Ingenieurgeologie an der TU Kaiserslautern | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Ingenieurgeologie an der TU Kaiserslautern

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Ingenieurgeologie Kurs an der TU Kaiserslautern zu.

TESTE DEIN WISSEN
Kurz über Ursachen der Hangbewegungen. Was sind die langzeitig standsicherheitsverringernden Faktoren
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die sind die dauernd wirkende natürliche Faktoren, welche die Scherfestigkeit des Gesteins herabsetzen. Diese sind:
Schwerkraft
Verwitterung 
Frosteinwirkungen
- Erosionserscheinungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
6 Aufgabenbereiche/Anwendungsbereiche der Ingenieurgeologie?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Hochbauten
Brückenbauwerke
Verkehrstraße
Erdbaustoffe
Standsicherheit von Böschungen und Hängen
Stauanlagen 
Deponiebauwerke
Fluß- und Hafenbau
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was behandelt die historische Geologie ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die zeitliche Folge der :
Gesteins- und Bodenbildung 
Gesteinsverformung
- Landschaftverformung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie ist die Geologie unterteilt? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
In
-dynamische Geologie 
-historische Geologie 
-Regionale Geologie
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie ist die angewandte Geologie unterteilt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1- Ingenieurgeologie
2- Hydrogeologie
3- Lagerstättenlehre
4- Erkundungsgeologie
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was behandelt die dynamische Geologie
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die behandelt die natürlichen VVorgänge der:
- Gesteins- und Bodenbildung(Bodenkunde)
-Gesteinsverformung
-Landschaftverformung(Geomorphologie)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind :
1.die geotechnischen Baumaßnahmen ?
2. die gentechnischen Grundlagen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1- Berechnung/ Konstruktion 
2- Erkundung und Beurteilung der Locker- und Festgesteine als Baugrund und Baustoff; Ermittlung von Kennwerten für Gestein und Gebirge und Berechnung der Wechselwirkung zwischen Bauwerk und Baugrund 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was behandelt die regionale Geologie ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die behandelt ortspezifisch 
- die dynamische Geologie und 
- die historische Geologie
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie ist der Erdinnere aufgebaut ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Der Aufbau der Erde ist  konzentrisch-schalig. 
 auffallend Sprunghafte Änderungen zeigen die Fortpflanzugsgeschwindigkeit der    seismischen Wellen in rund 35 km Tiefe sowie in rd. 2900 km Tiefe, so dass man den Erdkörper nach diesen Marken grob in Erdkruste, Erdmantel und Erdkern gliedern kann
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Zitiere die seismischen Wellen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Primärwellen
-Sekundörwellen
-Oberflächenwellen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Erkläre was über Primarwellen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die sind die bei Seismographe zuerst ankommenden Wellen .
Es sind Kompressions- oder Longitudinalwellen, die sich in Materie als eine periodische Verdichtung und Verdünnung des Mediums ausbreiten.  
Die Bodenteilchen schwingen in Fortpflanzungsrichtung der Wellen hin und her
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wofür sorgt die Ingenieurgeologie mit den benachbarten FachdisciplinenBodenmechanik und Felsmechanik?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Sie sorgt dafür, sicherzweckmäßig und wirtschaftlich gebaut werden kann
Lösung ausblenden
  • 25117 Karteikarten
  • 677 Studierende
  • 76 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Ingenieurgeologie Kurs an der TU Kaiserslautern - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Kurz über Ursachen der Hangbewegungen. Was sind die langzeitig standsicherheitsverringernden Faktoren
A:
Die sind die dauernd wirkende natürliche Faktoren, welche die Scherfestigkeit des Gesteins herabsetzen. Diese sind:
Schwerkraft
Verwitterung 
Frosteinwirkungen
- Erosionserscheinungen

Q:
6 Aufgabenbereiche/Anwendungsbereiche der Ingenieurgeologie?
A:
Hochbauten
Brückenbauwerke
Verkehrstraße
Erdbaustoffe
Standsicherheit von Böschungen und Hängen
Stauanlagen 
Deponiebauwerke
Fluß- und Hafenbau
Q:
Was behandelt die historische Geologie ?
A:
Die zeitliche Folge der :
Gesteins- und Bodenbildung 
Gesteinsverformung
- Landschaftverformung
Q:
Wie ist die Geologie unterteilt? 
A:
In
-dynamische Geologie 
-historische Geologie 
-Regionale Geologie
Q:
Wie ist die angewandte Geologie unterteilt?

A:
1- Ingenieurgeologie
2- Hydrogeologie
3- Lagerstättenlehre
4- Erkundungsgeologie
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was behandelt die dynamische Geologie
A:
Die behandelt die natürlichen VVorgänge der:
- Gesteins- und Bodenbildung(Bodenkunde)
-Gesteinsverformung
-Landschaftverformung(Geomorphologie)
Q:
Was sind :
1.die geotechnischen Baumaßnahmen ?
2. die gentechnischen Grundlagen?
A:
1- Berechnung/ Konstruktion 
2- Erkundung und Beurteilung der Locker- und Festgesteine als Baugrund und Baustoff; Ermittlung von Kennwerten für Gestein und Gebirge und Berechnung der Wechselwirkung zwischen Bauwerk und Baugrund 
Q:
Was behandelt die regionale Geologie ?
A:
Die behandelt ortspezifisch 
- die dynamische Geologie und 
- die historische Geologie
Q:
Wie ist der Erdinnere aufgebaut ?
A:
Der Aufbau der Erde ist  konzentrisch-schalig. 
 auffallend Sprunghafte Änderungen zeigen die Fortpflanzugsgeschwindigkeit der    seismischen Wellen in rund 35 km Tiefe sowie in rd. 2900 km Tiefe, so dass man den Erdkörper nach diesen Marken grob in Erdkruste, Erdmantel und Erdkern gliedern kann
Q:
Zitiere die seismischen Wellen
A:
-Primärwellen
-Sekundörwellen
-Oberflächenwellen
Q:
Erkläre was über Primarwellen
A:
Die sind die bei Seismographe zuerst ankommenden Wellen .
Es sind Kompressions- oder Longitudinalwellen, die sich in Materie als eine periodische Verdichtung und Verdünnung des Mediums ausbreiten.  
Die Bodenteilchen schwingen in Fortpflanzungsrichtung der Wellen hin und her
Q:
Wofür sorgt die Ingenieurgeologie mit den benachbarten FachdisciplinenBodenmechanik und Felsmechanik?
A:
Sie sorgt dafür, sicherzweckmäßig und wirtschaftlich gebaut werden kann
Ingenieurgeologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Ingenieurgeologie an der TU Kaiserslautern

Für deinen Studiengang Ingenieurgeologie an der TU Kaiserslautern gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Ingenieurgeologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Ingenieurpsychologie

Universität zu Lübeck

Zum Kurs
Ingenieurpsychologie

Universität zu Lübeck

Zum Kurs
Ingenieurhydrologie VO

Technische Universität Wien

Zum Kurs
Ingenieurhydrologie A

RWTH Aachen

Zum Kurs
Ingenieurgeodäsie II

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Ingenieurgeologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Ingenieurgeologie