Blutdruck an der TU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für Blutdruck an der TU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Blutdruck an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für Blutdruck an der TU München auf StudySmarter:

Kalzium-Antagonisten: Veramipil: WM, TH, UWI, KI

Beispielhafte Karteikarten für Blutdruck an der TU München auf StudySmarter:

Welche Effekte hat Angiotensin 2? 

Beispielhafte Karteikarten für Blutdruck an der TU München auf StudySmarter:

ACE-Hemmer: welche gibt es?
WM, Th, KI, UWI, KI
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Blutdruck an der TU München auf StudySmarter:

Wie funzt Mechanismus der Vasoregulation? 

Beispielhafte Karteikarten für Blutdruck an der TU München auf StudySmarter:

Welche NO-DONATOREN gibt es? (enzymatische Freisetzung?
WM, TH, UWI, KI

Beispielhafte Karteikarten für Blutdruck an der TU München auf StudySmarter:

Nitrattoleranz?

Beispielhafte Karteikarten für Blutdruck an der TU München auf StudySmarter:

Welche ARNIs gibt es?
WM, TH, UWI, KI
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Blutdruck an der TU München auf StudySmarter:

Was sind die 4 großen Substanzen für arterielle Hypertoenie? 

Beispielhafte Karteikarten für Blutdruck an der TU München auf StudySmarter:

Was sind Sartane? Welche gibt es?
WM, TH, UWI, KI

Beispielhafte Karteikarten für Blutdruck an der TU München auf StudySmarter:

Was ist die Formel für MAP?

Beispielhafte Karteikarten für Blutdruck an der TU München auf StudySmarter:

Kalziumkanalblocker: Effekte bei Hemmung am Herzen und an den Gefäßen? Welche Wirkstoffgruppen gibt es?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Blutdruck an der TU München auf StudySmarter:

Kalziumkanalblocker: Nifepidin: Wir wirkt dieser?
WM, TH, UWI, KI

Kommilitonen im Kurs Blutdruck an der TU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Blutdruck an der TU München auf StudySmarter:

Blutdruck

Kalzium-Antagonisten: Veramipil: WM, TH, UWI, KI
WM: Hemmung vaskulärer und kardialer L-Typ-Ca-Kanäle (Wirkung mehr am Herzen)

TH: Herzrhythmusstörungen, Angina pectoris, arterielle Hypertonie

UWI: Bradykardie, AV-Blockierung, Kopfschmerz, Flush, ...

KI: Schwangerschaft, Herzinsuffizienz, Kombi mit beta-Blocker

Blutdruck

Welche Effekte hat Angiotensin 2? 
1. Vasokonstriktion
2. Na+- und H2O-Retention
3. Remodeling (Herz und Gefäße)

Blutdruck

ACE-Hemmer: welche gibt es?
WM, Th, KI, UWI, KI
Ramipril und weitere -prile!

WM: Hemmung des kat. Zentrum des ACE

TH: Chronische Herzinsuffizienz, Herzinfarkt, arterielle Hypertonie

UWI: AT-Rezeptor-vermittelt: First-dose-Phänomen, Hypotension, GFR niedrig, Hyperkalämie

KI: Bekanntes Angioödem, Schwangerschaft, Bilaterale Nierenarterienstenose

Aber Achtung: Blutdrucksenkung ist umso ausgeprägter, je stärker das RAAS zuvor aktiviert ist!

Blutdruck

Wie funzt Mechanismus der Vasoregulation? 
Ca+-Vermittelt: [Ca+] hoch -> Vasokontriktion und umgekehrt

Kontraktion der glatten Wandmuskulatur

Endothel: Freisetzung von Vasodilatatoren (wie NO aus Nitro-Spray)

Blutdruck

Welche NO-DONATOREN gibt es? (enzymatische Freisetzung?
WM, TH, UWI, KI
S: Glyceryltrinitrat (GTN), Isosorbid-dinitrat / -mononitrat (ISDN und ISMN) (ISMN nicht im akuten Fall -> braucht lange, um zu wirken) 

WM: Enzym. Freisetzung von NO in glatten Muskelzellen

TH: angina pectoris, Hypertensive Krise, Spasmen von Hohlorganen

UWI: Kopfschmerz, Flush, Blutdruckabfall, ...

KI: Hypotonie, Schwangerschaft PDE5-Hemmer

Blutdruck

Nitrattoleranz?
vermutlich vermehrte Suproxid-Anoionen-Bildung führt zu NO-Inaktivierung -> möglichst ungleichmäßige  Dosierung

Blutdruck

Welche ARNIs gibt es?
WM, TH, UWI, KI
Sacubitril/Valsartan!
WM: Sacubitril = Neprilysin-Inhibitor -> vermind. Abbau von BRadykinin und natriuretischen Peptiden & Valsartan: kompepetiver AT-1-Antagonist

TH: Chronische HErzinsuffizienz

UWI: Hypotonie (häufiger als ACE-Hemmer)

KI: Kombi mit ACE-Hemmer, Schwangerschaft und Leberinsuffizienz

Blutdruck

Was sind die 4 großen Substanzen für arterielle Hypertoenie? 
A: ACE-Hemmer
B: Beta-Blocker
C: Ca+-Kanal-Antagonisten
D: Diuretika

Blutdruck

Was sind Sartane? Welche gibt es?
WM, TH, UWI, KI
Sartane sind AT-1-Antagonisten: wie Candesartancilexetil und weitere -sartane

WM: selektiver Antagonismus am AT1-Rezeptor

PK: Prodrug

TH: Verordnung meist bei Unverträglichkeit von ACE-Hemmern: Arterielle Hypertonie und chronische Herzinsuffizienz

UWI: AT-Rezeptor-vermittelt: First-dose-Phänomen, Hypotension, GFR runter, Hyperkalämie

KI: Bilaterale Nierenarterienstenose, Schwangerschaft

Blutdruck

Was ist die Formel für MAP?
MAP mittlere arterielle Blutdruck
HVZ Herzzeitvolumen = Herzfrequenz * Schlagvolumen
TPR Gefäßwiderstand (totaler peripherer Widerstand)

MAP = HVZ * TPR


Blutdruck

Kalziumkanalblocker: Effekte bei Hemmung am Herzen und an den Gefäßen? Welche Wirkstoffgruppen gibt es?
Herz: negativ chronotrop, inotrop und dromotrop

Gefäße: Vasodilatation

Wirkstoffgruppen: 1. Nifepidin-Typ (an Gefäßen), 2. Diltiazem-Typ, 3. Veramipil-Typ (am Herzen)

Blutdruck

Kalziumkanalblocker: Nifepidin: Wir wirkt dieser?
WM, TH, UWI, KI
WM: Hemmung vaskulärer L-Typ-Ca2+-Kanäle -> Blockade des Ca2+-Einstroms -> Vasodilatation

TH: Arterielle Hypertonie, hypertensive Entgleisung, Angina pectoris, Raynaud-Syndrom

UWI: Hypotoniem Kopfschmerz, Flush, ...

KI: Herzinsuffizienz, Schwangerschaft, Stillzeit, akutes Konorarsyndrom, ...

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Blutdruck an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image

Blut P an der

Universität Mainz

Blutkreislauf an der

Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane

Blut 2 (M9) an der

Veterinärmedizinische Universität Wien

M9 Blut 1 an der

Veterinärmedizinische Universität Wien

Blut an der

HFH Hamburger Fern-Hochschule

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Blutdruck an anderen Unis an

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Blutdruck an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards