Algorithmen Und Komplexität an der TU München | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Algorithmen und Komplexität an der TU München

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Algorithmen und Komplexität Kurs an der TU München zu.

TESTE DEIN WISSEN

Warum ist das Master-Theorem nützlich?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Abkürzung: Komplexität einschätzen ohne die Rekurrenzgleichung zu lösen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie viele Vergleiche benutzt Counting-Sort?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Keine, es wird nur mehrfach über die Liste iteriert.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die untere Grenze für die Vergleiche die ein Sortieralgorithmus durchführen muss?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

O( n * log2(n) )

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aus welchen drei Phasen besteht Counting-Sort?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Zählphase (wieviele unterschiedliche Noten gibt es)

2. Indizierungsphase (Indexbereiche für die jew. Notenklasse reservieren)

3. Verteilungsphase (Iterieren über die Liste und einsortieren, je nach Note)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet ein Sortieralgorithmus ist stabil?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eine vorhergehende Sortierung nach einem anderen Kriterium wird bei gleichen Objekten nicht durch die neue Sortierung zerstört (Studenten, vorher alphabetisch, nun nach Noten sortiert sind in sich immer noch alphabetisch sortiert wenn mehrere Studenten dieselbe Note haben).

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Präzedenz und die Assoziativität eines arithmetischen Operators?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Präzedenz: Priorität des Operators in der Auswertung des terms (z.B. * ist höher als +).

Assoziativität (rechts oder links): Reihenfolge der Auswertung bei gleicher Präzedenz (z.B. 1*2*3 = (1*2)*3 ).

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Token?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

A token is either a number, an operator symbol, or a parenthesis.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie wird der Shunting-Yard-Algorithmus noch genannt (bzw. die Technik dahinter)?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Operator Präzendenz Parser

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibe die Vorgehensweise der Funktion evaluate(self) (shunting-yard-algorithmus).

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

The function evaluate(self) evaluates the expression that is given by the tokens on the token stack. It proceeds in are two phases:
1. The first phase is the reading phase. In this phase the tokens are removed from the token stack and distributed to both the argument stack and the operator stack. Furthermore, some operators are already evaluated in this phase.

2. The second phase is the evaluation phase. In this phase, the operators on the operator stack are
evaluated. In every step of this evaluation phase we
1. remove one operator from the operator stack,
2. remove its arguments from the argument stack,
3. evaluate the operator, and
4. push the result back on the argument stack.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Vorteile von ADTs?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Austauschbar
  • Wiederverwendbar
  • Trennt Implementierung von ADTs vom Anwendungsprogramm
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie funktioniert der Shunting-Yard-Algorithmus? (Kurzform)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Drei Stacks: Token-Stack, Operator-Stack, Argument-Stack

1. TS auf OS & AS verteilen (evalBefore beachten)

2. Evaluieren (OS abarbeiten mit popAndEvaluate)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind maps?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Funktionale Relationen (links-total & rechts-eindeutig).

Beispiel: Dictionaries in Python

Lösung ausblenden
  • 338168 Karteikarten
  • 7647 Studierende
  • 331 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Algorithmen und Komplexität Kurs an der TU München - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Warum ist das Master-Theorem nützlich?

A:

Abkürzung: Komplexität einschätzen ohne die Rekurrenzgleichung zu lösen.

Q:

Wie viele Vergleiche benutzt Counting-Sort?

A:

Keine, es wird nur mehrfach über die Liste iteriert.

Q:

Was ist die untere Grenze für die Vergleiche die ein Sortieralgorithmus durchführen muss?

A:

O( n * log2(n) )

Q:

Aus welchen drei Phasen besteht Counting-Sort?

A:

1. Zählphase (wieviele unterschiedliche Noten gibt es)

2. Indizierungsphase (Indexbereiche für die jew. Notenklasse reservieren)

3. Verteilungsphase (Iterieren über die Liste und einsortieren, je nach Note)

Q:

Was bedeutet ein Sortieralgorithmus ist stabil?

A:

Eine vorhergehende Sortierung nach einem anderen Kriterium wird bei gleichen Objekten nicht durch die neue Sortierung zerstört (Studenten, vorher alphabetisch, nun nach Noten sortiert sind in sich immer noch alphabetisch sortiert wenn mehrere Studenten dieselbe Note haben).

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was ist die Präzedenz und die Assoziativität eines arithmetischen Operators?

A:

Präzedenz: Priorität des Operators in der Auswertung des terms (z.B. * ist höher als +).

Assoziativität (rechts oder links): Reihenfolge der Auswertung bei gleicher Präzedenz (z.B. 1*2*3 = (1*2)*3 ).

Q:

Was ist ein Token?

A:

A token is either a number, an operator symbol, or a parenthesis.

Q:

Wie wird der Shunting-Yard-Algorithmus noch genannt (bzw. die Technik dahinter)?

A:

Operator Präzendenz Parser

Q:

Beschreibe die Vorgehensweise der Funktion evaluate(self) (shunting-yard-algorithmus).

A:

The function evaluate(self) evaluates the expression that is given by the tokens on the token stack. It proceeds in are two phases:
1. The first phase is the reading phase. In this phase the tokens are removed from the token stack and distributed to both the argument stack and the operator stack. Furthermore, some operators are already evaluated in this phase.

2. The second phase is the evaluation phase. In this phase, the operators on the operator stack are
evaluated. In every step of this evaluation phase we
1. remove one operator from the operator stack,
2. remove its arguments from the argument stack,
3. evaluate the operator, and
4. push the result back on the argument stack.

Q:

Was sind die Vorteile von ADTs?

A:
  • Austauschbar
  • Wiederverwendbar
  • Trennt Implementierung von ADTs vom Anwendungsprogramm
Q:

Wie funktioniert der Shunting-Yard-Algorithmus? (Kurzform)

A:

Drei Stacks: Token-Stack, Operator-Stack, Argument-Stack

1. TS auf OS & AS verteilen (evalBefore beachten)

2. Evaluieren (OS abarbeiten mit popAndEvaluate)

Q:

Was sind maps?

A:

Funktionale Relationen (links-total & rechts-eindeutig).

Beispiel: Dictionaries in Python

Algorithmen und Komplexität

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Algorithmen und Komplexität an der TU München

Für deinen Studiengang Algorithmen und Komplexität an der TU München gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Algorithmen und Komplexität Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Algorithmen und Datenstrukturen

Universität zu Lübeck

Zum Kurs
Algorithmen und Programmierung

Universität Greifswald

Zum Kurs
Algorithmen und Datenstrukturen

Universität Osnabrück

Zum Kurs
Komplexität von Algorithmen

Leibniz Universität Hannover

Zum Kurs
Kap. 3 Algorithmen

Fachhochschule Bielefeld

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Algorithmen und Komplexität
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Algorithmen und Komplexität