Anatomie an der TU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für Anatomie an der TU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Anatomie an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für Anatomie an der TU München auf StudySmarter:

Welcher Muskel ist für die Knieexorotation verantwortlich?

Beispielhafte Karteikarten für Anatomie an der TU München auf StudySmarter:

Was ist die synergistische Beziehung zwischen Muskeln und Kreuzbändern?

Beispielhafte Karteikarten für Anatomie an der TU München auf StudySmarter:

Was ist die Ansatzstelle von den hinteren Oberschenkelmuskeln M. semimembranosus und M. semitendinosus?

Beispielhafte Karteikarten für Anatomie an der TU München auf StudySmarter:

Was ist die Besonderheit der Muskeln im Oberschenkel?

Beispielhafte Karteikarten für Anatomie an der TU München auf StudySmarter:

Was bedeutet, dass das vordere Kreuzband die anteriore Translation hemmt?

Beispielhafte Karteikarten für Anatomie an der TU München auf StudySmarter:

Die Agonisten (= Muskel, der die Bewegung bewirkt) der Plantarflexion sind

  • m. gastrocnemius
  • m. soleus


Die Synergisten (= die Bewegung unterstützende Muskeln) der Plantarflexion sind:

  • m. tibialis posterior
  • m. flexor hallucis longus
  • m. digitorum longus
  • m. peroneus longus
  • m. peroneus brevis


Richtig oder Falsch?

Beispielhafte Karteikarten für Anatomie an der TU München auf StudySmarter:

Welche Aussage ist falsch?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Die Extrazelluläre Matrix besteht aus der Gesamtheit aller Makromoleküle im Interzellularraum.

  2. Hyaliner Knorpel wird nicht mit Blutgefäßen durchzogen. Die Blutgefäße reichen bis zum Perichondrium vor und versorgen von dort aus die Chondrozyten durch Diffusion durch die Knorpelmatrix, was einer mehrere Zentimeter dicken Schicht entsprechen kann.

  3. Die Zona radiata ist die breiteste Schicht des Gelenkknorpels. In ihr verlaufen die Kollagenfibrillen annähernd senkrecht zur Gelenkoberfläche.

  4. Die Familie der Kollagene stellt eine heterogene Gruppe von Proteinen dar, die etwa ein Viertel der Gesamtproteinmenge im menschlichen Organismus ausmachen. Kollagen ist der wichtigste Faserbestandteil von Haut, Knochen, Sehnen, Knorpel, Blutgefäßen und Zähnen.

Beispielhafte Karteikarten für Anatomie an der TU München auf StudySmarter:

Sehnen haben im Verhältnis zur Menge an Grundsubstanz eine hohe Menge an Fasern, die parallel ausgerichtet sind.

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Richtig

  2. Falsch

Beispielhafte Karteikarten für Anatomie an der TU München auf StudySmarter:

Welche Aussage ist falsch?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Zu den Aufgaben des Epithelgewebes gehören Abgrenzung und Schutz, Sekretabsonderungen, Nährstoffaufnahme,

    Wahrnehmung und Transport

  2. Embryologisch betrachtet, stammt das Epithelgewebe von allen drei Keimblättern ab

  3. Das mehrschichtige unverhornte Plattenepithel ist das typische Epithel der Haut.

Beispielhafte Karteikarten für Anatomie an der TU München auf StudySmarter:

Welche der folgenden Aussagen ist FALSCH?


Durch Bewegung oder Mangelbewegung können folgende Effekte gut ausgelöst werden

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Hypertrophie

  2. Verbesserung der intramuskulären Koordination

  3. Atrophie

  4. Verbesserung der intermuskulären Koordination

  5. Umwandeln von ST in FT Fasern

  6. Umwandeln von FT in ST Fasern

Beispielhafte Karteikarten für Anatomie an der TU München auf StudySmarter:

Welche Aussage zum Monosynaptischen Reflexbogen ist FALSCH?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Der Sensor ist die Muskelspindel
    eines anderen Muskels.

  2. Die Muskelspindeln werden bei (schneller) Dehnung des Msukels gereizt

Kommilitonen im Kurs Anatomie an der TU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Anatomie an der TU München auf StudySmarter:

Anatomie

Welcher Muskel ist für die Knieexorotation verantwortlich?

M. biceps femoris

Anatomie

Was ist die synergistische Beziehung zwischen Muskeln und Kreuzbändern?

synergistisch = zusammenhängend oder als Mitspieler wirkend

Quadriceps Muskel entgegen des vorderen Kreuzbands

ischiokrurale Muskulatur mit vorderen Kreuzband -> synergistische Beziehung!

Quadriceps mit hinterem Kreuzband -> synergistische Beziehung!

Anatomie

Was ist die Ansatzstelle von den hinteren Oberschenkelmuskeln M. semimembranosus und M. semitendinosus?

Pes anserinus superficialis

Anatomie

Was ist die Besonderheit der Muskeln im Oberschenkel?

– sind Zweigelenkig: laufen sowohl über das Hüftgelenk als auch über das Kniegelenk)

-> 2 Funktionen möglich: Hüftflexion & Knieextension

Anatomie

Was bedeutet, dass das vordere Kreuzband die anteriore Translation hemmt?

das Vorschieben der Tibia wird verhindert (verhindert Schubladenphänomen)

Anatomie

Die Agonisten (= Muskel, der die Bewegung bewirkt) der Plantarflexion sind

  • m. gastrocnemius
  • m. soleus


Die Synergisten (= die Bewegung unterstützende Muskeln) der Plantarflexion sind:

  • m. tibialis posterior
  • m. flexor hallucis longus
  • m. digitorum longus
  • m. peroneus longus
  • m. peroneus brevis


Richtig oder Falsch?

Richtig

Anatomie

Welche Aussage ist falsch?

  1. Die Extrazelluläre Matrix besteht aus der Gesamtheit aller Makromoleküle im Interzellularraum.

  2. Hyaliner Knorpel wird nicht mit Blutgefäßen durchzogen. Die Blutgefäße reichen bis zum Perichondrium vor und versorgen von dort aus die Chondrozyten durch Diffusion durch die Knorpelmatrix, was einer mehrere Zentimeter dicken Schicht entsprechen kann.

  3. Die Zona radiata ist die breiteste Schicht des Gelenkknorpels. In ihr verlaufen die Kollagenfibrillen annähernd senkrecht zur Gelenkoberfläche.

  4. Die Familie der Kollagene stellt eine heterogene Gruppe von Proteinen dar, die etwa ein Viertel der Gesamtproteinmenge im menschlichen Organismus ausmachen. Kollagen ist der wichtigste Faserbestandteil von Haut, Knochen, Sehnen, Knorpel, Blutgefäßen und Zähnen.

Anatomie

Sehnen haben im Verhältnis zur Menge an Grundsubstanz eine hohe Menge an Fasern, die parallel ausgerichtet sind.

  1. Richtig

  2. Falsch

Anatomie

Welche Aussage ist falsch?

  1. Zu den Aufgaben des Epithelgewebes gehören Abgrenzung und Schutz, Sekretabsonderungen, Nährstoffaufnahme,

    Wahrnehmung und Transport

  2. Embryologisch betrachtet, stammt das Epithelgewebe von allen drei Keimblättern ab

  3. Das mehrschichtige unverhornte Plattenepithel ist das typische Epithel der Haut.

Anatomie

Welche der folgenden Aussagen ist FALSCH?


Durch Bewegung oder Mangelbewegung können folgende Effekte gut ausgelöst werden

  1. Hypertrophie

  2. Verbesserung der intramuskulären Koordination

  3. Atrophie

  4. Verbesserung der intermuskulären Koordination

  5. Umwandeln von ST in FT Fasern

  6. Umwandeln von FT in ST Fasern

Anatomie

Welche Aussage zum Monosynaptischen Reflexbogen ist FALSCH?

  1. Der Sensor ist die Muskelspindel
    eines anderen Muskels.

  2. Die Muskelspindeln werden bei (schneller) Dehnung des Msukels gereizt

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Anatomie an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Ernährungswissenschaft an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Mikrobiologie

Mikrobiologie 7-10

Ernährungsphysio Makro-/Mikronährstoffe

Ernährungsphysiologie Mikronährstoffe

Pharmakologie

Lebensmittelrecht

Immunologie

Toxikologie

Lebensmittelmikrobio

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Anatomie an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback