BWL

Karteikarten und Zusammenfassungen für BWL an der TU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs BWL an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der TU München auf StudySmarter:

Bereitstellungsplanung

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der TU München auf StudySmarter:

Definition: Betriebe

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der TU München auf StudySmarter:

Erkenntnisobjekte, Erkenntnisziele

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der TU München auf StudySmarter:

Erfahrungsobjekte

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der TU München auf StudySmarter:

Der Mensch als Wirtschaftssubjekt

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der TU München auf StudySmarter:

empirisch

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der TU München auf StudySmarter:

Das Wirtschaftlichkeitsprinzip

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der TU München auf StudySmarter:

Der Lebenszyklus von Unternehmen

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der TU München auf StudySmarter:

Gegenstand der BWL

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der TU München auf StudySmarter:

Unternehmensgründung

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der TU München auf StudySmarter:

Haushalte

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der TU München auf StudySmarter:

Minimumprinzip:


Kommilitonen im Kurs BWL an der TU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der TU München auf StudySmarter:

BWL

Bereitstellungsplanung

Beschaffung und Bereitstellung der Produktionsfaktoren ist Voraussetzung für
die Produktion.

>>>Kosten

BWL

Definition: Betriebe

sind wirtschaftlich handelnde, soziale, technische und rechtliche Einheiten
mit der Aufgabe der selbstverantwortlichen Bedarfsdeckung.

BWL

Erkenntnisobjekte, Erkenntnisziele

Gegenstände der Erkenntnis

BWL

Erfahrungsobjekte

untersuchten Gegenstände

BWL

Der Mensch als Wirtschaftssubjekt

• Manager
• Mitarbeiter
• Konsument

BWL

empirisch

aus der Erfahrung heraus

BWL

Das Wirtschaftlichkeitsprinzip

Effektivität ist ein Maß für den Grad der Zielerreichung.

Effizienz fragt nach der Relation zwischen Mitteln und Ziel bzw. Input und Output.

BWL

Der Lebenszyklus von Unternehmen

  • Unternehmensgründung
  •  Diversifikation und Konzentration
  • Krisenmanagement/ Sanierung
  • Insolvenz

BWL

Gegenstand der BWL

  • Lebenszyklus von Unternehmen
  • betriebliche Funktionen (Beschaffung, Produktion, Absatz, Controlling usw.)
  • Branchenzugehörigkeit
  • Forschungsmethoden (empirische) bzw. Entscheidungsmodelle oder -methoden

BWL

Unternehmensgründung

• Wie schreibe ich einen Business-Plan?
• Wie komme ich zu Startkapital?
• Welche Vorschriften sind zu beachten?
• Welche Partner mit welchen Qualifikationen brauche ich?
• Welche Mitarbeiter brauche ich?
• Wie soll ich den Markt erschließen?
• Wo soll ich mich ansiedeln?
• Wie bekomme ich die notwendigen Genehmigungen?

BWL

Haushalte

Eigenbedarfsdeckung

BWL

Minimumprinzip:


Ein bestimmter Output ist mit dem minimalen Mitteleinsatz
zu erreichen.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für BWL an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Forstwissenschaft und Resourcenmanagement an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Dendrologie

Dendrologie Holzbestimmung

Holzmerkmale (Theorie)

Allgemeine Volkswirtschaftslehre

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für BWL an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback