Fabrikplanung an der TU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für Fabrikplanung an der TU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Fabrikplanung an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für Fabrikplanung an der TU München auf StudySmarter:

PLUS-Konzept

Beispielhafte Karteikarten für Fabrikplanung an der TU München auf StudySmarter:

Wirtschaftliche Treiber für Industrie 4.0

Beispielhafte Karteikarten für Fabrikplanung an der TU München auf StudySmarter:

Faktoren einer Fabrik (6M)    

Beispielhafte Karteikarten für Fabrikplanung an der TU München auf StudySmarter:

Impulse für den Anstoß von Fabrikplanungsmaßnahmen (5)

Beispielhafte Karteikarten für Fabrikplanung an der TU München auf StudySmarter:

Impulse: Welche Punkte gehören zum Faktor Markt

Beispielhafte Karteikarten für Fabrikplanung an der TU München auf StudySmarter:

Ablauf der Zielklärung (Unternehmensziele)        

Beispielhafte Karteikarten für Fabrikplanung an der TU München auf StudySmarter:

Analyse der IST-Situation - Analyse des Absatzmarktes und des Produktiosprogramms

Beispielhafte Karteikarten für Fabrikplanung an der TU München auf StudySmarter:

Was sind die Dimensionen von möglicher Zielalternativen?

Beispielhafte Karteikarten für Fabrikplanung an der TU München auf StudySmarter:

Definition möglicher Zielalternativen - Unternehmensziele (3)

Beispielhafte Karteikarten für Fabrikplanung an der TU München auf StudySmarter:

Zielsetzung für das Fabrikplanungsprojekt - quantitative Bewertungskriterien

Beispielhafte Karteikarten für Fabrikplanung an der TU München auf StudySmarter:

Zielsetzung für das Fabrikplanungsprojekt - qualitative Bewertungskriterien

Beispielhafte Karteikarten für Fabrikplanung an der TU München auf StudySmarter:

Ablauf der Standortplanung

Kommilitonen im Kurs Fabrikplanung an der TU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Fabrikplanung an der TU München auf StudySmarter:

Fabrikplanung

PLUS-Konzept
Prozesssicherheit Logistikorientierung Unternehmenskultur Schlankheit

Fabrikplanung

Wirtschaftliche Treiber für Industrie 4.0

-Fachkräftemangel
-Demographischer Wandel

-Steigende Produktvarianz
-Kürzere Produktlebenszyklen
-Ressouren-schonende und urbane Produktion
-Individualisierung und Losgröße 1
-volatile Märkte und Kostendruck
-steigende Bedeutung von Wertschöpfungsnetzwerken

Fabrikplanung

Faktoren einer Fabrik (6M)    
  • Man
  • Machine
  • Money
  • Material
  • Methods
  • Mud

Fabrikplanung

Impulse für den Anstoß von Fabrikplanungsmaßnahmen (5)
  • Unternehmen
  • Kunden
  • Gesetze
  • Markt
  • Lieferkette

Fabrikplanung

Impulse: Welche Punkte gehören zum Faktor Markt
Neue Märkte

Fabrikplanung

Ablauf der Zielklärung (Unternehmensziele)        
  1. Analyse der IST-Situation (aus aktuellen und prognostizierten Absatzprogrammen wird ein Produktionsprogramm erstellt)
  2. Definition möglicher Zielalternativen
  3. Zielsetzung für das Fabrikplanungsprojekt

Fabrikplanung

Analyse der IST-Situation - Analyse des Absatzmarktes und des Produktiosprogramms
  • ABC & PQ-Analyse
  • Ausrichtung am Kunden (Kundentakt)
  • Kernkompetenzen des Unternehmens (Wertschöpfung)

->Was sind die EIngangsparameter für das Fabrikplanungsprojekt?

Fabrikplanung

Was sind die Dimensionen von möglicher Zielalternativen?
  • markt- und absatzpolitische Strategien
  • Festlegung Produktionsprogramm
  • Sortimentsbereinigung
  • Standortwahl
  • Kapazitätssteigerung
  • Fertigungsverfahren, Technologien

Fabrikplanung

Definition möglicher Zielalternativen - Unternehmensziele (3)
  • Finanzziele
  • Marktziele
  • Sicherung des Unternehmensfortbestandes

Fabrikplanung

Zielsetzung für das Fabrikplanungsprojekt - quantitative Bewertungskriterien
  • Investitionskosten
  • einmalige Aufwendungen
  • laufende Aufwendungen

Fabrikplanung

Zielsetzung für das Fabrikplanungsprojekt - qualitative Bewertungskriterien

  • Erfüllung der Unternehmensziele
  • Machbarkeit und Komplexität
  • Risiken der Realisierung

Fabrikplanung

Ablauf der Standortplanung
  1. Zielsetzung für das Fabrikplanungsprojekt
  2. Reaktionsmöglichkeiten skizzieren
  3. Entscheidungsgrundlagen
  4. Entscheidungsfindung

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Fabrikplanung an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Fabrikplanung an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Motorradtechnik

Angewandte Personalführung

Arbeitsrecht

Advanced International Experience

Industrieökonomie

Blockchain Based Systems Engineering

Licensing Agreement

derivatives ss20

International capital markets and investment practices

logistik in der automobilindustrie

Designrecht

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Fabrikplanung an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback