Cost Accounting an der TU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Cost Accounting an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für Cost Accounting an der TU München auf StudySmarter:

Opportunitätskosten

Beispielhafte Karteikarten für Cost Accounting an der TU München auf StudySmarter:

Gemeinkosten

Beispielhafte Karteikarten für Cost Accounting an der TU München auf StudySmarter:

Berücksichtigung der Verbrauchsfolge (Materialbewertung)

Beispielhafte Karteikarten für Cost Accounting an der TU München auf StudySmarter:

Versunkene Kosten

Beispielhafte Karteikarten für Cost Accounting an der TU München auf StudySmarter:

Periodenkosten

Beispielhafte Karteikarten für Cost Accounting an der TU München auf StudySmarter:

Produktkosten

Beispielhafte Karteikarten für Cost Accounting an der TU München auf StudySmarter:

Wann fallen kosten an?

Beispielhafte Karteikarten für Cost Accounting an der TU München auf StudySmarter:

Arithmetisch-degressive/digitale Abschreibung

Beispielhafte Karteikarten für Cost Accounting an der TU München auf StudySmarter:

Rückrechnungsmethode (Materialerfassung)

Beispielhafte Karteikarten für Cost Accounting an der TU München auf StudySmarter:

Direkte Mengenerfassung

Beispielhafte Karteikarten für Cost Accounting an der TU München auf StudySmarter:

Rechnungszwecke (3 Stück)?

Beispielhafte Karteikarten für Cost Accounting an der TU München auf StudySmarter:

Stückkosten

Kommilitonen im Kurs Cost Accounting an der TU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Cost Accounting an der TU München auf StudySmarter:

Cost Accounting

Opportunitätskosten
►Bilden den durch die Wahl einer Entscheidungsalternative entgangenen Erfolg der besten verdrängten Alternative ab.
►Kosten, bei denen keine Zahlungen fließen.
►Stehen hinter dem Ansatz von kalkulatorischen Kostenarten.

Cost Accounting

Gemeinkosten
Einem Kalkulationsobjekt nicht direkt zurechenbar.
(von mehreren Kalkulationsobjekten gemeinsam verursacht)

Cost Accounting

Berücksichtigung der Verbrauchsfolge (Materialbewertung)
– FIFO (First In First Out)
– LIFO (Last In First Out)
– Nachträglicher Durchschnittspreis
– Gleitender Durchschnittspreis

Cost Accounting

Versunkene Kosten
►Kosten, die in der Vergangenheit verursacht wurden.
►Lassen sich durch Entscheidungen zum aktuellen Zeitpunkt nicht vermeiden.
►Nicht entscheidungsrelevant, da sie unabhängig von der verfolgten Entscheidungsalternative anfallen.

Cost Accounting

Periodenkosten
►Nicht aktivierbar, unabhängig von Lagerbestandsveränderungen.
►Zuordnung zu derjenigen Periode, in der sie anfallen.

Cost Accounting

Produktkosten
►Ausschließlich herstellungsbezogene Kosten.
►Über Bestandsänderungen werden die Produktkosten denjenigen Perioden zugeordnet, in denen die Produkte verkauft werden.
►Entspricht dem externen Rechnungswesen: Aufwand erst in derjenigen Periode wirksam, in der Produkte verkauft werden.
►Produktkosten von Lagerbestandserhöhungen werden in der Bilanz aktiviert und gehen später in die Gewinn- und Verlustrechnung ein.

Cost Accounting

Wann fallen kosten an?
Nicht bei einer auszahlung sondern beim verbrauch von Gütern (Chipstüte essen)

Cost Accounting

Arithmetisch-degressive/digitale Abschreibung
2 * (Anschaffungswert – Restwert) / (T * (T + 1))

Cost Accounting

Rückrechnungsmethode (Materialerfassung)
Die Rückrechnungsmethode verzichtet auf eine genaue Erfassung des tatsächlichen Verbrauchs. Stattdessen wird der Materialverbrauch berechnet, indem für jedes Erzeugnis auf die Stückliste zurückgegriffen wird.

Cost Accounting

Direkte Mengenerfassung
Anfangsbestand + Zugänge – Abgänge (Verbrauch) = (rechnerischer) Endbestand

Cost Accounting

Rechnungszwecke (3 Stück)?
Dokumentation
Planung
Steuerung

Cost Accounting

Stückkosten
Kosten für eine einzelne Gütereinheit

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Cost Accounting an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Cost Accounting an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback