Biochemie an der TU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für Biochemie an der TU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Biochemie an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie an der TU München auf StudySmarter:

Was kennzeichnet ein Enzym?

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie an der TU München auf StudySmarter:

50. Der Inhalt der Zellen wird u.a von einer Zellmembran zusammengehalten. Welche Aufgaben kann diese Zellmembran übernehmen? 1) Energieumwandlung 2) Zellstoffwechsel 3) Reizaufnahme und – weiterleitung 4) Stoffaufnahme und –abgabe 5) Bildung von Rezeptoren der Zelloberfläche

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie an der TU München auf StudySmarter:

Definition Substrat:

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie an der TU München auf StudySmarter:

Aktives Zentrum

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie an der TU München auf StudySmarter:

Definition Substrat:

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie an der TU München auf StudySmarter:

Definition Enzym 

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie an der TU München auf StudySmarter:

137)Die anaerob-aerobe Schwelle nach Mader beschreibt was?

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie an der TU München auf StudySmarter:

171)Folge vom EPO?

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie an der TU München auf StudySmarter:

Enzymklassen

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie an der TU München auf StudySmarter:

Irreversible Reaktionen vs. Reversible Reaktion

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie an der TU München auf StudySmarter:

46. Nach intensiver körperlicher Anstrengung wird das in den Skelettmuskeln gebildete Lactat A. in den Mitochondiren der Muskelzellen transportiert und dort weiter vertstoffwechselt B. in Alanin umgewandelt und dann in der Leber der Gluconeogenese zugeführt C. in Glycerin-3-phosphat umgewandelt D. über die Gluconeogenese in den Skelettmuskeln wieder in Glucose umgewandelt E. zur Leber transportiert und dort über die Gluconeogenese zur Synthese von Glucose verwendet

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie an der TU München auf StudySmarter:

47. Welche Aussagen zu ADH treffen zu? 1) ADH führt in der Niere zu einer vermehrten Rückresorption von Wasser 2) ADH wird aus dem Hypophysenvorderlappen ausgeschüttet 3) Bei erhöhter Füllung der Herzvorhöfe wird die ADH-Freisetzung reflektorisch gehemmt 4) ADH führt zu einer vermehrten Wasserausscheidung

5) Ein ADH-Mangel führt zum Wasserverlust

Kommilitonen im Kurs Biochemie an der TU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Biochemie an der TU München auf StudySmarter:

Biochemie

Was kennzeichnet ein Enzym?

 Reaktionsgeschwindigkeit einer bestimmten Reaktion  (Faktor >106)
 Reaktionsgleichgewicht 
 Enzyme gehen unverändert aus der Reaktion hervor
 aktives Zentrum
 wirken bereits in kleinsten Mengen
 hochspezifisch für die katalysierte Reaktion
 Verkleinern die Abhängigkeit der Reaktionsgeschwindigkeit von der Temperatur

Biochemie

50. Der Inhalt der Zellen wird u.a von einer Zellmembran zusammengehalten. Welche Aufgaben kann diese Zellmembran übernehmen? 1) Energieumwandlung 2) Zellstoffwechsel 3) Reizaufnahme und – weiterleitung 4) Stoffaufnahme und –abgabe 5) Bildung von Rezeptoren der Zelloberfläche

D. Alle Antworten sind richtig

Biochemie

Definition Substrat:

In der Enzymatik wird das Edukt (Ausgangsstoff) einer durch ein Enzym
katalysierten, biochemischen Reaktion als Substrat bezeichnet.

Biochemie

Aktives Zentrum

 bestimmte/definierte Struktur (binding site + catalytic site = acitve site / Aktives
Zentrum
 induced fit modell („Schlüssel-Schloß-Prinzip“)
 Bindung des Substrat
 für Reaktionsablauf entscheidenden Aminosäuregruppen

Biochemie

Definition Substrat:

In der Enzymatik wird das Edukt (Ausgangsstoff) einer durch ein Enzym
katalysierten, biochemischen Reaktion als Substrat bezeichnet.

