Echtzeitsysteme

Karteikarten und Zusammenfassungen für Echtzeitsysteme an der TU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Echtzeitsysteme an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für Echtzeitsysteme an der TU München auf StudySmarter:

name some ethernet protocols

Beispielhafte Karteikarten für Echtzeitsysteme an der TU München auf StudySmarter:

what is the problem with non return zero codes

Beispielhafte Karteikarten für Echtzeitsysteme an der TU München auf StudySmarter:

name a line code

Beispielhafte Karteikarten für Echtzeitsysteme an der TU München auf StudySmarter:

what makes up the physical layer

Beispielhafte Karteikarten für Echtzeitsysteme an der TU München auf StudySmarter:

what are some requirements for real time communictaion systems

Beispielhafte Karteikarten für Echtzeitsysteme an der TU München auf StudySmarter:

biggest disadvantage of lst over edf

Beispielhafte Karteikarten für Echtzeitsysteme an der TU München auf StudySmarter:

what is the edf algorithm

Beispielhafte Karteikarten für Echtzeitsysteme an der TU München auf StudySmarter:

what is the difference between the scheduler and the dispatcher

Beispielhafte Karteikarten für Echtzeitsysteme an der TU München auf StudySmarter:

advantages and disadvantages of cycle by cycle interleaving

Beispielhafte Karteikarten für Echtzeitsysteme an der TU München auf StudySmarter:

explain fine grain and coarse grain multithreading

Beispielhafte Karteikarten für Echtzeitsysteme an der TU München auf StudySmarter:

reasons for concurrent execution of programs in rt systems

Beispielhafte Karteikarten für Echtzeitsysteme an der TU München auf StudySmarter:

what are evaluation metrics for ethernet

Kommilitonen im Kurs Echtzeitsysteme an der TU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Echtzeitsysteme an der TU München auf StudySmarter:

Echtzeitsysteme

name some ethernet protocols

ethernet/ip

profinet

ethercat

Echtzeitsysteme

what is the problem with non return zero codes

no clock signal

Echtzeitsysteme

name a line code

non return to zero (NRZ-L)

Echtzeitsysteme

what makes up the physical layer

• Cables

Physical transport media (electrical/light/wireless)
– Parallel/serial
– Twisted pair/coaxial/…
– Termination
– Electromagnetic shield
2
1
• Plugs/Sockets

Echtzeitsysteme

what are some requirements for real time communictaion systems

• Predictability: Deterministic
latencies

• Synchronism: Small jitter
• For fast systems e.g. motion
control
– Small latencies
– Guaranteed bandwidth
• Reliability: Few faults, fault
handling satisfying the criteria
above

Echtzeitsysteme

biggest disadvantage of lst over edf

lst does need execution time

Echtzeitsysteme

what is the edf algorithm

earliest deadline first (absolute deadlines)

Echtzeitsysteme

what is the difference between the scheduler and the dispatcher

Scheduler:

makes plan and allocates ressources

Dispatcher:
Executes plan
switches context,switches user mode, jumps to proper location inside program

Echtzeitsysteme

advantages and disadvantages of cycle by cycle interleaving

advantages:
no dependencies between instructions in pipeline
no need to flush pipeline (e.g. after wrong branch prediction)
less hardware for pipeline control required
planned context switch requires less time
BUT
less efficient than block interleaving

Echtzeitsysteme

explain fine grain and coarse grain multithreading


cycle by cycle interleaving (fine grain multithreading)


instructions ready for execution from different threads are loaded into
the pipeline
next instruction from the same thread will only be loaded after thread
left the pipeline
• block interleaving (coarse grain multithreading)

single thread is executed until blocking event (e.g. cache miss)
– blocking event leads to thread change

Echtzeitsysteme

reasons for concurrent execution of programs in rt systems

– Real-time systems are often distributed (Systems with
multiple CPUs).
– Often real-time critical and non-real-time process are
executed in parallel
– In reactive systems the maximum response time is often
limited
– Mapping of parallel sequences in a technical process

Echtzeitsysteme

what are evaluation metrics for ethernet

• Required bandwidth
• Maximum number of nodes
• Length of possible physical connection
• Cost
• Availability of components

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Echtzeitsysteme an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Informatik an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Blockchain

Cognitive System

Databases for modern CPU

Protein Prediction I

Data Analysis in R

18WS_Strategisches_IT_Management

Patterns

Softwaretechnik

Autonomous Driving

Requirements Engineering

Web Application Engineering

Business Analytics

Patterns in Software Engineering

Principles of Economics

Data Mining and Knowledge Discovery

Introduction to Deep Learning

Data Mining and KD

Visual data analytics

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Echtzeitsysteme an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback