Medienproduktforschung an der TU Ilmenau | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Medienproduktforschung an der TU Ilmenau

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Medienproduktforschung Kurs an der TU Ilmenau zu.

TESTE DEIN WISSEN

Unterschiede von Sinus-Milieus und Mediennutzertypen


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sinus-Milieus haben einen breiteren Ansatz und umfassendem noch  die allgemeinen Einstellung- Verhaltenswandel der Bevölkerung.


- MNT ist nur auf die Mediennutzung anwendbar

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Organisation


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Grundvoraussetzung für einen erfolgreichen Ablauf der Medienproduktion. Bedingung für die Verknüpfung von Technik und Content und organisiert den Arbeitsprozess durch Systeme.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Technik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Technik sind die Werkzeuge für das Herstellen und Bereitstellen von Medienprodukten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Content

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Content bezeichnet den qualifizierten Inhalt der Medien und und bildet damit die inhaltliche Zusammensetzung medialer Produkte

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Core Assets

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Vermögensgegenstände im weiteren Sinne zur Erzeugung von Nutzen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kernkompetenzen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Dauerhafte und transferierbare Fähigkeiten als Ursache für Wettbewerbsvorteil

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wertschöpfungskette

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wertschöpfungskette ist ein Instrument zur Darstellung der Wertschöpfung innerhalb eines Unternehmens

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Begriffsbestimmung Medienunternehmen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Als Medienunternehmen bezeichnet man Unternehmen, die in der Wertschöpfungskette von Medienprodukten bzw. Medieninhalten und/oder Content eine nennenswerte Rollen spielen und insofern auf deren Konzeption, Produktion, Redaktion, Bündelung und oder Distribution ausgerichtet sind.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Abgrenzung von Medienunternehmen


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Bündelung eigen- und fremderstellter       redaktioneller Inhalte


2. Transformation medialer Inhalte auf ein speicherfähiges Trägermedium


3. Distribution der Inhalte an den Rezipienten


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beispiel für Sinus-Milieus


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Konservativ-etabliertes Milieu:

- Das klassische Establishment. Verantwortung- und Erfolgsethik.

- Exklusivität und Führungsansprüche

- Standesbewusstsein


Milieu der Performer:

- Effizienzorientierte Leistungselite

- global ökonomisches Denken

- hohe IT- Multimedia Kompetenz

 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beispiele für Mediennutzertypen


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Engagierte:

- bodenständig,

- sehr aktiv und an allem Interessiert

- offen und Kontaktfreudig


Traditionelle:

- wertekonservativ (Sicherheit, Ordnung, Sparsamkeit)

- religiös geprägte Lebensführung

- ritualisierte Tagesablauf, an Bewährten Festhalten

- Bescheiden






Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vollprogramm

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ein Rundfunkprogramm mit vielfältigen Inhalten, in welchen Information, Bildung und Unterhaltung einen wesentlichen Teil des Gesamtprogramms bilden.


Lösung ausblenden
  • 9801 Karteikarten
  • 280 Studierende
  • 8 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Medienproduktforschung Kurs an der TU Ilmenau - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Unterschiede von Sinus-Milieus und Mediennutzertypen


A:

Sinus-Milieus haben einen breiteren Ansatz und umfassendem noch  die allgemeinen Einstellung- Verhaltenswandel der Bevölkerung.


- MNT ist nur auf die Mediennutzung anwendbar

Q:

Organisation


A:

Grundvoraussetzung für einen erfolgreichen Ablauf der Medienproduktion. Bedingung für die Verknüpfung von Technik und Content und organisiert den Arbeitsprozess durch Systeme.

Q:

Technik

A:

Technik sind die Werkzeuge für das Herstellen und Bereitstellen von Medienprodukten

Q:

Content

A:

- Content bezeichnet den qualifizierten Inhalt der Medien und und bildet damit die inhaltliche Zusammensetzung medialer Produkte

Q:

Core Assets

A:

Vermögensgegenstände im weiteren Sinne zur Erzeugung von Nutzen

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Kernkompetenzen

A:

Dauerhafte und transferierbare Fähigkeiten als Ursache für Wettbewerbsvorteil

Q:

Wertschöpfungskette

A:

Wertschöpfungskette ist ein Instrument zur Darstellung der Wertschöpfung innerhalb eines Unternehmens

Q:

Begriffsbestimmung Medienunternehmen

A:

Als Medienunternehmen bezeichnet man Unternehmen, die in der Wertschöpfungskette von Medienprodukten bzw. Medieninhalten und/oder Content eine nennenswerte Rollen spielen und insofern auf deren Konzeption, Produktion, Redaktion, Bündelung und oder Distribution ausgerichtet sind.

Q:

Abgrenzung von Medienunternehmen


A:

1. Bündelung eigen- und fremderstellter       redaktioneller Inhalte


2. Transformation medialer Inhalte auf ein speicherfähiges Trägermedium


3. Distribution der Inhalte an den Rezipienten


Q:

Beispiel für Sinus-Milieus


A:

Konservativ-etabliertes Milieu:

- Das klassische Establishment. Verantwortung- und Erfolgsethik.

- Exklusivität und Führungsansprüche

- Standesbewusstsein


Milieu der Performer:

- Effizienzorientierte Leistungselite

- global ökonomisches Denken

- hohe IT- Multimedia Kompetenz

 

Q:

Beispiele für Mediennutzertypen


A:

Engagierte:

- bodenständig,

- sehr aktiv und an allem Interessiert

- offen und Kontaktfreudig


Traditionelle:

- wertekonservativ (Sicherheit, Ordnung, Sparsamkeit)

- religiös geprägte Lebensführung

- ritualisierte Tagesablauf, an Bewährten Festhalten

- Bescheiden






Q:

Vollprogramm

A:

ein Rundfunkprogramm mit vielfältigen Inhalten, in welchen Information, Bildung und Unterhaltung einen wesentlichen Teil des Gesamtprogramms bilden.


Medienproduktforschung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Medienproduktforschung an der TU Ilmenau

Für deinen Studiengang Medienproduktforschung an der TU Ilmenau gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Medienproduktforschung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Medienwirkungsforschung

LMU München

Zum Kurs
Medienwirkungsforschung

LMU München

Zum Kurs
Medienproduktion

Hochschule der Medien Stuttgart

Zum Kurs
Medienwirkungsforschung

Universität Stuttgart

Zum Kurs
Medienproduktion 1

Westfälische Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Medienproduktforschung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Medienproduktforschung