Anatomie 2 AK 2015

Karteikarten und Zusammenfassungen für Anatomie 2 AK 2015 an der TU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Anatomie 2 AK 2015 an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für Anatomie 2 AK 2015 an der TU München auf StudySmarter:

Welche Aussagen bezüglich der Herzmuskulatur ist RICHTIG?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Die Erregungsweiterleitung erfolgt über sogenannte Gap Junctions

  2. Die Herzmuskulatur besitzt randständige Zellkerne

  3. Die Herzmuskulatur besitzt KEINE Querstreifung

  4. Die Herzmuskulatur ist gekennzeichnet durch spindelförmige, verzweigte

    Muskelzellen

  5. Charakteristisch für die Herzmuskulatur sind große, lange, vielkernige Zellen

Beispielhafte Karteikarten für Anatomie 2 AK 2015 an der TU München auf StudySmarter:

Welche Aussagen zu den inneren Organen sind RICHTIG?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Körperhöhlen sind im topographischen Sinn, Raum der von der Rumpfwand

    umschlossen wird

  2. Innere Organe sind im strengen Wortsinn die in den Körperhöhlen befindlichen

    Organe

  3. Organ bezeichnet den Verband aus Zellen und Gewebe als Einheit mit bestimmter

    Funktion, Form und Lage sowie charakteristischem Bau

  4. Stroma bezeichnet das Zwischengewebe , meist Organbindegewebe/interst…

    Bindegewebe; es umhüllt das Parenchym

  5. Parenchym bezeichnet das spezifische, funktionelle Gewebe eines Organs; besteht

    häufig aus Epithelgewebe

Beispielhafte Karteikarten für Anatomie 2 AK 2015 an der TU München auf StudySmarter:

Welche Aussage zu den Magensekreten ist FALSCH?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Der Intrinsic Factor wird von den Oberflächenzellen der Magenschleimhaut

    produziert

  2. Pepsinogene werden erst durch die Magensäure in die aktiven Pepsine

    umgewandelt

  3. Pepsinogene werden in den Hauptzellen gebildet

  4. Die Salzsäure-Sekretion findet durch die Belegzellen statt

  5. Der muzinhaltige Magenschleim wird auch von den Nebenzellen gebildet

Beispielhafte Karteikarten für Anatomie 2 AK 2015 an der TU München auf StudySmarter:

Als Residualvolumen bezeichnet man das Volumen,

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. das sich nach maximaler Exspiration in der Lunge befindet

  2. das sich nach maximaler Inspiration in der Lunge befindet

  3. das nach maximaler Exspiration noch ausgeatmet werden kann

  4. das mit dem Totraumvolumen idenisch ist

  5. das nach normaler Inspiration noch zusätzlich eingeatmet werden kann

Beispielhafte Karteikarten für Anatomie 2 AK 2015 an der TU München auf StudySmarter:

Welche der folgenden anatomischen Zuordnungen ist RICHTIG?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Das primäre Sehzentrum liegt im Hinterhauptslappen (Okzipitallapen)

  2. Das primäre Sehzentrum liegt im Stirnlappen (Frontallappen)

  3. Das primäre Sehzentrum liegt im Scheitellappen (Parietallappen)

  4. Das primäre Sehzentrum liegt im Schläfenlappen (Temporallappen)

  5. Das primäre Sehzentrum liegt im Kleinhirn (Cerebellum)

Beispielhafte Karteikarten für Anatomie 2 AK 2015 an der TU München auf StudySmarter:

Welche Aussage ist RICHTIG? Die Funktion des Extrapyramidalen Motorischen Systems...

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. …ist die Feinabstimmung motorischer Impulse

  2. …wird über Auffaserungen der lumbalen Nerven ersichtlich

  3. …bildet der Übergang zum Spinalmark

  4. …stellt die Endstrecke zwischen Rückenmark und Muskel dar

  5. …ist die Steuerung der primären Sehrinde

Beispielhafte Karteikarten für Anatomie 2 AK 2015 an der TU München auf StudySmarter:

Welche der folgenden Zuordnungen ist RICHTIG?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Propriozeptoren vermitteln die Tiefensensibilität

  2. Enterozeptoren vermitteln Echtwahrnehmungen

  3. Propriozeptoren vermitteln die Eingeweidesensibilität

  4. Hautrezeptoren befinden sich nur in Hirnhäuten

  5. Exterozeptoren vermitteln die Eingeweidesensibilität

Beispielhafte Karteikarten für Anatomie 2 AK 2015 an der TU München auf StudySmarter:

Die Erregungsbildung und –leitung erfolgt im menschlichen Körper durch Nervenzellen

bzw. sog. Neurone. Welche Aussage(n) bezüglich deren anatomisch-funktionellen Aufbaus

sind RICHTIG?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Axone sind Zellfortsätze, welche Erregungsimpulse vom Zellkörper zu anderen

    Neuronen oder Muskelzellen weiterleiten (=efferente Erregungsleitung)

  2. Dendriten sind Zellfortsätze, welche Erregungsimpulse zum Zellkörper leiten

    (=afferente Erregungsleiter)

  3. Axone können bis zu einem Meter lang sein

  4. Unter dem Axonhügel versteht man die Austrittspunkte der Dendriten

  5. Der Zellkörper von Nervenzellen enthält Zytoplasma und Zellorganellen, aber

    keinen Zellkern

Beispielhafte Karteikarten für Anatomie 2 AK 2015 an der TU München auf StudySmarter:

Welche Aussage zum Gallenorgan ist RICHTIG? Die Galle...

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. …wird in der Gallenblase gesammelt

  2. …hat einen pH-Wert von ca. 3-4 zur Verdauung der Fette

  3. …wird im Bereich des Colon ascendens in den Darm eingeschleust

  4. …dient der Verdauung von Kohlenhydraten im Dünndarm

  5. …wird über den Ductus hepaticus communis in den Dünndarm abgegeben

Beispielhafte Karteikarten für Anatomie 2 AK 2015 an der TU München auf StudySmarter:

Welche Antwort zu ATP ist RICHTIG? ATP ist wichtig, weil es...

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. …als ubiquitärer Energieträger für viele biochemische Reaktionen dient

  2. …der Zelle Entropie zuführt

  3. …ein Baustein der RNA ist

  4. …die genetische Information trägt

  5. …ein Botenstoff ist, der Informationen von Zelle zu Zelle übermittelt

Beispielhafte Karteikarten für Anatomie 2 AK 2015 an der TU München auf StudySmarter:

Welche Zuordnung der Zellorganellen und ihrer Aufgaben ist FALSCH?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Endoplasmatisches Retikulum – interzellulärer Stofftransport

  2. Golgiapparat – Exozytose

  3. Lysosomen – Phagozyten

  4. Mitochondrien – Energielieferung in Form von ATP

  5. Ribosomen – Proteinbiosynthese

Beispielhafte Karteikarten für Anatomie 2 AK 2015 an der TU München auf StudySmarter:

Welche Aussagen zu Skelettmuskeln sind RICHTIG?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Muskelfasern bestehen aus Myofibrillen

  2. Myofibrillen bestehen aus Sarkomeren

  3. Das Sarkomer wird durch zwei Z-Scheiben begrenzt

  4. Bei der Verkürzung der Sarkomere gleiten Aktin- und Myosinfilamente ineinander

  5. Die verbrauchte Energie bei der Muskelkontraktion stammt letztendlich aus ATP

Kommilitonen im Kurs Anatomie 2 AK 2015 an der TU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Anatomie 2 AK 2015 an der TU München auf StudySmarter:

Anatomie 2 AK 2015

Welche Aussagen bezüglich der Herzmuskulatur ist RICHTIG?

  1. Die Erregungsweiterleitung erfolgt über sogenannte Gap Junctions

  2. Die Herzmuskulatur besitzt randständige Zellkerne

  3. Die Herzmuskulatur besitzt KEINE Querstreifung

  4. Die Herzmuskulatur ist gekennzeichnet durch spindelförmige, verzweigte

    Muskelzellen

  5. Charakteristisch für die Herzmuskulatur sind große, lange, vielkernige Zellen

Anatomie 2 AK 2015

Welche Aussagen zu den inneren Organen sind RICHTIG?

  1. Körperhöhlen sind im topographischen Sinn, Raum der von der Rumpfwand

    umschlossen wird

  2. Innere Organe sind im strengen Wortsinn die in den Körperhöhlen befindlichen

    Organe

  3. Organ bezeichnet den Verband aus Zellen und Gewebe als Einheit mit bestimmter

    Funktion, Form und Lage sowie charakteristischem Bau

  4. Stroma bezeichnet das Zwischengewebe , meist Organbindegewebe/interst…

    Bindegewebe; es umhüllt das Parenchym

  5. Parenchym bezeichnet das spezifische, funktionelle Gewebe eines Organs; besteht

    häufig aus Epithelgewebe

Anatomie 2 AK 2015

Welche Aussage zu den Magensekreten ist FALSCH?

  1. Der Intrinsic Factor wird von den Oberflächenzellen der Magenschleimhaut

    produziert

  2. Pepsinogene werden erst durch die Magensäure in die aktiven Pepsine

    umgewandelt

  3. Pepsinogene werden in den Hauptzellen gebildet

  4. Die Salzsäure-Sekretion findet durch die Belegzellen statt

  5. Der muzinhaltige Magenschleim wird auch von den Nebenzellen gebildet

Anatomie 2 AK 2015

Als Residualvolumen bezeichnet man das Volumen,

  1. das sich nach maximaler Exspiration in der Lunge befindet

  2. das sich nach maximaler Inspiration in der Lunge befindet

  3. das nach maximaler Exspiration noch ausgeatmet werden kann

  4. das mit dem Totraumvolumen idenisch ist

  5. das nach normaler Inspiration noch zusätzlich eingeatmet werden kann

Anatomie 2 AK 2015

Welche der folgenden anatomischen Zuordnungen ist RICHTIG?

  1. Das primäre Sehzentrum liegt im Hinterhauptslappen (Okzipitallapen)

  2. Das primäre Sehzentrum liegt im Stirnlappen (Frontallappen)

  3. Das primäre Sehzentrum liegt im Scheitellappen (Parietallappen)

  4. Das primäre Sehzentrum liegt im Schläfenlappen (Temporallappen)

  5. Das primäre Sehzentrum liegt im Kleinhirn (Cerebellum)

Anatomie 2 AK 2015

Welche Aussage ist RICHTIG? Die Funktion des Extrapyramidalen Motorischen Systems...

  1. …ist die Feinabstimmung motorischer Impulse

  2. …wird über Auffaserungen der lumbalen Nerven ersichtlich

  3. …bildet der Übergang zum Spinalmark

  4. …stellt die Endstrecke zwischen Rückenmark und Muskel dar

  5. …ist die Steuerung der primären Sehrinde

Anatomie 2 AK 2015

Welche der folgenden Zuordnungen ist RICHTIG?

  1. Propriozeptoren vermitteln die Tiefensensibilität

  2. Enterozeptoren vermitteln Echtwahrnehmungen

  3. Propriozeptoren vermitteln die Eingeweidesensibilität

  4. Hautrezeptoren befinden sich nur in Hirnhäuten

  5. Exterozeptoren vermitteln die Eingeweidesensibilität

Anatomie 2 AK 2015

Die Erregungsbildung und –leitung erfolgt im menschlichen Körper durch Nervenzellen

bzw. sog. Neurone. Welche Aussage(n) bezüglich deren anatomisch-funktionellen Aufbaus

sind RICHTIG?

  1. Axone sind Zellfortsätze, welche Erregungsimpulse vom Zellkörper zu anderen

    Neuronen oder Muskelzellen weiterleiten (=efferente Erregungsleitung)

  2. Dendriten sind Zellfortsätze, welche Erregungsimpulse zum Zellkörper leiten

    (=afferente Erregungsleiter)

  3. Axone können bis zu einem Meter lang sein

  4. Unter dem Axonhügel versteht man die Austrittspunkte der Dendriten

  5. Der Zellkörper von Nervenzellen enthält Zytoplasma und Zellorganellen, aber

    keinen Zellkern

Anatomie 2 AK 2015

Welche Aussage zum Gallenorgan ist RICHTIG? Die Galle...

  1. …wird in der Gallenblase gesammelt

  2. …hat einen pH-Wert von ca. 3-4 zur Verdauung der Fette

  3. …wird im Bereich des Colon ascendens in den Darm eingeschleust

  4. …dient der Verdauung von Kohlenhydraten im Dünndarm

  5. …wird über den Ductus hepaticus communis in den Dünndarm abgegeben

Anatomie 2 AK 2015

Welche Antwort zu ATP ist RICHTIG? ATP ist wichtig, weil es...

  1. …als ubiquitärer Energieträger für viele biochemische Reaktionen dient

  2. …der Zelle Entropie zuführt

  3. …ein Baustein der RNA ist

  4. …die genetische Information trägt

  5. …ein Botenstoff ist, der Informationen von Zelle zu Zelle übermittelt

Anatomie 2 AK 2015

Welche Zuordnung der Zellorganellen und ihrer Aufgaben ist FALSCH?

  1. Endoplasmatisches Retikulum – interzellulärer Stofftransport

  2. Golgiapparat – Exozytose

  3. Lysosomen – Phagozyten

  4. Mitochondrien – Energielieferung in Form von ATP

  5. Ribosomen – Proteinbiosynthese

Anatomie 2 AK 2015

Welche Aussagen zu Skelettmuskeln sind RICHTIG?

  1. Muskelfasern bestehen aus Myofibrillen

  2. Myofibrillen bestehen aus Sarkomeren

  3. Das Sarkomer wird durch zwei Z-Scheiben begrenzt

  4. Bei der Verkürzung der Sarkomere gleiten Aktin- und Myosinfilamente ineinander

  5. Die verbrauchte Energie bei der Muskelkontraktion stammt letztendlich aus ATP

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Anatomie 2 AK 2015 an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Sportwissenschaft an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Neuro

Medienrecht

Sportrecht

Sportdidaktik

sensory physiology

Training und Bewegung I

Anatomie der inneren Organe

Biochemie

Management

Ernährung

Kommunikation

Pädagogik

Psychologie

Soziologie

Training & Bewegung 2

Sportmedizin

TB2 AK

Sportmanagment AK Vincet

Bewegungswissenchaften AK Vincent

Kommunikation AK Vincent

TB2 AK Thusker 20120

TB AK 2019

Forschungsmethoden 1 AK 2018

Sportmanagement AK Fragen Vincent

Sportmanagement AK 2017

Sportmanagement AK 2019

Forschung 1 AK 2019

Spome AK

Trainingswissenschaften

Training & Bewegung 1

Psychologische & Pädagogische Basiskompetenz

PSYCHO 1 FRAGEN PROF

Forschung 2 AK

Psycho 2

Wissenschaftliches Arbeiten

Anatomie 2016 AK

Anatomie 2 AK 2018

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Anatomie 2 AK 2015 an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback