18WS_Strategisches_IT_Management an der TU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für 18WS_Strategisches_IT_Management an der TU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs 18WS_Strategisches_IT_Management an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für 18WS_Strategisches_IT_Management an der TU München auf StudySmarter:

Name some other frameworks for enterprise architecture

Beispielhafte Karteikarten für 18WS_Strategisches_IT_Management an der TU München auf StudySmarter:

What are the four major influence factors for EAM?

Beispielhafte Karteikarten für 18WS_Strategisches_IT_Management an der TU München auf StudySmarter:

Survival of the fittest technology in the era of digitization

Beispielhafte Karteikarten für 18WS_Strategisches_IT_Management an der TU München auf StudySmarter:

Weshalb sollte man sich für Hanschke – iteratec entscheiden?

Beispielhafte Karteikarten für 18WS_Strategisches_IT_Management an der TU München auf StudySmarter:

What are criteria for IT efficiency?

Beispielhafte Karteikarten für 18WS_Strategisches_IT_Management an der TU München auf StudySmarter:

What are common transformation hurdles?

Beispielhafte Karteikarten für 18WS_Strategisches_IT_Management an der TU München auf StudySmarter:

What influence can a company-specific weighed ranking have on the offshore location selection?

Beispielhafte Karteikarten für 18WS_Strategisches_IT_Management an der TU München auf StudySmarter:

What are criteria for IT effectiveness?

Beispielhafte Karteikarten für 18WS_Strategisches_IT_Management an der TU München auf StudySmarter:

What are the phases of the portfolio management process?

Beispielhafte Karteikarten für 18WS_Strategisches_IT_Management an der TU München auf StudySmarter:

In which environments does agile work well?

Beispielhafte Karteikarten für 18WS_Strategisches_IT_Management an der TU München auf StudySmarter:

Definition: What is Outsourcing?


Typical expectation from outsourcing..



Beispielhafte Karteikarten für 18WS_Strategisches_IT_Management an der TU München auf StudySmarter:

Changes in Offhshoring behavior per sector

Realistic cost savings from Offshoring

Kommilitonen im Kurs 18WS_Strategisches_IT_Management an der TU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für 18WS_Strategisches_IT_Management an der TU München auf StudySmarter:

18WS_Strategisches_IT_Management

Name some other frameworks for enterprise architecture

● Keller – Processes for the IT enterprise architecture
● Dern – Management of IT architectures
● Schekkerman – Enterprise Architecture, Good Practices Guide
● Engels et al. – Quasar Enterprise

18WS_Strategisches_IT_Management

What are the four major influence factors for EAM?

  • Enterprise Context
  • Organizational Context
  • EAM Goals
  • EAM Concerns

18WS_Strategisches_IT_Management

Survival of the fittest technology in the era of digitization
It is not the strongest of the species that survives, nor the most intelligent that survives. It is the one that is the most adaptable to change.

18WS_Strategisches_IT_Management

Weshalb sollte man sich für Hanschke – iteratec entscheiden?

Best Practice Informationsmodell von iteratec erlaubt unternehmensspezifische Anpassungen.
Motivation: Unterschiedliche Stakeholder haben unterschiedliche Anliegen an die EA

18WS_Strategisches_IT_Management

What are criteria for IT efficiency?
IT costs as % of revenue, Cost-/Time-efficient handling of IT projects

18WS_Strategisches_IT_Management

What are common transformation hurdles?
Legacy IT creates strong dependencies
IT is not equipped to enable business
Missing enabling technologies and tools
Classical budgeting & funding does not fit to agile methods
Missing E2E responsibility b/w business and IT
Inefficient decision-making speed

18WS_Strategisches_IT_Management

What influence can a company-specific weighed ranking have on the offshore location selection?
Depending the weight distribution, it maybe that more close-by location are higher valued compared to lowest-cost locations.

18WS_Strategisches_IT_Management

What are criteria for IT effectiveness?
IT functionality, availability, utilization ratio

18WS_Strategisches_IT_Management

What are the phases of the portfolio management process?
1) Idea generation
2) Proposal evaluation
3) Scenario development
4 Portfolio approval

18WS_Strategisches_IT_Management

In which environments does agile work well?
Requirements uncertain
Goal clear and aligned
User involvement high

18WS_Strategisches_IT_Management

Definition: What is Outsourcing?


Typical expectation from outsourcing..



  • Medium or long term 
  • relocation of a significant part of value creation 
  • to an external provider
  • often including employee and asset transfers

  • Focus on core business
  • Variabilization of fixed costs

18WS_Strategisches_IT_Management

Changes in Offhshoring behavior per sector

Realistic cost savings from Offshoring

For all sectors lower growth rates now compared to 2014 for Finance and Accounting and HR negative growth –> Reduction of Offshoring

Savings from offshoring: ~40% realistic (offshore wages are only a friction of local niveau)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für 18WS_Strategisches_IT_Management an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Informatik an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Blockchain

Cognitive System

Databases for modern CPU

Protein Prediction I

Data Analysis in R

Patterns

Softwaretechnik

Autonomous Driving

Requirements Engineering

Web Application Engineering

Business Analytics

Echtzeitsysteme

Patterns in Software Engineering

Principles of Economics

Data Mining and Knowledge Discovery

Introduction to Deep Learning

Data Mining and KD

Visual data analytics

Security Engineering

SE betr Anw

Algorithmic Game Theory

Grundlagen der Künstlichen Intelligenz

Virtual Machines

SEBA Master

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für 18WS_Strategisches_IT_Management an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback