BWL Fassott an der TU Kaiserslautern | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für BWL Fassott an der TU Kaiserslautern

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen BWL Fassott Kurs an der TU Kaiserslautern zu.

TESTE DEIN WISSEN
CSR Rahmenordnung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Gesellschaftsorientiertes Lobying 
Mitarbeit an freiwilligen regulierungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Auswirkung CSR und Implementierung von CSR

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Positive Motivations-, Legitimität- und reputationsEffekte 
-> Verbesserung des Unternehmensergebnisses
- pos. Wirkung auf Arbeitgeberattraktivität, Arbeitsklima,
  Mitabeitermotivation, und markenimage 
- Kunden und Mitarbeiterloyalität

Implementierung 
Top down oder bottom up
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Steuerarten in Unternehmen  
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Betriebsmittelsteuern wie zb KFZ Steuer 

BetriebsleistungsSteuer zb. umsatzsteuer

Ergebnissteuern zb. Körperschaftssteuer
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
CSR im Kerngeschäft 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-umweltschonende Leistungserbringung 
- Beachtung der Arbeitsnormen
-Schutz der Menschenrechte 
-Verzicht auf Korruption 
-> eigenes Unternehmen und Zulieferer 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was bedeutet und ist CSR?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Corporate Social Responsibility 
- Grundsätze und Aktionen, die einen Ausgleich von sozialen, ökologischen und ökonomischen Zielsetzungen anstreben.

auch Berichterstattung der Punkte im Unternehmen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Technologisches Umfeld 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Infrastruktur 
Kommunikation 
Clusterbildung 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Merkmale von Gesellschaften:


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Art und Weise wie Lebensunterhalt verdient wird 
-Sozialisationsprozesse
-Werte und Normen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Magisches Sechseck (Ziele soz. Marktwirtschaft)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wachstum 
Vollbeschäftigung 
gerechte Einkommens und Vermögensverteilung 
Minimierung von Umweltbelastungen 
aussenwirtschaftliches Gleichgewicht 
geldwertstabilität 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wirtschaftsordnung DE und Zusammensetzung 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Liberalismus (wettbewerbsprinzip) 
und
sozialismus als Zentralverwaltungswirtschaft 

-> soziale Marktwirtschaft
(Privateigentum jedoch sozialbindung)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
CSR in der Zivilgesellschaft 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Corporate Giving (Spenden und Sponsoring)
Corporate Volunteering 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
 4 UMFELDER Einflussfaktoren auf Unternehmen 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Gesellschaftliches Umfeld 
- Gesellschaft
-Religion
-Kultur 

wirtschaftliches Umfeld
-Staat
-Globalisierung
-Wirtschaftsordnung 

rechtliches Umfeld 
-Rechtsformen
-Arbeitsbedingungen 
-Grundzüge der Mitbestimmung 

Technologisches Umfeld 
-Cluster
-Infrastruktur 
-Kommunikation 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Shareholder Value Ansatz 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Befriedigung des Aktionärs 
- Prinzipien der Finanztheorie auf strat. Planung und      Unternehmensführung übertragen
- Finanzkennzahlen orientiert 
- Unternehmenswertmaximierung 
- führt beinvielen unternehmen zu immensen Wertsteigerungen 

Lösung ausblenden
  • 24957 Karteikarten
  • 677 Studierende
  • 76 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen BWL Fassott Kurs an der TU Kaiserslautern - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
CSR Rahmenordnung
A:
Gesellschaftsorientiertes Lobying 
Mitarbeit an freiwilligen regulierungen

Q:
Auswirkung CSR und Implementierung von CSR

A:
Positive Motivations-, Legitimität- und reputationsEffekte 
-> Verbesserung des Unternehmensergebnisses
- pos. Wirkung auf Arbeitgeberattraktivität, Arbeitsklima,
  Mitabeitermotivation, und markenimage 
- Kunden und Mitarbeiterloyalität

Implementierung 
Top down oder bottom up
Q:
Steuerarten in Unternehmen  
A:
Betriebsmittelsteuern wie zb KFZ Steuer 

BetriebsleistungsSteuer zb. umsatzsteuer

Ergebnissteuern zb. Körperschaftssteuer
Q:
CSR im Kerngeschäft 
A:
-umweltschonende Leistungserbringung 
- Beachtung der Arbeitsnormen
-Schutz der Menschenrechte 
-Verzicht auf Korruption 
-> eigenes Unternehmen und Zulieferer 
Q:
Was bedeutet und ist CSR?
A:
Corporate Social Responsibility 
- Grundsätze und Aktionen, die einen Ausgleich von sozialen, ökologischen und ökonomischen Zielsetzungen anstreben.

auch Berichterstattung der Punkte im Unternehmen 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Technologisches Umfeld 

A:
Infrastruktur 
Kommunikation 
Clusterbildung 

Q:
Merkmale von Gesellschaften:


A:
-Art und Weise wie Lebensunterhalt verdient wird 
-Sozialisationsprozesse
-Werte und Normen 
Q:
Magisches Sechseck (Ziele soz. Marktwirtschaft)

A:
Wachstum 
Vollbeschäftigung 
gerechte Einkommens und Vermögensverteilung 
Minimierung von Umweltbelastungen 
aussenwirtschaftliches Gleichgewicht 
geldwertstabilität 
Q:
Wirtschaftsordnung DE und Zusammensetzung 
A:
Liberalismus (wettbewerbsprinzip) 
und
sozialismus als Zentralverwaltungswirtschaft 

-> soziale Marktwirtschaft
(Privateigentum jedoch sozialbindung)

Q:
CSR in der Zivilgesellschaft 
A:
Corporate Giving (Spenden und Sponsoring)
Corporate Volunteering 
Q:
 4 UMFELDER Einflussfaktoren auf Unternehmen 
A:
Gesellschaftliches Umfeld 
- Gesellschaft
-Religion
-Kultur 

wirtschaftliches Umfeld
-Staat
-Globalisierung
-Wirtschaftsordnung 

rechtliches Umfeld 
-Rechtsformen
-Arbeitsbedingungen 
-Grundzüge der Mitbestimmung 

Technologisches Umfeld 
-Cluster
-Infrastruktur 
-Kommunikation 
Q:
Shareholder Value Ansatz 
A:
-Befriedigung des Aktionärs 
- Prinzipien der Finanztheorie auf strat. Planung und      Unternehmensführung übertragen
- Finanzkennzahlen orientiert 
- Unternehmenswertmaximierung 
- führt beinvielen unternehmen zu immensen Wertsteigerungen 

BWL Fassott

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang BWL Fassott an der TU Kaiserslautern

Für deinen Studiengang BWL Fassott an der TU Kaiserslautern gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten BWL Fassott Kurse im gesamten StudySmarter Universum

BWL

Hochschule Kempten

Zum Kurs
BWL

Fachhochschule Bielefeld

Zum Kurs
BWL

Europäische Fachhochschule Rhein/ Erft

Zum Kurs
BWL

Universität Bielefeld

Zum Kurs
BWL

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden BWL Fassott
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen BWL Fassott