Biochemie

Definition Enzym 

Enzyme sind Proteine, die als biologische Katalysatoren, Molekülen den Eintritt in
den Übergangszustand erleichtern und gleichzeitig die Aktivierungsenergie senken.
Die Reaktionsgeschwindigkeit steigt an.

Biochemie

137)Die anaerob-aerobe Schwelle nach Mader beschreibt was?

• Laktatproduktion und Laktatelimination im Gleichgewicht (max. Laktat steady-
state)
• Empirische Festlegung bei 4 mmol/l Laktat (Mader, 1976)
• Belastung entspricht 70-90% der maximalen Leistungsfähigkeit

Biochemie

171)Folge vom EPO?

Hk und Hb Erhöhung

Biochemie

Enzymklassen

Es sind bis heute ca. 4000 Enzyme bekannt. Der Name eines
Enzyms wird aus drei Teilen gebildet:
1.
Namen des/der Substrate
2.
3.
Typ der katalysierten Reaktion
Suffix „-ase“

Biochemie

Irreversible Reaktionen vs. Reversible Reaktion

Irreversible Reaktionen

• Substrat -> Produkt
• irreversibel
• Großer Energieaustausch
• Kein Gleichgewicht
• Eher selten

Reversible Reaktion

• Substrat <-> Produkt
• reversibel
• Geringer Energieaustausch
• Gleichgewichtsreaktion
• Produkt somit auch gleich
Substrat für die Rückreaktion
• Regelfall

Biochemie

46. Nach intensiver körperlicher Anstrengung wird das in den Skelettmuskeln gebildete Lactat A. in den Mitochondiren der Muskelzellen transportiert und dort weiter vertstoffwechselt B. in Alanin umgewandelt und dann in der Leber der Gluconeogenese zugeführt C. in Glycerin-3-phosphat umgewandelt D. über die Gluconeogenese in den Skelettmuskeln wieder in Glucose umgewandelt E. zur Leber transportiert und dort über die Gluconeogenese zur Synthese von Glucose verwendet

E. zur Leber transportiert und dort über die Gluconeogenese zur Synthese von Glucose verwendet

Biochemie

47. Welche Aussagen zu ADH treffen zu? 1) ADH führt in der Niere zu einer vermehrten Rückresorption von Wasser 2) ADH wird aus dem Hypophysenvorderlappen ausgeschüttet 3) Bei erhöhter Füllung der Herzvorhöfe wird die ADH-Freisetzung reflektorisch gehemmt 4) ADH führt zu einer vermehrten Wasserausscheidung

5) Ein ADH-Mangel führt zum Wasserverlust

A. Nur 1, 3 und 5 sind richtig

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Biochemie an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Sportwissenschaft an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Neuro

Medienrecht

Sportrecht

Sportdidaktik

sensory physiology

Training und Bewegung I

Anatomie der inneren Organe

Management

Ernährung

Kommunikation

Pädagogik

Psychologie

Soziologie

Training & Bewegung 2

Sportmedizin

TB2 AK

Sportmanagment AK Vincet

Bewegungswissenchaften AK Vincent

Kommunikation AK Vincent

TB2 AK Thusker 20120

TB AK 2019

Forschungsmethoden 1 AK 2018

Sportmanagement AK Fragen Vincent

Sportmanagement AK 2017

Sportmanagement AK 2019

Forschung 1 AK 2019

Spome AK

Trainingswissenschaften

Training & Bewegung 1

Psychologische & Pädagogische Basiskompetenz

PSYCHO 1 FRAGEN PROF

Forschung 2 AK

Psycho 2

Anatomie 2 AK 2015

Wissenschaftliches Arbeiten

Anatomie 2016 AK

Anatomie 2 AK 2018

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Biochemie an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback