Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Offshore-Spezialschiffe an der TU Hamburg-Harburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Offshore-Spezialschiffe Kurs an der TU Hamburg-Harburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welche Last- und Ballastmomente gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Moment sobald Last außerhalb des
Schwerpunkts angehoben wird
• Lastmoment im Schiff nicht unbedingt
gleich dem Lastmoment im Kran
• Ausgleich des Lastmoments erfordert
Ballastierung
• Bei Veränderung der Kranposition muss
auch der Ballast verändert werden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Stabilitätskriterien gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Keine allgemeingültigen Vorschriften
– Für den Hafenumschlag gibt es keine Vorschriften
– Offshore: MWS fordert ausreichenden Stabilitätsnachweis
• Best Practice
– GM mindestens 1 m (häufig ca. 4 m)
• Entwurf IMO Loss of Load Kriterium
– Bestimmt Hebelarmumfang
• Heavy Lift: Sicherheitskritische
Operationen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Einsatzfelder für Offshore-Schiffe

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Forschung
• Exploration von neuen Rohstoffen
• Förderung von Rohstoffen
• Arbeiten an Offshore Anlagen
(Energiegewinnung, Öl & Gas)
– Installation
– Betrieb
– Wartung
– und Rückbau
• Aquakultur

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Difinition eines Krans?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• „Krane im Sinne der
Unfallverhütungsvorschrift sind
Hebezeuge, die Lasten mit einem
Tragmittel heben und zusätzlich in eine
oder mehrere Richtungen bewegen
können.“ (DGUV Vorschrift 52 Krane)
➢Bewegliche Teile
➢Lastmoment
➢Begrenzte Fixierung der Last

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie typischen Offshore-Schiffe!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Vermessungsschiffe (Survey Vessel)
• Versorgungsschiffe (Offshore Supply Vessel
OSV)
• Ankerleger und Schlepper (Anchor Handling
Tug Supply Vessel AHTS)
• Bagger (Dredger)
• Installation- und Kranschiffe (OCV)
• Schwerlastschiffe (Heavy Lift Vessel HLV)
• Jack-Up Barge und Windfarm Installation
(WTIV)
• Kabel- und Rohrverleger
• Bargen
• Etc.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Besonderheiten beim

Bau von Offshore-Schiffen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Umfangreiche Erprobung und
Inbetriebnahme (Wochen und Monate im
Vergleich zu Tagen)
• Wert der Ausrüstung übersteigt den
restlichen Schiffswert
• Anzahl der möglichen Lieferanten für
spezielle Ausrüstung ist häufig sehr
eingeschränkt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Besonderheiten beim Betrieb von Offshore-Schiffen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


• Safety First
• Wetterabhängigkeit
• Häufig mehrere Schiffe im Verbund
• Sehr große Geldwerte (Capex und Opex)
• Einbindung von verschiedenen Parteien
– Employer, Contractor, Subcontractor,
Marine Warranty Surveyor MWS, Certifier
➢Sehr intensive Vorbereitung von Offshore-
Operationen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was unterscheidet Offshore-Spezialschiffe
von konventionellen Schiffen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • DWT/Displacement klein => viel
    Schiffsstruktur oder viel Ausrüstung
  • Höherer Leistungsbedarf für Nicht-
    Antriebssysteme
  • Offshoreschiffe sind „unwirtschaftliche“
    Transportschiffe
  • Viel Personal für Wartung und Betrieb oder
    zusätzliche Aufgaben
  • Hohes wirtschaftliches Risiko für den Bau
  • Schiff generiert Einkommen nicht über den
    Transport
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Charakteristika von Offshore-Schiffen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

DW/Delta klein
➢Gewichtskritisch
➢Sehr hoher Ausrüstungsgrad
➢Integration von komplexen
Systemen
• Komplexe Systeme
➢Umfangreiche Spezifikation
➢Schnittstellen zu Systemlieferanten

=> HOHE CAPEX
• Größere Besatzungen
➢Spezielles Personal
➢Komfortanforderungen
• Große installierte Leistung
➢Umfangreiche Hilfssysteme

=> HOHE OPEX

Häufig Unikate
• Betreiber als Kunden
• Entwicklungszusammenarbeit mit den
Kunden
• Einsatz bei „Zero Speed“
• Typische Themen
– Positionierung
– Ladungsumschlag Offshore
– Einsatz von Hebezeugen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Offshore-Spezialschiffe?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ursprung in der Ölförderung
• Einsatz in der Offshoretechnik
• Offshoretechnik
– Gewinnung von Rohstoffen und Energie im
Meer
– Forschung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Besonderheiten beim

Entwurf von Offshore-Schiffen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Unikate => Hoher Entwicklungsaufwand
und hohes technologisches Risiko
• Verteilte Entwicklung / Verantwortung =>
Werft nicht als alleiniger Systemintegrator
• Typische Werftkompetenzen sind zum Teil
nur von untergeordnetem Interesse
• Offshore-Industrie: Innovativ aber
Risikobewusst

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Regelwerke und Anforderungen gibt es bei DPs?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Übliche Regelwerke
– IMO (International Maritime Organization)
– IMCA (International Marine Contractors
Association)
– Klassifikationsgesellschaften
• Anforderungen
– Systemsicherheit (Redundanz)
– Auslegungsbedingungen und Verfahren
• Festlegung der Einsatzanforderungen
durch den Kunden bzw. Bestimmung der
Möglichkeiten (Capability)

Lösung ausblenden
  • 38781 Karteikarten
  • 821 Studierende
  • 145 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Offshore-Spezialschiffe Kurs an der TU Hamburg-Harburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welche Last- und Ballastmomente gibt es?

A:

• Moment sobald Last außerhalb des
Schwerpunkts angehoben wird
• Lastmoment im Schiff nicht unbedingt
gleich dem Lastmoment im Kran
• Ausgleich des Lastmoments erfordert
Ballastierung
• Bei Veränderung der Kranposition muss
auch der Ballast verändert werden

Q:

Welche Stabilitätskriterien gibt es?

A:

• Keine allgemeingültigen Vorschriften
– Für den Hafenumschlag gibt es keine Vorschriften
– Offshore: MWS fordert ausreichenden Stabilitätsnachweis
• Best Practice
– GM mindestens 1 m (häufig ca. 4 m)
• Entwurf IMO Loss of Load Kriterium
– Bestimmt Hebelarmumfang
• Heavy Lift: Sicherheitskritische
Operationen

Q:

Einsatzfelder für Offshore-Schiffe

A:

Forschung
• Exploration von neuen Rohstoffen
• Förderung von Rohstoffen
• Arbeiten an Offshore Anlagen
(Energiegewinnung, Öl & Gas)
– Installation
– Betrieb
– Wartung
– und Rückbau
• Aquakultur

Q:

Difinition eines Krans?

A:

• „Krane im Sinne der
Unfallverhütungsvorschrift sind
Hebezeuge, die Lasten mit einem
Tragmittel heben und zusätzlich in eine
oder mehrere Richtungen bewegen
können.“ (DGUV Vorschrift 52 Krane)
➢Bewegliche Teile
➢Lastmoment
➢Begrenzte Fixierung der Last

Q:

Nennen Sie typischen Offshore-Schiffe!

A:

Vermessungsschiffe (Survey Vessel)
• Versorgungsschiffe (Offshore Supply Vessel
OSV)
• Ankerleger und Schlepper (Anchor Handling
Tug Supply Vessel AHTS)
• Bagger (Dredger)
• Installation- und Kranschiffe (OCV)
• Schwerlastschiffe (Heavy Lift Vessel HLV)
• Jack-Up Barge und Windfarm Installation
(WTIV)
• Kabel- und Rohrverleger
• Bargen
• Etc.

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Besonderheiten beim

Bau von Offshore-Schiffen?

A:

Umfangreiche Erprobung und
Inbetriebnahme (Wochen und Monate im
Vergleich zu Tagen)
• Wert der Ausrüstung übersteigt den
restlichen Schiffswert
• Anzahl der möglichen Lieferanten für
spezielle Ausrüstung ist häufig sehr
eingeschränkt

Q:

Besonderheiten beim Betrieb von Offshore-Schiffen?

A:


• Safety First
• Wetterabhängigkeit
• Häufig mehrere Schiffe im Verbund
• Sehr große Geldwerte (Capex und Opex)
• Einbindung von verschiedenen Parteien
– Employer, Contractor, Subcontractor,
Marine Warranty Surveyor MWS, Certifier
➢Sehr intensive Vorbereitung von Offshore-
Operationen

Q:

Was unterscheidet Offshore-Spezialschiffe
von konventionellen Schiffen?

A:
  • DWT/Displacement klein => viel
    Schiffsstruktur oder viel Ausrüstung
  • Höherer Leistungsbedarf für Nicht-
    Antriebssysteme
  • Offshoreschiffe sind „unwirtschaftliche“
    Transportschiffe
  • Viel Personal für Wartung und Betrieb oder
    zusätzliche Aufgaben
  • Hohes wirtschaftliches Risiko für den Bau
  • Schiff generiert Einkommen nicht über den
    Transport
Q:

Was sind Charakteristika von Offshore-Schiffen?

A:

DW/Delta klein
➢Gewichtskritisch
➢Sehr hoher Ausrüstungsgrad
➢Integration von komplexen
Systemen
• Komplexe Systeme
➢Umfangreiche Spezifikation
➢Schnittstellen zu Systemlieferanten

=> HOHE CAPEX
• Größere Besatzungen
➢Spezielles Personal
➢Komfortanforderungen
• Große installierte Leistung
➢Umfangreiche Hilfssysteme

=> HOHE OPEX

Häufig Unikate
• Betreiber als Kunden
• Entwicklungszusammenarbeit mit den
Kunden
• Einsatz bei „Zero Speed“
• Typische Themen
– Positionierung
– Ladungsumschlag Offshore
– Einsatz von Hebezeugen

Q:

Was sind Offshore-Spezialschiffe?

A:

Ursprung in der Ölförderung
• Einsatz in der Offshoretechnik
• Offshoretechnik
– Gewinnung von Rohstoffen und Energie im
Meer
– Forschung

Q:

Besonderheiten beim

Entwurf von Offshore-Schiffen?

A:

Unikate => Hoher Entwicklungsaufwand
und hohes technologisches Risiko
• Verteilte Entwicklung / Verantwortung =>
Werft nicht als alleiniger Systemintegrator
• Typische Werftkompetenzen sind zum Teil
nur von untergeordnetem Interesse
• Offshore-Industrie: Innovativ aber
Risikobewusst

Q:

Welche Regelwerke und Anforderungen gibt es bei DPs?

A:

• Übliche Regelwerke
– IMO (International Maritime Organization)
– IMCA (International Marine Contractors
Association)
– Klassifikationsgesellschaften
• Anforderungen
– Systemsicherheit (Redundanz)
– Auslegungsbedingungen und Verfahren
• Festlegung der Einsatzanforderungen
durch den Kunden bzw. Bestimmung der
Möglichkeiten (Capability)

Offshore-Spezialschiffe

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Offshore-Spezialschiffe an der TU Hamburg-Harburg

Für deinen Studiengang Offshore-Spezialschiffe an der TU Hamburg-Harburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Offshore-Spezialschiffe Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Spezielle Begriffe

Universität zu Köln

Zum Kurs
Specials

Universität Münster

Zum Kurs
Windenergienutzung-Schwerpunkt Offshore

TU Hamburg-Harburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Offshore-Spezialschiffe
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Offshore-Spezialschiffe