Fluidmechanik 2 an der TU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für Fluidmechanik 2 an der TU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Fluidmechanik 2 an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für Fluidmechanik 2 an der TU München auf StudySmarter:

Was versteht man unter einer rotationsbehafteten und einer rotationsfreien Strömung?

Beispielhafte Karteikarten für Fluidmechanik 2 an der TU München auf StudySmarter:

Ist ein Starrkörperwirbel rotationsfrei oder rotationsbehaftet?

Beispielhafte Karteikarten für Fluidmechanik 2 an der TU München auf StudySmarter:

Ist ein Potentialwirbel rotationsfrei oder rotationsbehaftet?


Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Fluidmechanik 2 an der TU München auf StudySmarter:

Was ist die Zirkulation eines Geschwindigkeitsfeldes?

Beispielhafte Karteikarten für Fluidmechanik 2 an der TU München auf StudySmarter:

Was versteht man unter einer Wirbellinie?

Beispielhafte Karteikarten für Fluidmechanik 2 an der TU München auf StudySmarter:

Warum ist eine Beschreibung von Wirbeln mithilfe von ∇ x u nicht zielführend?

Beispielhafte Karteikarten für Fluidmechanik 2 an der TU München auf StudySmarter:

Was gibt das Biot-Savart Gesetz an?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Fluidmechanik 2 an der TU München auf StudySmarter:

Wie verhält sich die von einem Potentialwirbel induzierte Geschwindigkeit mit dem Abstand von der Wirbelachse?

Beispielhafte Karteikarten für Fluidmechanik 2 an der TU München auf StudySmarter:

Was versteht man unter einer Wirbelschicht?

Beispielhafte Karteikarten für Fluidmechanik 2 an der TU München auf StudySmarter:

Wie sieht das von einer Wirbelschicht induzierte Geschwindigkeitsfeld aus?

Beispielhafte Karteikarten für Fluidmechanik 2 an der TU München auf StudySmarter:

Was versteht man unter dem Spiegelungsprinzip?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Fluidmechanik 2 an der TU München auf StudySmarter:

Wie kann man einen Wirbel definieren?

Kommilitonen im Kurs Fluidmechanik 2 an der TU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Fluidmechanik 2 an der TU München auf StudySmarter:

Fluidmechanik 2

Was versteht man unter einer rotationsbehafteten und einer rotationsfreien Strömung?

rotationsbehaftet: ∇ x u = rot u ≠ 0

rotationsfrei: ∇ x u = rot u = 0

Fluidmechanik 2

Ist ein Starrkörperwirbel rotationsfrei oder rotationsbehaftet?

Rotationsbehaftet. 

Fluidmechanik 2

Ist ein Potentialwirbel rotationsfrei oder rotationsbehaftet?


r = 0 rotationsfrei.

Fluidmechanik 2

Was ist die Zirkulation eines Geschwindigkeitsfeldes?

Die Zirkulation eines Geschwindigkeitsfeldes ist das Ringintegral um eine geschlossene, doppelpunktfreie Kurve von n * ds.

Fluidmechanik 2

Was versteht man unter einer Wirbellinie?

Eine Wirbellinie ist eine Integralkurve der Wirbelstärke ω. 

Fluidmechanik 2

Warum ist eine Beschreibung von Wirbeln mithilfe von ∇ x u nicht zielführend?

Weil es auch Wirbel gibt, bei denen es keine Rotation des Fluidelements bei einer drehenden Bewegung um eine gemeinsame Achse gibt. 

Fluidmechanik 2

Was gibt das Biot-Savart Gesetz an?

Es verbindet die Wirbelstärke mit der zugehörigen Geschwindigkeit des Wirbelfeldes. Hierbei wird nur der rotationsbehaftete Teil des Wirbelfeldes betrachtet!

Fluidmechanik 2

Wie verhält sich die von einem Potentialwirbel induzierte Geschwindigkeit mit dem Abstand von der Wirbelachse?

Die Geschwindigkeit nimmt umgekehrt proportional zum senkrechten Abstand ab. 

Fluidmechanik 2

Was versteht man unter einer Wirbelschicht?

Die Wirbelschicht ist eine Schicht, bei der die Geschwindigkeit einen Sprung aufweist. Sie lässt sich mittels parallel angeordneter Potentialwirbel modellieren. 

Fluidmechanik 2

Wie sieht das von einer Wirbelschicht induzierte Geschwindigkeitsfeld aus?

Es gibt eine konstante Geschwindigkeit ober- und unterhalb der Wirbelschicht mit entsprechendem Sprung über die Wirbelschicht hinweg. 

Fluidmechanik 2

Was versteht man unter dem Spiegelungsprinzip?

Die Erweiterung des Strömungsfeldes jenseits von Wänden durch Spiegelung von Elementarströmungen wie z.B. Wirbeln, sodass die Wand zu einer Spiegellinie wird, die die reibungsfreie Wandrandbedingung erfüllt. 

Fluidmechanik 2

Wie kann man einen Wirbel definieren?

Ein Wirbel ist eine kohärente, drehende Bewegung von Fluidelementen um eine gemeinsame Achse. 

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Fluidmechanik 2 an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Fluidmechanik 2 an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

CHemie

Mechatronische Gerätetechnik

Energiesysteme und Energiewandlung

Elektrische Antriebe - Grundlagen und Anwendungen

Produktionstechnik

Technische Mechanik 3

Energieträger für mobile Anwendungen

Praktikum Regenerative Energien

Grundlagen Medizintechnik: Biokomp. 1

Maschinendynamik

Umformende Werkzeugmaschinen

Zulassung von Medizingeräten

Fluidmechanik

IT99

Jenga WK

Maschinenelemente

Grundlagen der Luftfahrttechnik

Zulassung

Messtechnik und medizinische Assistenzsysteme

Versuchsplanung und Statistik

Wärmetransportphänomene

MED-TECHNIK

Grundlagen der Turbomaschinen und Flugantriebe

Einführung in die Flugsystemdynamik und Flugregelung

Grundlagen der Raumfahrt

Medical Imaging Technologies

Förder- und Materialflusstechnik

MHI_2

Applikation von Radioaktivität in Industrie, Forschung und Medizin

Dynamik der Straßenfahrzeuge

Grundlagen AM

E-Motoren

Parallel Programming

Elektrik-Elektroniksysteme im Kraftfahrzeug

Betriebswirtschaftslehre

Fabrikplanung

FSD

Qualitätsmanagement

Systems Engineering

Werkstoffkunde 2

Methoden in der Motorapplikation

2. Mechanik an der

Medizinische Universität Wien

Mechanik 2 an der

Hochschule Ruhr West

Mechanik 2 an der

RWTH Aachen

Fluidmechanik an der

Hochschule Darmstadt

Fluidmechaniuk an der

Technische Hochschule Mittelhessen

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Fluidmechanik 2 an anderen Unis an

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Fluidmechanik 2 an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards