Baukonstruktion II an der TU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für Baukonstruktion II im Bauingenieurwesen Studiengang an der TU München in Augsburg

CitySTADT: Augsburg

CountryLAND: Deutschland

Kommilitonen im Kurs Baukonstruktion II an der TU München erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Kommilitonen im Kurs Baukonstruktion II an der TU München erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Baukonstruktion II an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für Baukonstruktion II an der TU München auf StudySmarter:

Was bedeutet ESG und TVG?

Beispielhafte Karteikarten für Baukonstruktion II an der TU München auf StudySmarter:

Wie ist die Lichtlenkung beim Floatglas?

Beispielhafte Karteikarten für Baukonstruktion II an der TU München auf StudySmarter:

Wo führt man den Schnitt für den Grundriss durch?

Beispielhafte Karteikarten für Baukonstruktion II an der TU München auf StudySmarter:

Sonnenschutz im Osten oder Westen?

Beispielhafte Karteikarten für Baukonstruktion II an der TU München auf StudySmarter:

Beschreibe die Structural Glazing Fassade!

Beispielhafte Karteikarten für Baukonstruktion II an der TU München auf StudySmarter:

Beschreibe die Funktionsweise einer Schachtfassade!

Beispielhafte Karteikarten für Baukonstruktion II an der TU München auf StudySmarter:

Was ist Verebnung und Kompensation?

Beispielhafte Karteikarten für Baukonstruktion II an der TU München auf StudySmarter:

Wie lautet die Faustformel für das Steigungsverhältnis?

Beispielhafte Karteikarten für Baukonstruktion II an der TU München auf StudySmarter:

Wie lautet die Schrittmaßformel?

Beispielhafte Karteikarten für Baukonstruktion II an der TU München auf StudySmarter:

Nenne die Fenstern, die thermisch vorgespannt werden können!

Beispielhafte Karteikarten für Baukonstruktion II an der TU München auf StudySmarter:

Was muss bei Treppen beachtet werden wenn Kinder anwesend sind?

Beispielhafte Karteikarten für Baukonstruktion II an der TU München auf StudySmarter:

Nenne 2 Beschichtungsarten bei Membranen?

Beispielhafte Karteikarten für Baukonstruktion II an der TU München auf StudySmarter:

Baukonstruktion II

Was bedeutet ESG und TVG?
ESG: Einscheiben- Sicherheitsglas
TVG: Teilvorgespanntes Glas

Baukonstruktion II

Wie ist die Lichtlenkung beim Floatglas?
Diffuslichtlenkung / Nordlichtlenkung mit holographisch-optischen Elementen HOE
Holographisch-optische Folien werden in Verbundglas oder Glaslamellen eingelegt
und sind dadurch vor Witterungseinflüssen geschützt. Durch ihre hohe Transparenz
Gefahr der Überhitzung und Blendung, daher hauptsächlich an Nordfassaden oder
auf stark verbauten Grundstücken.

Baukonstruktion II

Wo führt man den Schnitt für den Grundriss durch?
1m (weil Höhe Fensterbrüstung 90cm und Schnitt so viele
Informationen wie möglich enthalten soll)

Baukonstruktion II

Sonnenschutz im Osten oder Westen?
Weder noch, im Süden muss es angeordnet werden

Baukonstruktion II

Beschreibe die Structural Glazing Fassade!
Structural Glazing Fassaden (SG Fassaden) wurden mit der Absicht entwickelt, um auf die Anpressleisten und Deckkappen einer Pfosten- Riegelkonstruktion zu verzichten und
somit eine Ganzglasfassade ohne sichtbare äußere Profilierung zu schaffen. Die Äußere Scheibe wird verklebt, die innere mechanisch befestigt. Die Senkrechte Eigenlast darf nicht durch die Verklebung aufgenommen werden (Scherkräfte) sondern muss über Verklotzungen und Glasträger auf die Unterkonstruktion übertragen werden. Des Weiteren ist ab 8m Höhe eine zusätzliche mech. Befestigung notwendig.

Baukonstruktion II

Beschreibe die Funktionsweise einer Schachtfassade!
Schachtfassaden nutzen den thermischen Auftrieb (Kaminwirkung) des horizontal nicht unterteilten Fassadenzwischenraum zur Verbesserung des Luftaustausches der angeschlossenen Innenraume (Absaugung der Raumluft durch Unterdruck).
– Horizontale Unterteilungen / Stege im Boden und Deckenbereich
– Keine Geruchsübertragung in vertikaler Richtung
– Schallschutz in vertikaler Richtung
– Brandschutz in vertikaler Richtung

Baukonstruktion II

Was ist Verebnung und Kompensation?
Verebnung: Die räumlich gekrümmte Fläche wird in die Ebene gebracht.
(je größer die Krümmung desto schmaler die Bahnen)
Kompensation: Verkleinerung der Membranstreifen um das Maß der
vorspannungsabhängigen Dehnung

Baukonstruktion II

Wie lautet die Faustformel für das Steigungsverhältnis?
a + 2s = 59 bis 65 (Ideal 63) cm
Regelfall: a = 29 cm, s = 17 cm
(Interne Wohnungstreppen: a = 21 cm, s = 21 cm noch erlaubt)

Baukonstruktion II

Wie lautet die Schrittmaßformel?
a = (Steigungsverhältnis bzw. übliche durchschnittliche Schrittlänge 63cm) – 2 x s (Steigung)

Baukonstruktion II

Nenne die Fenstern, die thermisch vorgespannt werden können!
Fenster die thermische vorgespannt werden können sind Fenster mit einer Verglasung aus ESG und TVG

Baukonstruktion II

Was muss bei Treppen beachtet werden wenn Kinder anwesend sind?
– Vertikaler Abstand OK Stufe zu UK darüber liegender Stufe von max. 12cm
– bei Sturzhöhen > 1,5m keine Öffnungen größer als 12cm im Geländer
– von Geländer zur zu sichernden Fläche kein Spalt > 6cm
– Würfel mit Kantenlänge von 15cm darf nicht zwischen Treppe und Geländer hindurchpassen
– Geländer muss sicher gegen Überklettern sein
– zusätzlicher Handlauf in 65-75 cm Höhe (OK FFB zu OK Handlauf)

Baukonstruktion II

Nenne 2 Beschichtungsarten bei Membranen?
– PVC
– PTFE
– Silikon
Gradient

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Baukonstruktion II an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Bauingenieurwesen an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Bodenmechanik

Verkehrswegebau

Wasserbau

Siedlungswasserwirtschaft

Verkehrswegebau Ergänzungsmodul

1-2 Baustoffkunde 1.4

Baustoffkunde 5.

2. Bauko Abdichtung

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

StudySmarter Flashcard App and Karteikarten App
d

4.5 /5

d

4.8 /5

So funktioniert StudySmarter

Individueller Lernplan

Bereite dich rechtzeitig auf all deine Klausuren vor. StudySmarter erstellt dir deinen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp und Vorlieben.

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten in wenigen Sekunden mit Hilfe von effizienten Screenshot-, und Markierfunktionen. Maximiere dein Lernverständnis mit unserem intelligenten StudySmarter Trainer.

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und StudySmarter erstellt dir deine Zusammenfassung. Ganz ohne Mehraufwand.

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile Karteikarten und Zusammenfassungen mit deinen Kommilitonen und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter zeigt dir genau was du schon geschafft hast und was du dir noch ansehen musst, um deine Traumnote zu erreichen.

1

Individueller Lernplan

2

Erstelle Karteikarten

3

Erstelle Zusammenfassungen

4

Lerne alleine oder im Team

5

Statistiken und Feedback

Nichts für dich dabei?

Kein Problem! Melde dich kostenfrei auf StudySmarter an und erstelle deine individuellen Karteikarten und Zusammenfassungen für deinen Kurs Baukonstruktion II an der TU München - so schnell und effizient wie noch nie zuvor.