Werkstoffe 2 Kunststoffe und Verbungstoffe an der TU Hamburg-Harburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Werkstoffe 2 Kunststoffe und Verbungstoffe an der TU Hamburg-Harburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Werkstoffe 2 Kunststoffe und Verbungstoffe an der TU Hamburg-Harburg.

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffe 2 Kunststoffe und Verbungstoffe an der TU Hamburg-Harburg auf StudySmarter:

Was sind Minerale

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffe 2 Kunststoffe und Verbungstoffe an der TU Hamburg-Harburg auf StudySmarter:

Magmatische Gesteine
Definition 

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffe 2 Kunststoffe und Verbungstoffe an der TU Hamburg-Harburg auf StudySmarter:

Ergussgesteine
Definition 

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffe 2 Kunststoffe und Verbungstoffe an der TU Hamburg-Harburg auf StudySmarter:

Tiefengesteine:
Def
Merkmale

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffe 2 Kunststoffe und Verbungstoffe an der TU Hamburg-Harburg auf StudySmarter:

Sedimentgesteine:

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffe 2 Kunststoffe und Verbungstoffe an der TU Hamburg-Harburg auf StudySmarter:

Metamorphe Gesteine:

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffe 2 Kunststoffe und Verbungstoffe an der TU Hamburg-Harburg auf StudySmarter:

Klassische Keramik (auch Tonkeramik oder Silikatkeramik)

Beschreibung 

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffe 2 Kunststoffe und Verbungstoffe an der TU Hamburg-Harburg auf StudySmarter:

Porzellan
Beschreibung
Eigenschaften 

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffe 2 Kunststoffe und Verbungstoffe an der TU Hamburg-Harburg auf StudySmarter:

Hochleistungskeramik


Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffe 2 Kunststoffe und Verbungstoffe an der TU Hamburg-Harburg auf StudySmarter:

Definition von Keramik:

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffe 2 Kunststoffe und Verbungstoffe an der TU Hamburg-Harburg auf StudySmarter:

Festigkeit [MPa]

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffe 2 Kunststoffe und Verbungstoffe an der TU Hamburg-Harburg auf StudySmarter:

Bruchzähigkeit (auch kritischer Spannungsintensitätsfaktor) [MPam1/2]:

Begriffserklärungen:


Kommilitonen im Kurs Werkstoffe 2 Kunststoffe und Verbungstoffe an der TU Hamburg-Harburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Werkstoffe 2 Kunststoffe und Verbungstoffe an der TU Hamburg-Harburg auf StudySmarter:

Werkstoffe 2 Kunststoffe und Verbungstoffe

Was sind Minerale

○ natürlich vorkommende Feststoffe mit einer einheitlichen chemischen
Zusammensetzung und einem auch auf mikroskopischer Ebene
gleichförmigen Aufbau. Die meisten Minerale sind kristallin (Elemente,
Oxide, Silikate, Karbonate, etc.)
○ Alle Gesteine der Erde sind aus Mineralen aufgebaut.

Werkstoffe 2 Kunststoffe und Verbungstoffe

Magmatische Gesteine
Definition 

- Entstehung beim Erstarren von Magma bzw. Lava
- Gesteinsschmelze, die in Teilen der Erdrinde vorkommt
-Unterteilung in Ergussgesteine und Tiefengesteine

Werkstoffe 2 Kunststoffe und Verbungstoffe

Ergussgesteine
Definition 

○ Entstehung durch rasche Abkühlung einer Gesteinsschmelze an der
Erdoberfläche
○ auch vulkanische Gesteine oder Vulkanite genannt
○ Infolge der raschen Erstarrung fein- bis mittelkörnig

Werkstoffe 2 Kunststoffe und Verbungstoffe

Tiefengesteine:
Def
Merkmale

○ auch Plutonite (nach Pluto, dem griechischen Gott der Unterwelt)
○ Entstehung durch Erstarrung und Kristallisation von Magma in der
Erdkruste – in gewisser Tiefe
○ mittel- bis grobkörnige Struktur, je länger die Erstarrung dauert, desto
mehr Zeit haben die Minerale der Magma größere Kristalle zu bilden

Werkstoffe 2 Kunststoffe und Verbungstoffe

Sedimentgesteine:

○ auch Ablagerungsgesteine oder Schichtgesteine genannt
○ Entstehung durch Verwitterung oder Erosion, Transport und Ablagerung
von Gesteinen und deren Verwitterungsprodukten und mehr oder minder
langzeitige Wirkung von Temperatur, Druck und chemischer Lösungen
○ Einteilung z.B. nach Korngröße in Ton bzw. Tonstein, Sand bwz.
Sandstein. Kies etc.

Werkstoffe 2 Kunststoffe und Verbungstoffe

Metamorphe Gesteine:

○ Entstehung aus älteren Gesteinen  durch Umwandlung
unter hohem Druck oder hoher Temperatur

Werkstoffe 2 Kunststoffe und Verbungstoffe

Klassische Keramik (auch Tonkeramik oder Silikatkeramik)

Beschreibung 

○ werden aus natürlich vorkommenden Rohstoffen hergestellt
○ Porös
○ Dicht
○ Unterteilung in Grob- und Feinkeramik nach dem Gefüge

Werkstoffe 2 Kunststoffe und Verbungstoffe

Porzellan
Beschreibung
Eigenschaften 

○ besteht  aus drei wesentlichen
Bestandteilen aus Kaolin, Feldspat und Quarz
○ Porzellan besitzt
einen hohen Glasphasenanteil => Transluzenz
-gute mechanische Eigenschaften durch seine hohe
Dichte.

Werkstoffe 2 Kunststoffe und Verbungstoffe

Hochleistungskeramik


 als Ausgangsmaterialien werden chemisch aufbereitete oder künstlich
hergestellte Stoffe verwendet

Werkstoffe 2 Kunststoffe und Verbungstoffe

Definition von Keramik:

○ leitet sich von dem griechichen Wort „Keramos“ Erden ab
○ Allgemeine Definition im angelsächsischen Bereich: nichtmetallisch
anorganische Werkstoffe (Glas, Email, Bindemittel, Einkristalle, Salze und
auch Eiskristalle)
○ Präzisere Definition in Mitteleuropa und Deutschland: nichtmetallisch
anorganische, vollständig oder teilweise (> 30% Anteil) kristalline,
weitgehend wasserbeständige Werkstoffe

Werkstoffe 2 Kunststoffe und Verbungstoffe

Festigkeit [MPa]

○ Spannung, bei der ein Bauteil versagt. Im Spannungs-Dehnungs-
Diagramm die Spannung bei der die Kurve endet.

Werkstoffe 2 Kunststoffe und Verbungstoffe

Bruchzähigkeit (auch kritischer Spannungsintensitätsfaktor) [MPam1/2]:

Begriffserklärungen:


○ Maximale Spannungsintensität, die ein Werkstoff aushalten kann bzw.
Widerstand eines Materials gegen Rissfortschritt.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Werkstoffe 2 Kunststoffe und Verbungstoffe an der TU Hamburg-Harburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Werkstoffe 2 Kunststoffe und Verbungstoffe an der TU Hamburg-Harburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU Hamburg-Harburg Übersichtsseite

Messtechnik

Werkstoffe I

Vertiefte Kl

Grundlagen der Werstoffwissenschaft(neu)

Frakturheilung

Implantate und Frakturheilung

Strömungsmechanik

Thermodynamik 2

Fertigungstechnik

Werkstofftechnik - Kunststoffe an der

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Werkstoffkunde Kunststoffe an der

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Werkstoffkunde 1 und 2 an der

TU Kaiserslautern

Verbundwerkstoffe an der

TU München

Werkstoffkunde II Kunststoff an der

RWTH Aachen

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Werkstoffe 2 Kunststoffe und Verbungstoffe an anderen Unis an

Zurück zur TU Hamburg-Harburg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Werkstoffe 2 Kunststoffe und Verbungstoffe an der TU Hamburg-Harburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login