GKL an der TU Hamburg-Harburg | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für GKL an der TU Hamburg-Harburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen GKL Kurs an der TU Hamburg-Harburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie 4 Maßnahmen um die Sicherheit einer Welle gegen Dauerbruch zu erhöhen!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Polieren

Durchmesser vergrößern

Entlastungskerben anbringen

Anderes Material verwenden

Radien an Absätzen vergrößern

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie kann es zu einem Nutzungsgrad > 1 kommen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bei Ringfedern kommt es zu einem Wirkungsgrad größer als 1.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Funktionen von Lagern

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Bewegung führen, insbesondere Die Bewegung der Welle o. ä., sodass alle Freiheitsgrade eingeschränkt werden bis auf die gewünschten
-Kräfte übertragen zwischen Welle und Abstützung (Gehäuse) in radialer und/oder axialer Richtung

beides hinreichend genau und möglichst ohne Verschleiß 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nenne drei Lagerarten 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Radiallager
Führungslager
Axiallager
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Merkmale des Wälzprinzips 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Kugel hat theoretisch nur eine Punktberührung . Daraus folgt:
-elastische Abspaltung ->Flächenberührung 
-hohe Pressung in der Mitte
-Berührungsfläche hat ungleiche Radien-> Anteil von Gleitreibung -> schmieren unnötig
-bei längerem Betrieb Werkstoffermüdung infolge hoher Pressung und schnellen Lastwechseln 
-Kräfte werden im wesentlichen nur senkrecht zur Berührungsfläche übertragen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Statisch beanspruchte Lager 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Das belastete Lager steht still (keine Relativbewegung zwischen den Ringen) oder dreht nur langsam . In diesen Fällen prüft man die Sicherheit gegen Verformung der Laufbahnen und Rollkörper , indem man die Kennzahl fs berechnet.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Dynamisch beanspruchte Lager
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Lagerringe drehen sich relativ zueinander. Mit der Dimensionierungsrechnung wird die Sicherheit gegen vorzeitige Materialermüdung der Laufbahnen und Rollkörper überprüft
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
welche Schweißverbindungen gibt es?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Feuerschweißen 
-Gasschmelzschweißen
-Lichtbogenhandschweißen
-UP-Schweißen
-Schutzgasschweißen
-Wolfram-Inertgasschweißen
-Widerstandspunktschweißen
-Rollennahtschweißen
-Rührreibschweißen
-Reibschweißen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Erkläre das Rührreibschweißen.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Festkörper-Fügeverfahren
-erschafft außerordentlich hochqualitative & hochfeste Verbindungen mit geringer Verzerrung 
-ein nicht verbrauchteres sich drehendes Werkzeugstück wird in ein Werkstück eingeführt -> Rotation des Werkstücks erzeugt Reibung und heizt Material bis zu einem plastischen Zustand auf. Während das Werkzeug die Schweißnaht durchquert, extrudiert es Material und schmiedet es zusammen. Die sich ergebende Festphasenverbindung verbindet die beiden Stücke zu einem 
-keine Zusatzwerkstoffe oder Schutzgase
-geringe Energiezufuhr
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nenne im Schiffbau übliche Schneideverfahren
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Brennschneiden
Schmelzschneiden im Plasmastrahl
mechanische Bearbeitung
Stanzen 
(Wasserstrahlschneiden)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nenne und erkläre die Bemessungskriterien 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Statisch: 
pauschale Ermittlung der Kehlnahtdicke 
traglastkonzept
Vergleichsspannßungskonzept

dynamisch:
Nennspannungskonzept
Strukturspannungskonzept
Kerbspannungskonzept
(Rissfortschrittskonzepte)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Spannungsberechnung nach DIN EN 1993-1-8
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Statischer Nachweis mit Nenn- oder Strukturspannungen führen! NICHT mit Kerbspannungen 
Nahtübergänge wie ungeschweißte Bauteile beurteilen 
günstigere Ergebnisse bei richtungsbezogenen Verfahren 
Schweißeigenspannungen werden vernachlässigt 
Lösung ausblenden
  • 25521 Karteikarten
  • 544 Studierende
  • 123 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen GKL Kurs an der TU Hamburg-Harburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Nennen Sie 4 Maßnahmen um die Sicherheit einer Welle gegen Dauerbruch zu erhöhen!

A:

Polieren

Durchmesser vergrößern

Entlastungskerben anbringen

Anderes Material verwenden

Radien an Absätzen vergrößern

Q:

Wie kann es zu einem Nutzungsgrad > 1 kommen?

A:

Bei Ringfedern kommt es zu einem Wirkungsgrad größer als 1.

Q:
Funktionen von Lagern

A:
- Bewegung führen, insbesondere Die Bewegung der Welle o. ä., sodass alle Freiheitsgrade eingeschränkt werden bis auf die gewünschten
-Kräfte übertragen zwischen Welle und Abstützung (Gehäuse) in radialer und/oder axialer Richtung

beides hinreichend genau und möglichst ohne Verschleiß 
Q:
Nenne drei Lagerarten 
A:
Radiallager
Führungslager
Axiallager
Q:
Merkmale des Wälzprinzips 
A:
Die Kugel hat theoretisch nur eine Punktberührung . Daraus folgt:
-elastische Abspaltung ->Flächenberührung 
-hohe Pressung in der Mitte
-Berührungsfläche hat ungleiche Radien-> Anteil von Gleitreibung -> schmieren unnötig
-bei längerem Betrieb Werkstoffermüdung infolge hoher Pressung und schnellen Lastwechseln 
-Kräfte werden im wesentlichen nur senkrecht zur Berührungsfläche übertragen 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Statisch beanspruchte Lager 
A:
Das belastete Lager steht still (keine Relativbewegung zwischen den Ringen) oder dreht nur langsam . In diesen Fällen prüft man die Sicherheit gegen Verformung der Laufbahnen und Rollkörper , indem man die Kennzahl fs berechnet.
Q:
Dynamisch beanspruchte Lager
A:
Lagerringe drehen sich relativ zueinander. Mit der Dimensionierungsrechnung wird die Sicherheit gegen vorzeitige Materialermüdung der Laufbahnen und Rollkörper überprüft
Q:
welche Schweißverbindungen gibt es?
A:
-Feuerschweißen 
-Gasschmelzschweißen
-Lichtbogenhandschweißen
-UP-Schweißen
-Schutzgasschweißen
-Wolfram-Inertgasschweißen
-Widerstandspunktschweißen
-Rollennahtschweißen
-Rührreibschweißen
-Reibschweißen

Q:
Erkläre das Rührreibschweißen.
A:
-Festkörper-Fügeverfahren
-erschafft außerordentlich hochqualitative & hochfeste Verbindungen mit geringer Verzerrung 
-ein nicht verbrauchteres sich drehendes Werkzeugstück wird in ein Werkstück eingeführt -> Rotation des Werkstücks erzeugt Reibung und heizt Material bis zu einem plastischen Zustand auf. Während das Werkzeug die Schweißnaht durchquert, extrudiert es Material und schmiedet es zusammen. Die sich ergebende Festphasenverbindung verbindet die beiden Stücke zu einem 
-keine Zusatzwerkstoffe oder Schutzgase
-geringe Energiezufuhr
Q:
Nenne im Schiffbau übliche Schneideverfahren
A:
Brennschneiden
Schmelzschneiden im Plasmastrahl
mechanische Bearbeitung
Stanzen 
(Wasserstrahlschneiden)
Q:
Nenne und erkläre die Bemessungskriterien 
A:
Statisch: 
pauschale Ermittlung der Kehlnahtdicke 
traglastkonzept
Vergleichsspannßungskonzept

dynamisch:
Nennspannungskonzept
Strukturspannungskonzept
Kerbspannungskonzept
(Rissfortschrittskonzepte)
Q:
Spannungsberechnung nach DIN EN 1993-1-8
A:
Statischer Nachweis mit Nenn- oder Strukturspannungen führen! NICHT mit Kerbspannungen 
Nahtübergänge wie ungeschweißte Bauteile beurteilen 
günstigere Ergebnisse bei richtungsbezogenen Verfahren 
Schweißeigenspannungen werden vernachlässigt 
GKL

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang GKL an der TU Hamburg-Harburg

Für deinen Studiengang GKL an der TU Hamburg-Harburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten GKL Kurse im gesamten StudySmarter Universum

GdKL

Leibniz Universität Hannover

Zum Kurs
SKL Gyn

TU München

Zum Kurs
G

Universität Düsseldorf

Zum Kurs
GKL - Schweißen

TU Hamburg-Harburg

Zum Kurs
GKi 1

Leibniz Universität Hannover

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden GKL
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen GKL