Ophthalmologische Technik an der TU Ilmenau | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Ophthalmologische Technik an der TU Ilmenau

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Ophthalmologische Technik Kurs an der TU Ilmenau zu.

TESTE DEIN WISSEN
Spaltlampen - Konstruktionsprinzipien Spaltprojektor- Köhler‘sche Beleuchtung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Lichtquelle L wird durch Kollektor K in das Objektiv O abgebildet - Objektiv O bildet seinerseits den nahe K befindlichen Spalt auf den Schirm S ab Ergebnis: sehr homogenes Spaltbild bei beliebig strukturierter Lichtquelle
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Spaltlampen - Anwendung Direkte fokale Beleuchtung (optischer Schnitt) Einstellungen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• Beleuchtung und Beobachtung in gleicher Fokusebene • Winkel zwischen Beobachtung und Beleuchtung 45° • Spaltlänge so klein wie möglich (Blendungen vermeiden!)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Spaltlampen - Anwendung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• Befundung des vorderen Augenabschnittes ⇒ Hornhaut ⇒ Iris ⇒ Kammerwasser (Trübungen) • Befundung von Hornhaut und Augenlinse ⇒ Trübungen ⇒ Vernarbungen ⇒ Gefäße
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Spaltlampen - Beleuchtungsarten Diffuse Beleuchtung /2/ --> Einstellung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• Beleuchtung des Auges mit breitem, unfokussiertem Lichtbündel durch Verwendung eines einschwenkbaren Diffusers D • Mikroskop zentral bei 0° • Vergrößerung: 5x ... 12x
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Spaltlampen - Beleuchtungsarten Diffuse Beleuchtung /2/ --> Anwendung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• Übersichts – Inspektion des vorderen Augenabschnittes • Inspektion des Sitzes von Kontaktlinsen, Intraokularlinsen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Intraokularlinse (IOL)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- künstliche Linse im Auge - Meist wird sie nach Entfernung der natürlichen Linse (Aphakie) im Rahmen der Operation des Grauen Stars implantiert, sie kann aber auch zusätzlich zur natürlichen Linse eingesetzt werden (phake Intraokularlinse).
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Spaltlampen - Beleuchtungsarten Diffuse Beleuchtung /2/ Moderate Spaltbeleuchtung - tangential
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• breiter, moderater Spalt & moderate Beleuchtung • Beobachtung von Vorne • Beleuchtungs- und Beobachtungswinkel > 45° (Streiflicht + Erzeugung von Schatten) • weitstellen der Pupille von Vorteil --> „Schattenriss“/ Reflexionsbild von Trübungen/ Inhomogenitäten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Spaltlampen - Zusatzfunktionen Fundusbeobachtung mit der Spaltlampe
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Bild des Augenhintergrundes (N) liegt in der Fernpunktebene, d.h. außerhalb des Fokussierbereiches (G) des Mikroskops - Fundusbeobachtung erfordert daher eine Zusatzoptik, die den Fernpunkt des Auges in den Fokussierbereichbringt - Zusatzoptik kann ein sammelndes (Os) oder zerstreuendes (Oz) System (Konvex- oder Konkavoptik) sein
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Spaltlampen - Zusatzfunktionen Untersuchungen mit Natrium-Fluorescein Anwendungen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
– Kontaktlinsenanpassung – Untersuchung der Hornhaut – Tränenfilmanalyse
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Pachymetrie
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Messung der Hornhautdicke (Standardwert der Hornhautdicke ist 550 µm)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Scheimpflug-Bedingung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Bedingung für die scharfe Abbildung einer geneigten Objektebene - erfordert, dass die Bildebene so geneigt wird, dass deren Schnittgerade mit der bildseitigen Hauptebene im gleichen Abstand von der optischen Achse verläuft wie die Schnittgerade zwischen der Objektebene und der objektseitigen Hauptebene
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Spaltlampen - Konstruktionsprinzipien Spaltprojektor /2/ --> Lichtquelle
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Halogenlampe (hohe Farbtemperatur und Leuchtdichte) • für spezielle Anwendungen: Streuscheibe, Blaufilter, Grünfilter Graufilter (Verringerung der Lichtintensität bei gleichbleibender temperatur)
Lösung ausblenden
  • 9643 Karteikarten
  • 274 Studierende
  • 8 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Ophthalmologische Technik Kurs an der TU Ilmenau - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Spaltlampen - Konstruktionsprinzipien Spaltprojektor- Köhler‘sche Beleuchtung
A:
- Lichtquelle L wird durch Kollektor K in das Objektiv O abgebildet - Objektiv O bildet seinerseits den nahe K befindlichen Spalt auf den Schirm S ab Ergebnis: sehr homogenes Spaltbild bei beliebig strukturierter Lichtquelle
Q:
Spaltlampen - Anwendung Direkte fokale Beleuchtung (optischer Schnitt) Einstellungen
A:
• Beleuchtung und Beobachtung in gleicher Fokusebene • Winkel zwischen Beobachtung und Beleuchtung 45° • Spaltlänge so klein wie möglich (Blendungen vermeiden!)
Q:
Spaltlampen - Anwendung
A:
• Befundung des vorderen Augenabschnittes ⇒ Hornhaut ⇒ Iris ⇒ Kammerwasser (Trübungen) • Befundung von Hornhaut und Augenlinse ⇒ Trübungen ⇒ Vernarbungen ⇒ Gefäße
Q:
Spaltlampen - Beleuchtungsarten Diffuse Beleuchtung /2/ --> Einstellung
A:
• Beleuchtung des Auges mit breitem, unfokussiertem Lichtbündel durch Verwendung eines einschwenkbaren Diffusers D • Mikroskop zentral bei 0° • Vergrößerung: 5x ... 12x
Q:
Spaltlampen - Beleuchtungsarten Diffuse Beleuchtung /2/ --> Anwendung
A:
• Übersichts – Inspektion des vorderen Augenabschnittes • Inspektion des Sitzes von Kontaktlinsen, Intraokularlinsen
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Intraokularlinse (IOL)
A:
- künstliche Linse im Auge - Meist wird sie nach Entfernung der natürlichen Linse (Aphakie) im Rahmen der Operation des Grauen Stars implantiert, sie kann aber auch zusätzlich zur natürlichen Linse eingesetzt werden (phake Intraokularlinse).
Q:
Spaltlampen - Beleuchtungsarten Diffuse Beleuchtung /2/ Moderate Spaltbeleuchtung - tangential
A:
• breiter, moderater Spalt & moderate Beleuchtung • Beobachtung von Vorne • Beleuchtungs- und Beobachtungswinkel > 45° (Streiflicht + Erzeugung von Schatten) • weitstellen der Pupille von Vorteil --> „Schattenriss“/ Reflexionsbild von Trübungen/ Inhomogenitäten
Q:
Spaltlampen - Zusatzfunktionen Fundusbeobachtung mit der Spaltlampe
A:
- Bild des Augenhintergrundes (N) liegt in der Fernpunktebene, d.h. außerhalb des Fokussierbereiches (G) des Mikroskops - Fundusbeobachtung erfordert daher eine Zusatzoptik, die den Fernpunkt des Auges in den Fokussierbereichbringt - Zusatzoptik kann ein sammelndes (Os) oder zerstreuendes (Oz) System (Konvex- oder Konkavoptik) sein
Q:
Spaltlampen - Zusatzfunktionen Untersuchungen mit Natrium-Fluorescein Anwendungen
A:
– Kontaktlinsenanpassung – Untersuchung der Hornhaut – Tränenfilmanalyse
Q:
Pachymetrie
A:
- Messung der Hornhautdicke (Standardwert der Hornhautdicke ist 550 µm)
Q:
Scheimpflug-Bedingung
A:
- Bedingung für die scharfe Abbildung einer geneigten Objektebene - erfordert, dass die Bildebene so geneigt wird, dass deren Schnittgerade mit der bildseitigen Hauptebene im gleichen Abstand von der optischen Achse verläuft wie die Schnittgerade zwischen der Objektebene und der objektseitigen Hauptebene
Q:
Spaltlampen - Konstruktionsprinzipien Spaltprojektor /2/ --> Lichtquelle
A:
Halogenlampe (hohe Farbtemperatur und Leuchtdichte) • für spezielle Anwendungen: Streuscheibe, Blaufilter, Grünfilter Graufilter (Verringerung der Lichtintensität bei gleichbleibender temperatur)
Ophthalmologische Technik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Ophthalmologische Technik an der TU Ilmenau

Für deinen Studiengang Ophthalmologische Technik an der TU Ilmenau gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Ophthalmologische Technik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Ophthalmologiee

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Zum Kurs
Technische Biologie

Universität Stuttgart

Zum Kurs
Ophthalmologie

Medizinische Universität Graz

Zum Kurs
Technische Biologie

Universität Stuttgart

Zum Kurs
Technische Mechanik

Hochschule der Medien Stuttgart

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Ophthalmologische Technik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Ophthalmologische Technik