Food Economics an der TU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für Food Economics an der TU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Food Economics an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für Food Economics an der TU München auf StudySmarter:

What states the demand curve?

Beispielhafte Karteikarten für Food Economics an der TU München auf StudySmarter:

Shifters of demand other than price (6)

Beispielhafte Karteikarten für Food Economics an der TU München auf StudySmarter:

Engel`s Law

Beispielhafte Karteikarten für Food Economics an der TU München auf StudySmarter:

Demand function

Beispielhafte Karteikarten für Food Economics an der TU München auf StudySmarter:

Where does consumer demand come from?

Beispielhafte Karteikarten für Food Economics an der TU München auf StudySmarter:

Explain concept of elasticity

Beispielhafte Karteikarten für Food Economics an der TU München auf StudySmarter:

Price elasticity of demand

Beispielhafte Karteikarten für Food Economics an der TU München auf StudySmarter:

Variety of demand curves? (5)

Beispielhafte Karteikarten für Food Economics an der TU München auf StudySmarter:

Cross price elasticity of deman_d

Beispielhafte Karteikarten für Food Economics an der TU München auf StudySmarter:

Cross price elasticity of demand

Beispielhafte Karteikarten für Food Economics an der TU München auf StudySmarter:

Cross price elasticity of deman

Beispielhafte Karteikarten für Food Economics an der TU München auf StudySmarter:

Cross price elasticity of demand

Kommilitonen im Kurs Food Economics an der TU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Food Economics an der TU München auf StudySmarter:

Food Economics

What states the demand curve?
The quantity demanded of a good falls when the price of the good rises (other things equal)

Food Economics

Shifters of demand other than price (6)
- No. of buyers - Income (Normal goods / Inferior goods) - Consumer tastes and preferences - Prices of related goods (Complements = Coffee & Milk, Substitutes = butter or margarine) - Preferences (Seasonal effects, Advertisements, New health benefits, Food scares) - Expectations (Future prices/availability)

Food Economics

Engel`s Law
The share of food expenditures in the total budget decreases with rising income.

Food Economics

Demand function
Qd = f(Px, Py, M, Z) Qd: Quantity demanded of good Px: Price of good Py: Price of a related good M : Income level Z : Group of all other demand shifter

Food Economics

Where does consumer demand come from?
Utility maximization Optimal consumption decision : MUx/MUY = Px/Py

Food Economics

Explain concept of elasticity
Elasticity = %-change dependent var / %-change independent var - Measures responsiveness of any variable - Nondimensional number - Relationship between dependent variable & an independent variable - Definite interdependency assumed

Food Economics

Price elasticity of demand
Measure of how much the quantity demanded of a good responds to a change in the price of that good. Is the percentage change in quantity demanded given a percent change in the price . Eij= %-change demand good i / %-change price good i

Food Economics

Variety of demand curves? (5)
- Inelastic Demand - Elastic Demand - Perfectly Inelastic - Perfectly Elastic - Unit Elastic

Food Economics

Cross price elasticity of deman_d
Sensitivity of the quantity demanded of a good i to a marginal change in the price of another good j, ceteris paribus. Eij= %-change demand good i / %-change price j Eij > 1 substitute Eij < 1 complementary goods

Food Economics

Cross price elasticity of demand
Sensitivity of the quantity demanded of a good i to a marginal change in the price of another good j, ceteris paribus. Eij= %-change demand good i / %-change price j Eij > 1 substitute Eij < 1 complementary goods

Food Economics

Cross price elasticity of deman
Sensitivity of the quantity demanded of a good i to a marginal change in the price of another good j, ceteris paribus. Eij= %-change demand good i / %-change price j Eij > 1 substitute Eij < 1 complementary goods

Food Economics

Cross price elasticity of demand
Sensitivity of the quantity demanded of a good i to a marginal change in the price of another good j, ceteris paribus. Eij= %-change demand good i / %-change price j Eij > 1 substitute Eij < 1 complementary goods

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Food Economics an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Food Economics an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Food Economics an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback