1. Einführung und Makromoleküle an der TU München

Karteikarten und Zusammenfassungen für 1. Einführung und Makromoleküle an der TU München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs 1. Einführung und Makromoleküle an der TU München.

Beispielhafte Karteikarten für 1. Einführung und Makromoleküle an der TU München auf StudySmarter:

Die Eigenschaften von Wasser sind auf was zurückzuführen? 

Beispielhafte Karteikarten für 1. Einführung und Makromoleküle an der TU München auf StudySmarter:

Sind strukturelle Motive von Proteinen vorhanden?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Ja

  2. Nein

Beispielhafte Karteikarten für 1. Einführung und Makromoleküle an der TU München auf StudySmarter:

Was sind Wasserstoffbrückenbindungen? 

Beispielhafte Karteikarten für 1. Einführung und Makromoleküle an der TU München auf StudySmarter:

Welche Eigenschaften werden durch Wasser als Lösungmittel beeinflusst? 

Beispielhafte Karteikarten für 1. Einführung und Makromoleküle an der TU München auf StudySmarter:

Definiere Sekundärstruktur der Proteine.

Beispielhafte Karteikarten für 1. Einführung und Makromoleküle an der TU München auf StudySmarter:

Steroide sind... 

Beispielhafte Karteikarten für 1. Einführung und Makromoleküle an der TU München auf StudySmarter:

Aus was werden Nucleinsäuren aufgebaut?

Beispielhafte Karteikarten für 1. Einführung und Makromoleküle an der TU München auf StudySmarter:

In was werden Lipide unterteilt? 

Beispielhafte Karteikarten für 1. Einführung und Makromoleküle an der TU München auf StudySmarter:

Durch was werden Konformationsänderungen von Proteinen ausgelöst?

Beispielhafte Karteikarten für 1. Einführung und Makromoleküle an der TU München auf StudySmarter:

Nenne die Eigenschaften von Wasser. 

Beispielhafte Karteikarten für 1. Einführung und Makromoleküle an der TU München auf StudySmarter:

Nenne die Klassen der Proteine.

Beispielhafte Karteikarten für 1. Einführung und Makromoleküle an der TU München auf StudySmarter:

Proteine können aus wie viele Bausteine gebaut werden? 

Kommilitonen im Kurs 1. Einführung und Makromoleküle an der TU München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für 1. Einführung und Makromoleküle an der TU München auf StudySmarter:

1. Einführung und Makromoleküle

Die Eigenschaften von Wasser sind auf was zurückzuführen? 
Auf Wasserstoffbrückenbindungen. 

1. Einführung und Makromoleküle

Sind strukturelle Motive von Proteinen vorhanden?

  1. Ja

  2. Nein

1. Einführung und Makromoleküle

Was sind Wasserstoffbrückenbindungen? 
permanente Dipole

1. Einführung und Makromoleküle

Welche Eigenschaften werden durch Wasser als Lösungmittel beeinflusst? 
Gefrierpunkt, Siedepunkt, Dampfdruck, osmotischen Druck einer Lösung. 

1. Einführung und Makromoleküle

Definiere Sekundärstruktur der Proteine.

Verformung des Polypeptidrückgrats zu alpa-Helix und Beta-Faltblatt durch Wasserstoffbindungen

1. Einführung und Makromoleküle

Steroide sind... 
Alkohole und biologisch wichtig 

1. Einführung und Makromoleküle

Aus was werden Nucleinsäuren aufgebaut?

Aus Pentose, Phosphatrest und eine Base mit N. [Aus Pentose (entweder BetaD-Ribose oder BetaD2-Desoxyribose), aus Phosphatrest mit 1 oder mehreren Phosphatgruppen und aus einer N enthaltenden Base, die an das C1 der Ribose gebunden ist.]

1. Einführung und Makromoleküle

In was werden Lipide unterteilt? 
Neutralfette (Triglyceride), Steroide, Phospholipide

1. Einführung und Makromoleküle

Durch was werden Konformationsänderungen von Proteinen ausgelöst?

Bindungen der Liganden; Phosphorylierung an bestimmten Stellen durch Kinasen; Spannungsänderungen (wirken auf geladene Aminosäuren); Lichtquantenabsorption (Bacteriorhodopsin)

1. Einführung und Makromoleküle

Nenne die Eigenschaften von Wasser. 
Schmelzpunkt bei 0°C, Größte Dichte bei 4°C, Siedpunkt bei 100°C, Oberflächenspannung, Verdunstungsenergie. 

1. Einführung und Makromoleküle

Nenne die Klassen der Proteine.

Strukturproteine; Motile Proteine, Rezeptorproteine; Transportproteine; Botenstoffe; Enzyme; Antikörper

1. Einführung und Makromoleküle

Proteine können aus wie viele Bausteine gebaut werden? 
Aus 20 Aminosäuren

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für 1. Einführung und Makromoleküle an der TU München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Biologie an der TU München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU München Übersichtsseite

Entwicklungsgenetik Pflanzen

Genomik

2. Cytologie

4. Angiospermen

15. Zoologie Systematik

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für 1. Einführung und Makromoleküle an der TU München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback