Systems Engineering an der TU Hamburg-Harburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Systems Engineering an der TU Hamburg-Harburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Systems Engineering an der TU Hamburg-Harburg.

Beispielhafte Karteikarten für Systems Engineering an der TU Hamburg-Harburg auf StudySmarter:

Wie kann man mit Komplexität umgehen: Gibt es Werkzeuge, welche zur besseren Beherrschbarkeit von Komplexität beitragen? Welchen Beitrag soll das „Systems Engineering“ leisten?

Beispielhafte Karteikarten für Systems Engineering an der TU Hamburg-Harburg auf StudySmarter:

Beschreiben Sie, wie sich aus dem Wasserfallmodell das V-Modell entwickelt hat. Worin unterscheidet sich das Wasserfallmodell vom Lasten- u. Pflichtenheft und worin vom V-Modell?

Beispielhafte Karteikarten für Systems Engineering an der TU Hamburg-Harburg auf StudySmarter:

Was versteht man unter Front-Door Coupling und Back-Door Coupling?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Systems Engineering an der TU Hamburg-Harburg auf StudySmarter:

Paul Cilliers nennt 10 Merkmale für Komplexität. Diskutieren Sie: Ist ein Flugzeug ist ein komplexes oder ein kompliziertes System? Ist die Entwicklung eines Flugzeugs eine komplizierte oder eine komplexe Aufgabe? Ist Airbus eine komplizierte oder komplexe Organisation?

Beispielhafte Karteikarten für Systems Engineering an der TU Hamburg-Harburg auf StudySmarter:

Welche Herausforderungen bestehen innerhalb großer Organisationen, die große Projekte bearbeiten?

Beispielhafte Karteikarten für Systems Engineering an der TU Hamburg-Harburg auf StudySmarter:

Zu welchen Wirtschaftsgütern zählt man „Wissen“ und welchen Wert hat das durch F&E gewonnene Wissen? Lässt er sich bewerten? Wie lässt er sich sichern? Gelingt das immer?

Beispielhafte Karteikarten für Systems Engineering an der TU Hamburg-Harburg auf StudySmarter:

Muss man F&E immer im eigenen Unternehmen betreiben? Welche Alternativen gibt es? Wie und wo betreibt Airbus Forschung?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Systems Engineering an der TU Hamburg-Harburg auf StudySmarter:

Wie kann man die Forschung von der Entwicklung abgrenzen und über welche Stufen gelangt man gelangt man schließlich zur Innovation? Kennen Sie eine einprägsame Definition für Forschung und für Innovation?

Beispielhafte Karteikarten für Systems Engineering an der TU Hamburg-Harburg auf StudySmarter:

Häufig wird der Begriff „Effizienz“ genannt, oft ohne Erwähnung der „Effektivität“. Warum sollten idealerweise immer beide Themen betrachtet werden?

Beispielhafte Karteikarten für Systems Engineering an der TU Hamburg-Harburg auf StudySmarter:

Welche drei Faktoren sind insbesondere bei der Entwicklung von komplexen Produkten voneinander abhängig und müssen daher überwacht und gemanagt werden?

Beispielhafte Karteikarten für Systems Engineering an der TU Hamburg-Harburg auf StudySmarter:

Im Lufttransportsystem gibt es z.B. die Intresseneigner Pax, Airline, OEM und auch die Umwelt repräsentiert einen solchen Stakeholder. Kennen Sie deren Anforderungen bzw. Ziele?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Systems Engineering an der TU Hamburg-Harburg auf StudySmarter:

Wozu betreiben Unternehmen Forschung und Entwicklung?

Kommilitonen im Kurs Systems Engineering an der TU Hamburg-Harburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Systems Engineering an der TU Hamburg-Harburg auf StudySmarter:

Systems Engineering

Wie kann man mit Komplexität umgehen: Gibt es Werkzeuge, welche zur besseren Beherrschbarkeit von Komplexität beitragen? Welchen Beitrag soll das „Systems Engineering“ leisten?

blablabla

Systems Engineering

Beschreiben Sie, wie sich aus dem Wasserfallmodell das V-Modell entwickelt hat. Worin unterscheidet sich das Wasserfallmodell vom Lasten- u. Pflichtenheft und worin vom V-Modell?

      

Systems Engineering

Was versteht man unter Front-Door Coupling und Back-Door Coupling?

                                                           

Systems Engineering

Paul Cilliers nennt 10 Merkmale für Komplexität. Diskutieren Sie: Ist ein Flugzeug ist ein komplexes oder ein kompliziertes System? Ist die Entwicklung eines Flugzeugs eine komplizierte oder eine komplexe Aufgabe? Ist Airbus eine komplizierte oder komplexe Organisation?

"komplizierte Dinge sind vorhersehbar und verhalten sich im Sinne einer kausalen Ursache-Wirkungsbeziehung immer gleich. Diese Sachen sind entsprechend gut handhabbar und steuerbar" Dies ist für ein Flugzeug der Fall -> kompliziert

Ausnahme: individuelle Wetterbedingungen -> Die Aktionen des Piloten können unterschiedliche Auswirkungen haben 

Systems Engineering

Welche Herausforderungen bestehen innerhalb großer Organisationen, die große Projekte bearbeiten?

..

Systems Engineering

Zu welchen Wirtschaftsgütern zählt man „Wissen“ und welchen Wert hat das durch F&E gewonnene Wissen? Lässt er sich bewerten? Wie lässt er sich sichern? Gelingt das immer?

Nächste Frage bidde

Systems Engineering

Muss man F&E immer im eigenen Unternehmen betreiben? Welche Alternativen gibt es? Wie und wo betreibt Airbus Forschung?

Ne glaube nicht

Systems Engineering

Wie kann man die Forschung von der Entwicklung abgrenzen und über welche Stufen gelangt man gelangt man schließlich zur Innovation? Kennen Sie eine einprägsame Definition für Forschung und für Innovation?

Wirklich nicht

Systems Engineering

Häufig wird der Begriff „Effizienz“ genannt, oft ohne Erwähnung der „Effektivität“. Warum sollten idealerweise immer beide Themen betrachtet werden?

...

Systems Engineering

Welche drei Faktoren sind insbesondere bei der Entwicklung von komplexen Produkten voneinander abhängig und müssen daher überwacht und gemanagt werden?

keine Ahnung

Systems Engineering

Im Lufttransportsystem gibt es z.B. die Intresseneigner Pax, Airline, OEM und auch die Umwelt repräsentiert einen solchen Stakeholder. Kennen Sie deren Anforderungen bzw. Ziele?

...

Systems Engineering

Wozu betreiben Unternehmen Forschung und Entwicklung?

Uff

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Systems Engineering an der TU Hamburg-Harburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Systems Engineering an der TU Hamburg-Harburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU Hamburg-Harburg Übersichtsseite

Web Engineering

Systems Engineering Krüger

Web Engineering

Blockchain Based Systems Engineering

System Engineering

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Systems Engineering an der TU Hamburg-Harburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login