Bauphysik Fragensamllung an der TU München | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Bauphysik Fragensamllung an der TU München

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Bauphysik Fragensamllung Kurs an der TU München zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wesentliche Strahlungsarten thermisch angeregter Strahlung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Ultraviolette-Strahlung
  • Sichtbare Strahlung
  • Infrarote Strahlung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Durch was wird Strahlung unterschieden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • durch die Wellenlänge λ
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wovon ist die spezifische Ausstrahlung eines realen Körpers abhängig?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Wellenlänge der Strahlung
  • Richtung der Strahlung
  • Temperatur der Strahlungsquelle
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wovon ist der Emissionsgrad abhängig?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Material
- Richtung
- Wellenlänge
- Temperatur
- Oberflächenbeschaffenheit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erläutern sie den Begriff „gerichtet“ in Bezug auf die Richtungs- und
Wellenlängenabhängigkeit.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Richtungsabhängig

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erläutern Sie folgende Begriff "diffus" in Bezug auf die Richtungs- und Wellenlängenabhängigkeit.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


- Das Abstrahlverhalten eines realen Strahlers ist bei einem diffusen Strahler richtungsunabhängig
- Richtungsunabhängig

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erläutern Sie folgende Begriff "spektral" in Bezug auf die Richtungs- und
Wellenlängenabhängigkeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Wellenlängenabhängig

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erläutern Sie folgende Begriff "gesamt" in Bezug auf die Richtungs- und
Wellenlängenabhängigkeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Wellenlängenunabhängig

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was besagt das Gesetz von Kirchhoff?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Absorptionsgrad α = Emissionsgrad ε
  • Es besagt, dass Strahlungsabsorption/ -emission bei gegebener Wellenlänge einander entsprechen.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wo treten Wärmebrücken häufig auf?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • an Materialübergängen
  • Verbindungen von Bauteilen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wärmefluss von innen nach außen, welche Wärmebrücken ermöglichen es?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Geometrische und Materielle Wärmebrücken ermöglichen einen Wärmefluss von innen nach außen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In welche Strahlungsarten wird unterschieden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Thermisch-angeregte und nicht-thermisch-angeregte Strahlung 
  • Kurzwellige Solarstrahlung und langwellige Wärmestrahlung
Lösung ausblenden
  • 338625 Karteikarten
  • 7668 Studierende
  • 331 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Bauphysik Fragensamllung Kurs an der TU München - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wesentliche Strahlungsarten thermisch angeregter Strahlung?

A:
  • Ultraviolette-Strahlung
  • Sichtbare Strahlung
  • Infrarote Strahlung
Q:

Durch was wird Strahlung unterschieden?

A:
  • durch die Wellenlänge λ
Q:

Wovon ist die spezifische Ausstrahlung eines realen Körpers abhängig?

A:
  • Wellenlänge der Strahlung
  • Richtung der Strahlung
  • Temperatur der Strahlungsquelle
Q:

Wovon ist der Emissionsgrad abhängig?

A:

- Material
- Richtung
- Wellenlänge
- Temperatur
- Oberflächenbeschaffenheit

Q:

Erläutern sie den Begriff „gerichtet“ in Bezug auf die Richtungs- und
Wellenlängenabhängigkeit.

A:

- Richtungsabhängig

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Erläutern Sie folgende Begriff "diffus" in Bezug auf die Richtungs- und Wellenlängenabhängigkeit.

A:


- Das Abstrahlverhalten eines realen Strahlers ist bei einem diffusen Strahler richtungsunabhängig
- Richtungsunabhängig

Q:

Erläutern Sie folgende Begriff "spektral" in Bezug auf die Richtungs- und
Wellenlängenabhängigkeit

A:

- Wellenlängenabhängig

Q:

Erläutern Sie folgende Begriff "gesamt" in Bezug auf die Richtungs- und
Wellenlängenabhängigkeit

A:

- Wellenlängenunabhängig

Q:

Was besagt das Gesetz von Kirchhoff?

A:
  • Absorptionsgrad α = Emissionsgrad ε
  • Es besagt, dass Strahlungsabsorption/ -emission bei gegebener Wellenlänge einander entsprechen.
Q:

Wo treten Wärmebrücken häufig auf?

A:
  • an Materialübergängen
  • Verbindungen von Bauteilen
Q:

Wärmefluss von innen nach außen, welche Wärmebrücken ermöglichen es?


A:

Geometrische und Materielle Wärmebrücken ermöglichen einen Wärmefluss von innen nach außen

Q:

In welche Strahlungsarten wird unterschieden?

A:
  • Thermisch-angeregte und nicht-thermisch-angeregte Strahlung 
  • Kurzwellige Solarstrahlung und langwellige Wärmestrahlung
Bauphysik Fragensamllung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Bauphysik Fragensamllung an der TU München

Für deinen Studiengang Bauphysik Fragensamllung an der TU München gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Bauphysik Fragensamllung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Bauphysik

Leibniz Universität Hannover

Zum Kurs
Bauphysik

TU München

Zum Kurs
Bauphysik

Leibniz Universität Hannover

Zum Kurs
Bauphysik

Hochschule Karlsruhe

Zum Kurs
Bauphysik

Hochschule Koblenz

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Bauphysik Fragensamllung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Bauphysik Fragensamllung