Echtzeitsys an der TU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Echtzeitsys an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für Echtzeitsys an der TU München auf StudySmarter:

Aufgaben eines Standardbetriebssystems:


Beispielhafte Karteikarten für Echtzeitsys an der TU München auf StudySmarter:

Welchen Vorteil bietet die Behandlung der PCI-Bus-Bridge als normales PCI-Device?

Beispielhafte Karteikarten für Echtzeitsys an der TU München auf StudySmarter:

Wofür benötigt die Speicherverwaltung die BetriebssystemkernFunktionen Taskverwaltung, Interprozesskommunikation und Synchronisation?

Beispielhafte Karteikarten für Echtzeitsys an der TU München auf StudySmarter:

Varianten von Task-Kommunikation

Beispielhafte Karteikarten für Echtzeitsys an der TU München auf StudySmarter:

Livelock

Beispielhafte Karteikarten für Echtzeitsys an der TU München auf StudySmarter:

Prioritäteninversion

Beispielhafte Karteikarten für Echtzeitsys an der TU München auf StudySmarter:

Livelocks(Starvation)

Beispielhafte Karteikarten für Echtzeitsys an der TU München auf StudySmarter:

Deadlock

Beispielhafte Karteikarten für Echtzeitsys an der TU München auf StudySmarter:

PCI-to-PCIe-Bridge

Beispielhafte Karteikarten für Echtzeitsys an der TU München auf StudySmarter:

Die 2 Variante der Synchronisation:

Beispielhafte Karteikarten für Echtzeitsys an der TU München auf StudySmarter:

Makrokern- vs Mikrokern- Betriebssystem?

Beispielhafte Karteikarten für Echtzeitsys an der TU München auf StudySmarter:

Was versteht man bei Betriebssystemen unter einem monolithischen Aufbau?

Kommilitonen im Kurs Echtzeitsys an der TU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Echtzeitsys an der TU München auf StudySmarter:

Echtzeitsys

Aufgaben eines Standardbetriebssystems:


  • Taskverwaltung: Zuteilung des Prozessors
    an die Tasks.
  • Betriebsmittelverwaltung:
    •  Speicherverwaltung: Zuteilung von Speicher
    •  IO-Verwaltung: Zuteilung von IO-Geräten
  • Interprozesskommunikation: Kommunikation zwischen Tasks
  • Synchronisation: Zeitliche Koordination der Tasks
  • Schutzmaßnahmen: Schutz der Betriebsmittel vor unberechtigten Zugriffen der Tasks

Echtzeitsys

Welchen Vorteil bietet die Behandlung der PCI-Bus-Bridge als normales PCI-Device?

Wird die Bridge selbst als PCI-Device behandelt, kann sie mehrere Levels
von PCI-Bussen verbinden („hierarchische Kaskadierung“).

=> PCI-Bussysteme können hierarchisch kaskadiert werden

Echtzeitsys

Wofür benötigt die Speicherverwaltung die BetriebssystemkernFunktionen Taskverwaltung, Interprozesskommunikation und Synchronisation?

Die Speicherverwaltung
ist selbst ein Task und benötigt daher die Taskverwaltung,
muss Anfragen synchronisieren,
tauscht Informationen mit anderen Tasks aus, also wird IPC benötigt.

Echtzeitsys

Varianten von Task-Kommunikation

• Gemeinsamer Speicher (schneller)(Shared Memory)

  • Synchronisation per Semapho
  • Schnell, daher bevorzugt in Echtzeitsystem
  • Nicht möglich in verteilten Systemen

• Nachrichten: Datenaustausch über das Verschicken von Nachrichten

Echtzeitsys

Livelock

– Niederpriore Tasks werd dauerhaft durch höherprio Tasks gebloc 

– Auch umgekehrt möglich

          (Prioritäteninversion)

Echtzeitsys

Prioritäteninversion

Ein Prozess mit hoher Priorität will auf eine Ressource zugreifen, kann dies aber nicht, da die Ressource bereits von einem niedriger priorisierten Prozess belegt ist. Der hoch priorisierte Prozess muss warten, bis der andere Prozess die Ressource wieder freigibt.

Echtzeitsys

Livelocks(Starvation)

eine Task wird durch andere Tasks
ständig an der Ausführung gehindert.

Echtzeitsys

Deadlock

Gegenseitige Blockierung von Tasks
durch kreuzweise Belegung von
Betriebsmitteln

Echtzeitsys

PCI-to-PCIe-Bridge

-Eine PCI-to-PCIe-Bridge kann verwendet werden, um PCI-Komponenten an ein
PCIe-System anzubinden.

– Ist eine Endpoint Komponente.

Echtzeitsys

Die 2 Variante der Synchronisation:

1) Sperrsynchronisation:verhindert gleichzeitige Zugriff

  • Mutex = wechselseitiger Ausschluss
  • Task belegt Mutex und gibt ihn wieder frei
  • Bei belegtem Mutex wird die
    zugreifende Task verzögert (blockiert)
  • Diejenige Task, welche Sperre setzt,
    gibt sie wieder frei

2) Die Reihenfolgensynchronisation

regelt die Reihenfolge der

Taskzugriffe

Echtzeitsys

Makrokern- vs Mikrokern- Betriebssystem?

– Makrokern-Betriebssystem:
Viele Schichten laufen im Kernelmode
„monolithischer Kernel“
Gerätetreiber, Ressourcenverwaltung,
Taskverwaltung sind Teil des Kerns

– Mikro:

Kern sehr schlank
Kern enthält nur die in allen Fällen
benötigten Bestandteile-> mindestens:

• die Interprozesskommunikation
• die Synchronisation
• die elementaren Funktionen zur
Taskverwaltung

Alle anderen Funktionen werden im
Usermode ausgeführt

Echtzeitsys

Was versteht man bei Betriebssystemen unter einem monolithischen Aufbau?

Alle Funktionalität in einem einheitlichen, nicht weiter unterteilten
Block realisiert
Nachteile:
Schlechte Wartbarkeit und Anpassbarkeit
Hohe Fehleranfälligkeit

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Echtzeitsys an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Echtzeitsys an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback