wettbewerb

  4. Nachträgliche Messung von Dopingrückständen in eingefrorenen Blutproben

  5. Inhaltsanalyse von Krankenakten von zufällig ausgewählten Amateursportlern. 

Forschung 1 AK 2019

Auf welchem Skalen- bzw. Messniveau wird die Größe "Alter in Tagen" gemessen? 

  1. Ratioskala

  2. Ordinalskala

  3. Intervallskala

  4. Nomianalskala

  5. Differenzskala

Forschung 1 AK 2019

Was ist ein gutes Beispiel für Testwiederholungs-Reliabilität?

  1. Blutdruck wird 3 Mal im Abstand von 10 Minuten mit demselben Messgerät gemessen. 

  2. Ein Medikament wird an zwei verschiedenen Gruppen getestet.

  3. Das Ergebnis eines biologischen Altersbestimmungsstes wird anhand des offiziellen chronologischen Alters überprüft.

  4. Das mit einer mechanischen Körperwaage ermittelte KG wird anhand einer elektronischen Waage überprüft.

  5. Vor dem Belastungstest wird der Proband von Forscherin A untersucht und nach dem Test von Forscherin B.

Forschung 1 AK 2019

Welcher der folgenden Inhalte ist nicht Bestandteil eines Studienprotokolls? 

  1. Studienergebnisse

  2. Studiendesign

  3. Statische Analyse

  4. Theoretischer Hintergrund

  5. Fragestellung

Forschung 1 AK 2019

In einer Studie soll der Zusammenhang zwischen drei verschiedenen Enärhungsformen ("vegan", "vegetarisch", "Omnivore") und Bluthochdruck ("ja", "nein") quantifiziert werden. Welche der folgenden Maßzahlen ist für diese Fragestellung geeignet?

  1. Korrigierte Kontingenzkoeffizient 

  2. Variationskoeffizient

  3. Bravais-Pearson-Korrelationskoeffizient

  4. Punktbiserale Korrelation

Forschung 1 AK 2019

Welche der folgenden Aussagen in Bezug auf absolute und relative Häufigkeiten ist falsch?

  1. Die Summe über die absoluten Häufigkeiten ergibt 1.

  2. Relative Häufigkeiten sind unabhängig vom Stichprobenumfang n.

  3. Bei stetigen Merkmalen mit sehr vielen verschiedenen Ausprägungen kann es sinnvoll sein, Klassen zu bilden und die Häufigkeiten der Klassen zu betrachten.

  4. Absolute und relative Häufigkeiten können für jedes Skalenniveau berechnet werden.

  5. Absolute und relative Häufigkeiten lassen sich in Häufigkeitstabellen darstellen.

Forschung 1 AK 2019

Welches der folgenden Streuungsmaße wird als "dimensionslos" bezeichnet?

  1. Variationskoeffizient

  2. Varianz

  3. Standardabweichung

  4. Interquartilsabstand

  5. Varianz

  6. Spannweite

Forschung 1 AK 2019

Welche der folgenden Aussagen ist falsch? Anhand eines Boxplots sieht man ...

  1. das arithmetische Mittel einer Variable

  2. das Minimum einer Variable

  3. den Interquartilabstand einer Variable

  4. das 50% Quantil einer Variable

  5. den Median einer Variable

Forschung 1 AK 2019

Welche der folgenden Darstellungen ist nicht für Ordinate Merkmale geeignet ? 

  1. Histogramm

  2. Kreisdiagramm

  3. Balkendiagramm

  4. Säulendiagramm

  5. (Abbildung der) empirischen Verteilungsfunktion

Forschung 1 AK 2019

Welche der folgenden Aussagen über die X2-Statistik trifft zu ?

  1. Die X2-Statsitik vergleicht die erwarteten Häufigkeiten unter der Annahme der Unabhängigkeit mit den beobachteten Häufigkeiten in einer Kontingenztabelle.

  2. Die X2-Statistik ist ein Zusammenhangsmaß für zwei metrische Variablen

  3. Die X2-Statistik kann ausschließlich für Vierfeldertafeln verwendet werden

  4. Hohe Werte der X2-Statistik deuten auf einen geringen Zusammenhang zwischen wie kategorialen Variablen hin.

Forschung 1 AK 2019

Welche der folgenden Aussagen in Bezug auf Skalenniveaus trifft zu ?

  1. Die Verhältnisskala besitzt einen natürlichen, nicht willkürlichen Nullpunkt.

  2. Bei einem ordinalskalierten Merkmal sind Summen und Differenzen sinnvoll zu interpretieren. 

  3. Bei der Intervallskala sind Quotienten sinnvoll zu interpretieren, da ein natürlicher Nullpunkt vorhanden ist.

  4. Merkmale auf nominalen und Ordinaten Skalenniveau sind meist quantitativ.

Forschung 1 AK 2019

Welche der folgenden Aussagen über Zusammenhangsmaße trifft zu ? 

  1. Der Bravais-Pearson-Korrelationskoeffizient misst lineare Korrelationen

  2. Mit Hilfe der X2-Statistik kann man zwischen positiver und negativer Abhängigkeit zweier kategorialer Variablen unterscheiden

  3. Ein Bravais-Pearson-Korrelationskoeffizient zwischen zwei metrischen Variablen mit dem Wert 0 zeigt, dass keinerlei Zusammenhang zwischen diesen beiden variablen besteht.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Forschung 1 AK 2019 an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Sportwissenschaft an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Neuro

Medienrecht

Sportrecht

Sportdidaktik

sensory physiology

Training und Bewegung I

Anatomie der inneren Organe

Biochemie

Management

Ernährung

Kommunikation

Pädagogik

Psychologie

Soziologie

Training & Bewegung 2

Sportmedizin

TB2 AK

Sportmanagment AK Vincet

Bewegungswissenchaften AK Vincent

Kommunikation AK Vincent

TB2 AK Thusker 20120

TB AK 2019

Forschungsmethoden 1 AK 2018

Sportmanagement AK Fragen Vincent

Sportmanagement AK 2017

Sportmanagement AK 2019

Spome AK

Trainingswissenschaften

Training & Bewegung 1

Psychologische & Pädagogische Basiskompetenz

PSYCHO 1 FRAGEN PROF

Forschung 2 AK

Psycho 2

Anatomie 2 AK 2015

Wissenschaftliches Arbeiten

Anatomie 2016 AK

Anatomie 2 AK 2018

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Forschung 1 AK 2019 an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback