SE - Fragenkatalog an der TU Hamburg-Harburg | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für SE - Fragenkatalog an der TU Hamburg-Harburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen SE - Fragenkatalog Kurs an der TU Hamburg-Harburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Häufig wird der Begriff "Effizienz" genannt, oft ohne Erwähnung der "Effektivität". 

Warum sollten idealerweise immer beide Themen betrachtet werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Um ein Ziel zu erreichen werden sowohl Effizienz also auch Effektivität benötigt.

Es kann als Schrittfolge betrachtet werden

  1. Was kann getan werden um ein Ziel zu erreichen?
    (=Effektiv arbeiten); "Die richtigen Dinge tun"
  2. Wie kann das Ziel optimal erreicht werden?
    (=Effizient arbeiten); "Die Dinge richtig tun"


Effektivität:

  • Ist Zieldefinition
  • Zielgerichtetheit des Handelns
  • Maßnahmen ergreifen und Dinge tun, die einem dem Ziel näherbringen

Effizienz:

  • Zielerfüllung 
  • Die Art wie das Ziel erreicht wird. Optimieren von Prozessen, Handlungen etc. um das Ziel möglichst schnell und mit wenig Aufwand zu erreichen
  • Ergebnis aus dem wirtschaftlichen Wert des Produkts oder der Dienstleistung bezogen auf die auf die Umwelt ausgeübten Auswirkungen


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Im Lufttransportsystem gibt es z.B. die Interessenseigner Pax, Airline, OEM und auch die Umwelt repräsentiert einen solchen Stakeholder. 

Kennen Sie deren Anforderungen und Ziele?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Passagier (Pax): Komfort & Service
  • Airline: Effizienz & Wirtschaftlichkeit
  • Flugzeugbauer (OEM): Produktivität
  • Umwelt: Öko-Effizienz & Öko-Effektivität 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Paul Cilliers nennt 10 Merkmale für Komplexität. Diskutieren Sie 

Ist Airbus eine komplizierte oder eine komplexe Organisation?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. bestehen aus einer großen Anzahl an Elementen
  2. die Elemente wechselwirken dynamisch miteinander
  3. die Wechselwirkungen sind sehr umfangreich
  4. die Wechselwirkungen beinhalten Nichtlinearitäten
  5. Informationsaustausch erfolgt oft nur mit den Nachbarn
  6. Wechselwirkungen beinhalten Schleifen mit einer Rückwirkung
  7. es handelt sich um offene Systeme
  8. um System fernab von einem Gleichgewicht
  9. die Systeme haben eine Geschichte, d.h. einen Lebenszyklus
  10. Unkenntnis einzelner Elemente hinsichtlich des gesamten Systemverhaltens, d.h. die Elemente reagieren i.d.R nur lokal

In Summe kommt es zur Emergenz, d.h. es entstehen unerwartete gewollte und ungewollte neue Funktionalitäten des Gesamtsystems. 


Airbus kann sowohl als komplex als auch als kompliziert betrachtet werden. Sobald Menschen involviert sind werden Projekte meistens schnell komplex. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Paul Cilliers nennt 10 Merkmale für Komplexität. Diskutieren Sie 

Ist die Entwicklung eines Flugzeugs eine komplizierte oder eine komplexe Aufgabe?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. bestehen aus einer großen Anzahl an Elementen
  2. die Elemente wechselwirken dynamisch miteinander
  3. die Wechselwirkungen sind sehr umfangreich
  4. die Wechselwirkungen beinhalten Nichtlinearitäten
  5. Informationsaustausch erfolgt oft nur mit den Nachbarn
  6. Wechselwirkungen beinhalten Schleifen mit einer Rückwirkung
  7. es handelt sich um offene Systeme
  8. um System fernab von einem Gleichgewicht
  9. die Systeme haben eine Geschichte, d.h. einen Lebenszyklus
  10. Unkenntnis einzelner Elemente hinsichtlich des gesamten Systemverhaltens, d.h. die Elemente reagieren i.d.R nur lokal

In Summe kommt es zur Emergenz, d.h. es entstehen unerwartete gewollte und ungewollte neue Funktionalitäten des Gesamtsystems. 


Die Entwicklung eines Flugzeuges ist eine komplexe Aufgabe, weil verschiedene Abteilungen und Firmen miteinander wechselwirken -> dies führt zu Nichtlinearitäten und Unkenntnis darüber was einzelne Elemente zum Systemverhalten beitragen. System befindet sich nicht im Gleichgewicht

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gelingt es immer Wissen zu Sichern?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Aber Schutzrechte:

  • gelingen nicht immer
  • sind meiste teuer
  • sind schwer kontrollierbar
  • sind zeitaufwändig
  • können mit unterschiedlichen Strategien (gerade bei Patenten) in verschiedenen Regionen verfolgt werden (USA: offensiv; EU: defensiv/passiv)

Faktische Hinderung:

  • Geheimhaltung hat das Problem, wenn es dann kopiert wird und diese Person das Produkt schützt, kann man nichts dagegen tun
  • Nicht immer möglich, da andere Kulturen anders denken (z.B. Lernen durch Nachahmung im chinesischen Bildungssystem)


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Herausforderungen bestehen innerhalb großer Organisationen, die große Projekte bearbeiten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Technische Komplexität
    • viele Elemente und vielfältige dynamische Beziehungen der Elemente untereinander
  • Organisatorische Komplexität
    • Produkte werden von verschiedenen Teams von verschiedenen Nationen entwickelt
    • Verkürzung der Entwicklungszeiten führt zu unscharfer Informationslage: Simultaneous Engineering -> Dinge die nacheinander gemacht wurden werden jetzt parallel gemacht
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie kann man mit Komplexität umgehen:

Welchen Beitrag soll das "Systems Engineering" leisten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Systems Engineering:

  • ist ein interdisziplinärer Ansatz aus Management und Engineering
  • zur Entwicklung und Realisierung komplexer technischer Produkte in großen Projekten
  • ist kein stricktes Regelwerk;
  • vielmehr eine Sammlung aus Prinzipien und Prozessen die mit Werkzeugen und Methoden unterstützt werden.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie kann man mit Komplexität umgehen:

Gibt es Werkzeuge, welche zur besseren Beherrschbarkeit von Komplexität beitragen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Rechnergestützte Programme und digitale Programme helfen mit Komplexität umzugehen 

-> Problem noch nicht alle Unternehmen haben die Möglichkeit komplett digital zu arbeiten und zu entwickeln

Werkzeuge

  • Digital Mockup
  • 3D CAD
  • MBSE
  • Systems Engineering
  • Software für webbasiertes Requirements Management
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie kann man die Forschung von der Entwicklung abgrenzen und über welche Stufen gelangt man schließlich zur Innovation? 

Kennen sie eine einprägsame Definition für Forschung und für Innovation?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Forschung 
    • Umwandlung von Geld in Wissen
    • Wissen ist ein immaterieller Wert -> Forschung muss alle Eingangsgrößen für die Entwicklung parat haben
  • Entwicklung
    • Umsetzung von Wissen in ein Produkt 
  • Innovation
    • Umwandlung von Wissen in Geld 
    • es handelt sich nur um eine Innovation wenn mit dem Produkt Gewinn erwirtschaftet werden kann
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wozu betreiben Unternehmen Forschung und Entwicklung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit
  • Unternehmenswachstum
  • Systematische Gewinnung und Nutzung von Wissen
  • Kontinuierlichen Strom von Erfindungen halten (Innovationspipeline)
  • In Ländern mit begrenzten Bodenschätzen: zur Erhaltung von Reichtum, etc.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Paul Cilliers nennt 10 Merkmale für Komplexität. Diskutieren Sie 

Ist ein Flugzeug ein komplexes oder ein kompliziertes System?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. bestehen aus einer großen Anzahl an Elementen
  2. die Elemente wechselwirken dynamisch miteinander
  3. die Wechselwirkungen sind sehr umfangreich
  4. die Wechselwirkungen beinhalten Nichtlinearitäten
  5. Informationsaustausch erfolgt oft nur mit den Nachbarn
  6. Wechselwirkungen beinhalten Schleifen mit einer Rückwirkung
  7. es handelt sich um offene Systeme
  8. um System fernab von einem Gleichgewicht
  9. die Systeme haben eine Geschichte, d.h. einen Lebenszyklus
  10. Unkenntnis einzelner Elemente hinsichtlich des gesamten Systemverhaltens, d.h. die Elemente reagieren i.d.R nur lokal

In Summe kommt es zur Emergenz -> es entstehen unerwartete gewollte und ungewollte neue Funktionalitäten des Gesamtsystems 


Ein Flugzeug ist ein kompliziertes System es ist deterministisch entwickelt und kann analytisch genau beschrieben werden - keine Nichtlinearitäten? keine Wechselwirkungen? Kenntnis der Elemente hinsichtlich des Systemverhaltens - keine Unkenntnisse 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In seinem Buch "Commmercial Aircraft Projects" führt Hans-Heinrich Altfeld Themen auf, welche Komplexität im Flugzeugbau belegen sollen.

Kennen Sie je eines seiner Themen aus den Bereichen Technik, Organisation und Leute?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Volumetric Complexity:                      (Größe, hohe Anzahl an Teilen)                            Technik
  • Systems Complexity:                          (viele Subsysteme, viele Interaktionen)               T
  • Design Complexity:                            (höchste Sicherheit, geringstes Gewicht)            T
  • Customisation Complexity:                (jedes Flugzeug ist einzigartig)                            T
  • Process Complexity:                          (Concurrent bzw. Simultaneous Engineering)     Organisation
  • Low Frequency Complexity:              (neue Flugzeuge sind selten!)                              O
  • Financial Complexity:                         (viele Partner teilen sich die finanzielle Last)      O
  • Project Management Complexity:     (Termine, Risiken, Unbekannte)                           O
  • Monopsony Complexity:                    (zwei große Anbieter, ein Kunde Airline)              Leute
  • Multi-Cultural Complexity:                  (eine Nation reicht nicht aus)                                L
  • Public Relations Complexity:              (technisches Vermögen einer Nation)                 L 
Lösung ausblenden
  • 25482 Karteikarten
  • 544 Studierende
  • 123 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen SE - Fragenkatalog Kurs an der TU Hamburg-Harburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Häufig wird der Begriff "Effizienz" genannt, oft ohne Erwähnung der "Effektivität". 

Warum sollten idealerweise immer beide Themen betrachtet werden?

A:

Um ein Ziel zu erreichen werden sowohl Effizienz also auch Effektivität benötigt.

Es kann als Schrittfolge betrachtet werden

  1. Was kann getan werden um ein Ziel zu erreichen?
    (=Effektiv arbeiten); "Die richtigen Dinge tun"
  2. Wie kann das Ziel optimal erreicht werden?
    (=Effizient arbeiten); "Die Dinge richtig tun"


Effektivität:

  • Ist Zieldefinition
  • Zielgerichtetheit des Handelns
  • Maßnahmen ergreifen und Dinge tun, die einem dem Ziel näherbringen

Effizienz:

  • Zielerfüllung 
  • Die Art wie das Ziel erreicht wird. Optimieren von Prozessen, Handlungen etc. um das Ziel möglichst schnell und mit wenig Aufwand zu erreichen
  • Ergebnis aus dem wirtschaftlichen Wert des Produkts oder der Dienstleistung bezogen auf die auf die Umwelt ausgeübten Auswirkungen


Q:

Im Lufttransportsystem gibt es z.B. die Interessenseigner Pax, Airline, OEM und auch die Umwelt repräsentiert einen solchen Stakeholder. 

Kennen Sie deren Anforderungen und Ziele?

A:
  • Passagier (Pax): Komfort & Service
  • Airline: Effizienz & Wirtschaftlichkeit
  • Flugzeugbauer (OEM): Produktivität
  • Umwelt: Öko-Effizienz & Öko-Effektivität 
Q:

Paul Cilliers nennt 10 Merkmale für Komplexität. Diskutieren Sie 

Ist Airbus eine komplizierte oder eine komplexe Organisation?

A:
  1. bestehen aus einer großen Anzahl an Elementen
  2. die Elemente wechselwirken dynamisch miteinander
  3. die Wechselwirkungen sind sehr umfangreich
  4. die Wechselwirkungen beinhalten Nichtlinearitäten
  5. Informationsaustausch erfolgt oft nur mit den Nachbarn
  6. Wechselwirkungen beinhalten Schleifen mit einer Rückwirkung
  7. es handelt sich um offene Systeme
  8. um System fernab von einem Gleichgewicht
  9. die Systeme haben eine Geschichte, d.h. einen Lebenszyklus
  10. Unkenntnis einzelner Elemente hinsichtlich des gesamten Systemverhaltens, d.h. die Elemente reagieren i.d.R nur lokal

In Summe kommt es zur Emergenz, d.h. es entstehen unerwartete gewollte und ungewollte neue Funktionalitäten des Gesamtsystems. 


Airbus kann sowohl als komplex als auch als kompliziert betrachtet werden. Sobald Menschen involviert sind werden Projekte meistens schnell komplex. 

Q:

Paul Cilliers nennt 10 Merkmale für Komplexität. Diskutieren Sie 

Ist die Entwicklung eines Flugzeugs eine komplizierte oder eine komplexe Aufgabe?

A:
  1. bestehen aus einer großen Anzahl an Elementen
  2. die Elemente wechselwirken dynamisch miteinander
  3. die Wechselwirkungen sind sehr umfangreich
  4. die Wechselwirkungen beinhalten Nichtlinearitäten
  5. Informationsaustausch erfolgt oft nur mit den Nachbarn
  6. Wechselwirkungen beinhalten Schleifen mit einer Rückwirkung
  7. es handelt sich um offene Systeme
  8. um System fernab von einem Gleichgewicht
  9. die Systeme haben eine Geschichte, d.h. einen Lebenszyklus
  10. Unkenntnis einzelner Elemente hinsichtlich des gesamten Systemverhaltens, d.h. die Elemente reagieren i.d.R nur lokal

In Summe kommt es zur Emergenz, d.h. es entstehen unerwartete gewollte und ungewollte neue Funktionalitäten des Gesamtsystems. 


Die Entwicklung eines Flugzeuges ist eine komplexe Aufgabe, weil verschiedene Abteilungen und Firmen miteinander wechselwirken -> dies führt zu Nichtlinearitäten und Unkenntnis darüber was einzelne Elemente zum Systemverhalten beitragen. System befindet sich nicht im Gleichgewicht

Q:

Gelingt es immer Wissen zu Sichern?

A:

Aber Schutzrechte:

  • gelingen nicht immer
  • sind meiste teuer
  • sind schwer kontrollierbar
  • sind zeitaufwändig
  • können mit unterschiedlichen Strategien (gerade bei Patenten) in verschiedenen Regionen verfolgt werden (USA: offensiv; EU: defensiv/passiv)

Faktische Hinderung:

  • Geheimhaltung hat das Problem, wenn es dann kopiert wird und diese Person das Produkt schützt, kann man nichts dagegen tun
  • Nicht immer möglich, da andere Kulturen anders denken (z.B. Lernen durch Nachahmung im chinesischen Bildungssystem)


Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Welche Herausforderungen bestehen innerhalb großer Organisationen, die große Projekte bearbeiten?

A:
  • Technische Komplexität
    • viele Elemente und vielfältige dynamische Beziehungen der Elemente untereinander
  • Organisatorische Komplexität
    • Produkte werden von verschiedenen Teams von verschiedenen Nationen entwickelt
    • Verkürzung der Entwicklungszeiten führt zu unscharfer Informationslage: Simultaneous Engineering -> Dinge die nacheinander gemacht wurden werden jetzt parallel gemacht
Q:

Wie kann man mit Komplexität umgehen:

Welchen Beitrag soll das "Systems Engineering" leisten?

A:

Systems Engineering:

  • ist ein interdisziplinärer Ansatz aus Management und Engineering
  • zur Entwicklung und Realisierung komplexer technischer Produkte in großen Projekten
  • ist kein stricktes Regelwerk;
  • vielmehr eine Sammlung aus Prinzipien und Prozessen die mit Werkzeugen und Methoden unterstützt werden.
Q:

Wie kann man mit Komplexität umgehen:

Gibt es Werkzeuge, welche zur besseren Beherrschbarkeit von Komplexität beitragen?

A:

Rechnergestützte Programme und digitale Programme helfen mit Komplexität umzugehen 

-> Problem noch nicht alle Unternehmen haben die Möglichkeit komplett digital zu arbeiten und zu entwickeln

Werkzeuge

  • Digital Mockup
  • 3D CAD
  • MBSE
  • Systems Engineering
  • Software für webbasiertes Requirements Management
Q:

Wie kann man die Forschung von der Entwicklung abgrenzen und über welche Stufen gelangt man schließlich zur Innovation? 

Kennen sie eine einprägsame Definition für Forschung und für Innovation?

A:
  • Forschung 
    • Umwandlung von Geld in Wissen
    • Wissen ist ein immaterieller Wert -> Forschung muss alle Eingangsgrößen für die Entwicklung parat haben
  • Entwicklung
    • Umsetzung von Wissen in ein Produkt 
  • Innovation
    • Umwandlung von Wissen in Geld 
    • es handelt sich nur um eine Innovation wenn mit dem Produkt Gewinn erwirtschaftet werden kann
Q:

Wozu betreiben Unternehmen Forschung und Entwicklung?

A:
  • Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit
  • Unternehmenswachstum
  • Systematische Gewinnung und Nutzung von Wissen
  • Kontinuierlichen Strom von Erfindungen halten (Innovationspipeline)
  • In Ländern mit begrenzten Bodenschätzen: zur Erhaltung von Reichtum, etc.
Q:

Paul Cilliers nennt 10 Merkmale für Komplexität. Diskutieren Sie 

Ist ein Flugzeug ein komplexes oder ein kompliziertes System?

A:
  1. bestehen aus einer großen Anzahl an Elementen
  2. die Elemente wechselwirken dynamisch miteinander
  3. die Wechselwirkungen sind sehr umfangreich
  4. die Wechselwirkungen beinhalten Nichtlinearitäten
  5. Informationsaustausch erfolgt oft nur mit den Nachbarn
  6. Wechselwirkungen beinhalten Schleifen mit einer Rückwirkung
  7. es handelt sich um offene Systeme
  8. um System fernab von einem Gleichgewicht
  9. die Systeme haben eine Geschichte, d.h. einen Lebenszyklus
  10. Unkenntnis einzelner Elemente hinsichtlich des gesamten Systemverhaltens, d.h. die Elemente reagieren i.d.R nur lokal

In Summe kommt es zur Emergenz -> es entstehen unerwartete gewollte und ungewollte neue Funktionalitäten des Gesamtsystems 


Ein Flugzeug ist ein kompliziertes System es ist deterministisch entwickelt und kann analytisch genau beschrieben werden - keine Nichtlinearitäten? keine Wechselwirkungen? Kenntnis der Elemente hinsichtlich des Systemverhaltens - keine Unkenntnisse 

Q:

In seinem Buch "Commmercial Aircraft Projects" führt Hans-Heinrich Altfeld Themen auf, welche Komplexität im Flugzeugbau belegen sollen.

Kennen Sie je eines seiner Themen aus den Bereichen Technik, Organisation und Leute?

A:
  • Volumetric Complexity:                      (Größe, hohe Anzahl an Teilen)                            Technik
  • Systems Complexity:                          (viele Subsysteme, viele Interaktionen)               T
  • Design Complexity:                            (höchste Sicherheit, geringstes Gewicht)            T
  • Customisation Complexity:                (jedes Flugzeug ist einzigartig)                            T
  • Process Complexity:                          (Concurrent bzw. Simultaneous Engineering)     Organisation
  • Low Frequency Complexity:              (neue Flugzeuge sind selten!)                              O
  • Financial Complexity:                         (viele Partner teilen sich die finanzielle Last)      O
  • Project Management Complexity:     (Termine, Risiken, Unbekannte)                           O
  • Monopsony Complexity:                    (zwei große Anbieter, ein Kunde Airline)              Leute
  • Multi-Cultural Complexity:                  (eine Nation reicht nicht aus)                                L
  • Public Relations Complexity:              (technisches Vermögen einer Nation)                 L 
SE - Fragenkatalog

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang SE - Fragenkatalog an der TU Hamburg-Harburg

Für deinen Studiengang SE - Fragenkatalog an der TU Hamburg-Harburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten SE - Fragenkatalog Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Fragenkatalog

Hochschule für Gesundheit

Zum Kurs
Fragenkatalog

RWTH Aachen

Zum Kurs
Fragenkatalog

Fachhochschule Südwestfalen

Zum Kurs
Fragenkatalog

Universität Stuttgart

Zum Kurs
Fragenkatalog

Hochschule für Gesundheit

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden SE - Fragenkatalog
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen SE - Fragenkatalog