Cloud Computing an der TU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für Cloud Computing an der TU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Cloud Computing an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für Cloud Computing an der TU München auf StudySmarter:

What are the five essential characteristics of cloud computing?

Beispielhafte Karteikarten für Cloud Computing an der TU München auf StudySmarter:

What is virtualization?

Beispielhafte Karteikarten für Cloud Computing an der TU München auf StudySmarter:

What are the objectives of virtualization?

Beispielhafte Karteikarten für Cloud Computing an der TU München auf StudySmarter:

What are the advantages of VMs in a crash scenario?

Beispielhafte Karteikarten für Cloud Computing an der TU München auf StudySmarter:

What are the two types of hypervisors?

Beispielhafte Karteikarten für Cloud Computing an der TU München auf StudySmarter:

What is virtualization based on a bare-metal hypervisor called?

Beispielhafte Karteikarten für Cloud Computing an der TU München auf StudySmarter:

Name some examples of bare-metal hypervisor providers

Beispielhafte Karteikarten für Cloud Computing an der TU München auf StudySmarter:

What is virtualization based on a hosted hypervisor called?

Beispielhafte Karteikarten für Cloud Computing an der TU München auf StudySmarter:

What are the three hardware abstraction levels available in virtualization?

Beispielhafte Karteikarten für Cloud Computing an der TU München auf StudySmarter:

How does virtual memory work and what are its advantages?

Beispielhafte Karteikarten für Cloud Computing an der TU München auf StudySmarter:

What are the advantages of Type-II virtualization over Type-I virtualization?

Beispielhafte Karteikarten für Cloud Computing an der TU München auf StudySmarter:

What do cgroups do and what are they used for?

Kommilitonen im Kurs Cloud Computing an der TU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Cloud Computing an der TU München auf StudySmarter:

Cloud Computing

What are the five essential characteristics of cloud computing?

  • On-demand self-service
  • Broad network access for multiple types of client platforms
  • Resource pooling to serve multiple consumers using a multi-tenant model
  • Rapid elasticity
  • Measured service: Resource usage can be monitored, controlled, and reported

Cloud Computing

What is virtualization?

Virtualization is a computer architecture technology by which multiple virtual machines are multiplexed in the same hardware. It entails creating virtual resources such as servers, storage, networks, and so on.

Cloud Computing

What are the objectives of virtualization?

  • Enhance resource sharing by many users at a time
  • Replace and upgrade hardware on the fly
  • Add new devices such as network card, processors, etc. without reboots
  • Reduce the downtime
  • Faster provisioning of multiple machines

Cloud Computing

What are the advantages of VMs in a crash scenario?

VMs can either

  • revert the snapchot or undo the VM operation, or
  • revert to an image backed up before the crash

Cloud Computing

What are the two types of hypervisors?

  • Bare-metal hypervisor
  • Hosted hypervisor

Cloud Computing

What is virtualization based on a bare-metal hypervisor called?

Type-I virtualization or Hardware Abstraction Level virtualization.

Cloud Computing

Name some examples of bare-metal hypervisor providers

Hyper-V, VMware ESX/ESXi, Xen

Cloud Computing

What is virtualization based on a hosted hypervisor called?

Type-II virtualization, OS level virtualization, or hosted virtualization

Cloud Computing

What are the three hardware abstraction levels available in virtualization?

  • Full virtualization
  • Para virtualization
  • Hardware-accelerated virtualization

Cloud Computing

How does virtual memory work and what are its advantages?

It maps the program's memory adresses (called virtual adresses) to the underlying physical memory. The OS maintains the mapping of virtual to physical memory.

Advantages: increased security, isolation, and freeing applications

Cloud Computing

What are the advantages of Type-II virtualization over Type-I virtualization?

  • Type-I virtualization can be slower (w.r.t. migrations)
  • Resource requirements are lower
  • Multiple VMs can share a single machine/cluster
  • High scalability

Cloud Computing

What do cgroups do and what are they used for?

They are a linux kernel feature which limits the usage of resources for an application or group of processes, thereby guaranteeing a certain amount of resources to that group.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Cloud Computing an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Cloud Computing an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Analysis

Numerisches Programmieren

Leadership

Einführung in die Informatik 1

Einführung in die Rechnerarchitektur

Einführung in die Softwaretechnik

Algorithmen und Datenstrukturen

Grundlagen: Datenbanken

Grundlagen: Rechnernetze und Verteilte Systeme

Numerisches Programmieren

Lineare Algebra

Rechnernetze

IT Wissen + NW-Technik

Gundlagen der Künstlichen Intelligenz

Major Technik

Security Engineering

Informatik Grundlagen

EIST Technische Universität München

RVL 2: Die Menschheit retten? Packen wir's an!

Frances 1

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Cloud Computing an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback