Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Schiffsmotorenanlagen an der TU Hamburg-Harburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Schiffsmotorenanlagen Kurs an der TU Hamburg-Harburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Teillastbetrieb mit hoch aufgeladenen Viertakt-Motoren?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Problem: Luftmangel im Teillastbetrieb mit Feststellpropeller
  • Ursache: Optimierung der Aufladung für Volllast d.h. für großen Abgasmassenstrom
  • Nachteil: Freie Turbinenfläche bei Teillast zu groß!
  • Lösung: Verstellbarer Leitapparat, Auslegung für oberen Teillastbetrieb, Abblasen (Wast-Gate, Nutzgasturbine), Umblasen, Registeraufladung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Eigenschaften des Seiligerprozess?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • zusammengesetzter Prozess dem realen Prozess ähnlicher
  • bei gleichem Epsilon liegt der Wirkungsgrad zwischem dem Gleidruck und dem Gleichraumprozess
  • mit zunehmendem Spitzendruck verbessert sich der Wirkungsgrad
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bestandteile der Pleuelstange (Kreuzkopf)?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Kurbellager
  • Pleuel- oder Treibstange
  • Gleitschuhe (hydrostatisch)
  • Kreuzkopf (hydrostatisch)
  • Kolbenstange (mit Kühlöl)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Vorteile entstehen  durch Abgasturboaufladung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Höhere Motorleistung ( 3 ...4 x PSaugmotor)
2. Kleinerer Raumbedarf
3. Geringeres Leistungsgewicht
4. Niedrigerer Preis pro Leistung (Euro/kW)
5. Relativ kleinere Motorkühlanlage
6. Geringerer spezifischer Kraftstoffverbrauch be
7. Ermöglicht Verbrennung zündträger Schweröle
8. Verbesserte Emissionen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vor- und Nachteile des Pumpe-Leitung-Düse-System?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Vorteile:

- Bewährte Technik
- Nur mechanische Bauteile
- Einzelteile leicht austauschbar


Nachteile:

- Nur für einen Betriebspunkt optimierbar
- keine Voreinspritzfähigkeit
- Spritzbeginn konstant
- Einspritzdruck abhängig von Motordrehzahl

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Eigenschaften des Gleichdruckprozesses?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Wirkungsgrad eta = 1-1/(k*epsilon^(k-1))*(phi^k-1/(phi-1)
  • Wirkungsgrad abhängig vom Verdichtungsverhältnis (großes epsilon besser) und der zugeführten Wärmemenge bzw. vom Einspritzverhätnis (kleines phi besser)
  • Linie der p2 isobaren und v1 isochoren laufen im Ts-Diagramm bei unendlichem T zusammen
  • gilt als idealer Dieselprozess
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie kann der Wirkungsgrad nach Seiliger gesteiger werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Erhöhung des Verdichtungsverhältnisses Epsilon
2. Schnellere Verbrennung
3. Verdichtungsbeginn bei höherem Luftdruck p1

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Arten der Spülung gibt es bei LL2T?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • früher Umkehrspülung (schwierig bei langen Hüben)
  • mittlerweile Gleichstromspülung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibung Caterpillar - Mak 9M43C

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Mittelschnellläufer
  • Anwenung unter anderem im Generatorbetrieb
  • meist mit CPP (Controllable Pitch Propeller) betrieben
  • i.d.R. einstufige Aufladung
  • 9000 kW
  • 500 min-1
  • Starten per Luftdruck
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Vergleichsprozesse gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Carnot (Isothermen & Isentropen)
  • Gleichraumprozess (Isentropen & Isochoren)
  • Gleichdruckprozess (Isobar, Isochore & Isentropen
  • Seiliger Prozess (Isentropen, Isochoren & Isobare)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Entropie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Entropie ist eine fundamentale thermodynamische Zustandsgröße mit der SI-Einheit Joule pro Kelvin. Zufuhr von Wärme oder Materie bewirkt eine Zunahme der Entropie in einem System, ebenso alle spontan ablaufenden Prozesse innerhalb des Systems wie z. B. chemische Reaktion.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Schiffszustände werden bei der Sea- und Engine Margin berücksichtigt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Engine: Motor verschmutzt, Tropen-Bedingungen
  • Sea: Bewuchs, Seegang, max. Tiefgang
Lösung ausblenden
  • 38781 Karteikarten
  • 821 Studierende
  • 145 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Schiffsmotorenanlagen Kurs an der TU Hamburg-Harburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Teillastbetrieb mit hoch aufgeladenen Viertakt-Motoren?

A:
  • Problem: Luftmangel im Teillastbetrieb mit Feststellpropeller
  • Ursache: Optimierung der Aufladung für Volllast d.h. für großen Abgasmassenstrom
  • Nachteil: Freie Turbinenfläche bei Teillast zu groß!
  • Lösung: Verstellbarer Leitapparat, Auslegung für oberen Teillastbetrieb, Abblasen (Wast-Gate, Nutzgasturbine), Umblasen, Registeraufladung
Q:

Eigenschaften des Seiligerprozess?

A:
  • zusammengesetzter Prozess dem realen Prozess ähnlicher
  • bei gleichem Epsilon liegt der Wirkungsgrad zwischem dem Gleidruck und dem Gleichraumprozess
  • mit zunehmendem Spitzendruck verbessert sich der Wirkungsgrad
Q:

Bestandteile der Pleuelstange (Kreuzkopf)?

A:
  • Kurbellager
  • Pleuel- oder Treibstange
  • Gleitschuhe (hydrostatisch)
  • Kreuzkopf (hydrostatisch)
  • Kolbenstange (mit Kühlöl)
Q:

Welche Vorteile entstehen  durch Abgasturboaufladung?

A:

1. Höhere Motorleistung ( 3 ...4 x PSaugmotor)
2. Kleinerer Raumbedarf
3. Geringeres Leistungsgewicht
4. Niedrigerer Preis pro Leistung (Euro/kW)
5. Relativ kleinere Motorkühlanlage
6. Geringerer spezifischer Kraftstoffverbrauch be
7. Ermöglicht Verbrennung zündträger Schweröle
8. Verbesserte Emissionen

Q:

Vor- und Nachteile des Pumpe-Leitung-Düse-System?

A:

Vorteile:

- Bewährte Technik
- Nur mechanische Bauteile
- Einzelteile leicht austauschbar


Nachteile:

- Nur für einen Betriebspunkt optimierbar
- keine Voreinspritzfähigkeit
- Spritzbeginn konstant
- Einspritzdruck abhängig von Motordrehzahl

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Eigenschaften des Gleichdruckprozesses?

A:
  • Wirkungsgrad eta = 1-1/(k*epsilon^(k-1))*(phi^k-1/(phi-1)
  • Wirkungsgrad abhängig vom Verdichtungsverhältnis (großes epsilon besser) und der zugeführten Wärmemenge bzw. vom Einspritzverhätnis (kleines phi besser)
  • Linie der p2 isobaren und v1 isochoren laufen im Ts-Diagramm bei unendlichem T zusammen
  • gilt als idealer Dieselprozess
Q:

Wie kann der Wirkungsgrad nach Seiliger gesteiger werden?

A:

1. Erhöhung des Verdichtungsverhältnisses Epsilon
2. Schnellere Verbrennung
3. Verdichtungsbeginn bei höherem Luftdruck p1

Q:

Welche Arten der Spülung gibt es bei LL2T?

A:
  • früher Umkehrspülung (schwierig bei langen Hüben)
  • mittlerweile Gleichstromspülung
Q:

Beschreibung Caterpillar - Mak 9M43C

A:
  • Mittelschnellläufer
  • Anwenung unter anderem im Generatorbetrieb
  • meist mit CPP (Controllable Pitch Propeller) betrieben
  • i.d.R. einstufige Aufladung
  • 9000 kW
  • 500 min-1
  • Starten per Luftdruck
Q:

Welche Vergleichsprozesse gibt es?

A:
  • Carnot (Isothermen & Isentropen)
  • Gleichraumprozess (Isentropen & Isochoren)
  • Gleichdruckprozess (Isobar, Isochore & Isentropen
  • Seiliger Prozess (Isentropen, Isochoren & Isobare)
Q:

Definition Entropie?

A:

Die Entropie ist eine fundamentale thermodynamische Zustandsgröße mit der SI-Einheit Joule pro Kelvin. Zufuhr von Wärme oder Materie bewirkt eine Zunahme der Entropie in einem System, ebenso alle spontan ablaufenden Prozesse innerhalb des Systems wie z. B. chemische Reaktion.

Q:

Welche Schiffszustände werden bei der Sea- und Engine Margin berücksichtigt?

A:
  • Engine: Motor verschmutzt, Tropen-Bedingungen
  • Sea: Bewuchs, Seegang, max. Tiefgang
Schiffsmotorenanlagen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Schiffsmotorenanlagen an der TU Hamburg-Harburg

Für deinen Studiengang Schiffsmotorenanlagen an der TU Hamburg-Harburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Schiffsmotorenanlagen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

E-Motoren

TU München

Zum Kurs
Verbrennungsmotoren

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Schiffsmotorenanlagen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Schiffsmotorenanlagen