Digitaltechnik an der TU München

CitySTADT: Augsburg

CountryLAND: Deutschland

Kommilitonen im Kurs Digitaltechnik an der TU München erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Kommilitonen im Kurs Digitaltechnik an der TU München erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Digitaltechnik an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für Digitaltechnik an der TU München auf StudySmarter:

Gegeben ist ein Speicher mit 64 Bit Datenwortbreite und 26 Bit Adressleitung zur Adressierung der einzelnen Worte. Was ist eine sinnvolle Anordnung in diesem Fall? Geben Sie die Anzahl der Adressbits für Reihen- und Spaltenadressierung an!

Beispielhafte Karteikarten für Digitaltechnik an der TU München auf StudySmarter:

Was ist bei der Addition zweier Gleitkommazahlen unbedingt zu beachten?

Beispielhafte Karteikarten für Digitaltechnik an der TU München auf StudySmarter:

Gegeben ist ein Speicher mit 64 Bit Datenwortbreite und 26 Bit Adressleitung zur Adressierung der einzelnen Worte Gegeben ist ein Speicher mit 64 Bit Datenwortbreite und 26 Bit Adressleitung zur Adressierung der einzelnen Worte

Beispielhafte Karteikarten für Digitaltechnik an der TU München auf StudySmarter:

Wandeln Sie die Dezimalzahl 83 in eine Zahl zur Basis 7 um.

Beispielhafte Karteikarten für Digitaltechnik an der TU München auf StudySmarter:

Geben Sie zwei charakteristische Unterschiede im Betriebsverhalten zwischen einer DRAM und einer SRAM Speicherzelle an

Beispielhafte Karteikarten für Digitaltechnik an der TU München auf StudySmarter:

Wandeln Sie die Zahl 221 (Basis 3) in eine Dezimalzahl um.

Beispielhafte Karteikarten für Digitaltechnik an der TU München auf StudySmarter:

Aus welchen Bestandteilen besteht eine Gleitkommazahl in der Darstellung nach IEEE 754?

Beispielhafte Karteikarten für Digitaltechnik an der TU München auf StudySmarter:

Gegeben ist ein Speicher mit 32 Bit Wortbreite und 27 Bit Adressleitung. Wie groß ist die Speicherkapazität des Speichers?

Beispielhafte Karteikarten für Digitaltechnik an der TU München auf StudySmarter:

Gegeben ist ein Speicher mit 32 Bit Wortbreite und 27 Bit Adressleitung. Worauf achtet man im Allgemein bei der Anordnung von Speicherzellen in Reihen und Spalten?

Beispielhafte Karteikarten für Digitaltechnik an der TU München auf StudySmarter:

Wandeln Sie die Zahl 102 (Basis 7) in eine Dezimalzahl um.

Beispielhafte Karteikarten für Digitaltechnik an der TU München auf StudySmarter:

Wandeln Sie die Dezimalzahl 12 in eine Zahl zur Basis 4 um

Beispielhafte Karteikarten für Digitaltechnik an der TU München auf StudySmarter:

Gegeben sei die Zahl Z= 873 (zur Basis 9). Dividieren Sie die Zahl durch 81 (dezimal) im 9er-System.

Beispielhafte Karteikarten für Digitaltechnik an der TU München auf StudySmarter:

Digitaltechnik

Gegeben ist ein Speicher mit 64 Bit Datenwortbreite und 26 Bit Adressleitung zur Adressierung der einzelnen Worte. Was ist eine sinnvolle Anordnung in diesem Fall? Geben Sie die Anzahl der Adressbits für Reihen- und Spaltenadressierung an!
226 * 26 * = 232 = 216 * 216 = 216 * (210 *26) Bit (1) => 16 Bit für Reihenaddressierung (1) 10 Bit für Spaltenaddressierung (1)

oder umgedreht!

Digitaltechnik

Was ist bei der Addition zweier Gleitkommazahlen unbedingt zu beachten?
Exponent beider Zahlen muss zuvor auf denselben Wert gebracht werden,

Alternativ: gleiches Vorzeichen

Digitaltechnik

Gegeben ist ein Speicher mit 64 Bit Datenwortbreite und 26 Bit Adressleitung zur Adressierung der einzelnen Worte Gegeben ist ein Speicher mit 64 Bit Datenwortbreite und 26 Bit Adressleitung zur Adressierung der einzelnen Worte
Möglichst quadratische Anordnung

Digitaltechnik

Wandeln Sie die Dezimalzahl 83 in eine Zahl zur Basis 7 um.
146 basis7

Digitaltechnik

Geben Sie zwei charakteristische Unterschiede im Betriebsverhalten zwischen einer DRAM und einer SRAM Speicherzelle an
z.B. Signalverstärkung notwendig (Sense Amplifier) Refresh Zyklen notwendig

Digitaltechnik

Wandeln Sie die Zahl 221 (Basis 3) in eine Dezimalzahl um.
25

Digitaltechnik

Aus welchen Bestandteilen besteht eine Gleitkommazahl in der Darstellung nach IEEE 754?
Mantisse, Exponent Vorzeichen,

Digitaltechnik

Gegeben ist ein Speicher mit 32 Bit Wortbreite und 27 Bit Adressleitung. Wie groß ist die Speicherkapazität des Speichers?
227 * 32 Bit = 4 GBit = 0,5 GByte

Digitaltechnik

Gegeben ist ein Speicher mit 32 Bit Wortbreite und 27 Bit Adressleitung. Worauf achtet man im Allgemein bei der Anordnung von Speicherzellen in Reihen und Spalten?
Möglichst quadratisches Speicherfeld

Digitaltechnik

Wandeln Sie die Zahl 102 (Basis 7) in eine Dezimalzahl um.
51

Digitaltechnik

Wandeln Sie die Dezimalzahl 12 in eine Zahl zur Basis 4 um
1210=304

Digitaltechnik

Gegeben sei die Zahl Z= 873 (zur Basis 9). Dividieren Sie die Zahl durch 81 (dezimal) im 9er-System.
8110=1009 873/100=8,73
Gradient

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Digitaltechnik an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

StudySmarter Flashcard App and Karteikarten App
d

4.5 /5

d

4.8 /5

So funktioniert StudySmarter

Individueller Lernplan

Bereite dich rechtzeitig auf all deine Klausuren vor. StudySmarter erstellt dir deinen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp und Vorlieben.

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten in wenigen Sekunden mit Hilfe von effizienten Screenshot-, und Markierfunktionen. Maximiere dein Lernverständnis mit unserem intelligenten StudySmarter Trainer.

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und StudySmarter erstellt dir deine Zusammenfassung. Ganz ohne Mehraufwand.

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile Karteikarten und Zusammenfassungen mit deinen Kommilitonen und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter zeigt dir genau was du schon geschafft hast und was du dir noch ansehen musst, um deine Traumnote zu erreichen.

1

Individueller Lernplan

2

Erstelle Karteikarten

3

Erstelle Zusammenfassungen

4

Lerne alleine oder im Team

5

Statistiken und Feedback

Nichts für dich dabei?

Kein Problem! Melde dich kostenfrei auf StudySmarter an und erstelle deine individuellen Karteikarten und Zusammenfassungen für deinen Kurs Digitaltechnik an der TU München - so schnell und effizient wie noch nie zuvor.