Mibi an der TU Dresden

Karteikarten und Zusammenfassungen für Mibi an der TU Dresden

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Mibi an der TU Dresden.

Beispielhafte Karteikarten für Mibi an der TU Dresden auf StudySmarter:

Fakultativ pathogene Enterobacteriaceae

Erreger

Beispielhafte Karteikarten für Mibi an der TU Dresden auf StudySmarter:

Fakultativ pathogene Enterobacteriaceae

Infektion

Infektion

Beispielhafte Karteikarten für Mibi an der TU Dresden auf StudySmarter:

Fakultativ pathogene Enterobacteriaceae

Besonderheiten
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Mibi an der TU Dresden auf StudySmarter:

Harnwegsinfektionen

Häufigsten Erreger

Beispielhafte Karteikarten für Mibi an der TU Dresden auf StudySmarter:

Harnwegsinfektion

Infektionsweg und Pathogenese

Beispielhafte Karteikarten für Mibi an der TU Dresden auf StudySmarter:

UPEC (uropathogene E.coli)

Adhäsine

Beispielhafte Karteikarten für Mibi an der TU Dresden auf StudySmarter:

UPEC (uropathogene E.coli)

Toxine

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Mibi an der TU Dresden auf StudySmarter:

Eisenversorgung

UPEC (uropathogene E.coli)


Beispielhafte Karteikarten für Mibi an der TU Dresden auf StudySmarter:

Harnwegsinfektionen

Symptome

Beispielhafte Karteikarten für Mibi an der TU Dresden auf StudySmarter:

Bewertung Probe

Beispielhafte Karteikarten für Mibi an der TU Dresden auf StudySmarter:

  • Therapie Unkomplizierter HWI: 
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Mibi an der TU Dresden auf StudySmarter:

obligat pathogen

Kommilitonen im Kurs Mibi an der TU Dresden. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Mibi an der TU Dresden auf StudySmarter:

Mibi

Fakultativ pathogene Enterobacteriaceae

Erreger
  • E.coli, 
  • Klebsiella, 
  • Enterobacter, 
  • Serratia,
  • Proteus ,
  • Citrobacter

Mibi

Fakultativ pathogene Enterobacteriaceae

Infektion

Infektion

  • Infektion meist endogenen Ursprungs 
  • Harnwegsinfekte , Wundinfekte, Meningitis beim Neugeborenen, Nosoko mialinfektionen 
  • Peritonitis, Cholecystitis, Cholangitis, Appendizitis → Sepsis

Mibi

Fakultativ pathogene Enterobacteriaceae

Besonderheiten
  • Besonderheiten:
    • E.coli – UPEC (uropathogene E.coli) 
      • P-Pili, erkennen das Blutgruppen Ag P (obere Harnweg e) → Harnwegsinfektion
    • "Klebsiella pneumoniae 
      • Kapsel, Atemwegsinfektionen 
      • Hospitalismuserreger 
    • Serratia marcescens 
      • rotes Pigment 
    • Proteus sp. 
      • sehr beweglich, Harnwegsinfekte
  • Antibiotikaempfindlichkeit: Resistenzen häufig

Mibi

Harnwegsinfektionen

Häufigsten Erreger
  • Häufigsten Erreger
    • Ambulant: 
      • E. coli
      • S. saprophyticus
      • K. pneumoniae
      • P. mirabilis
    • Stationär:
      • E. Coli
      • Klebsiella pneumoniae/ oxytoca
      • Proteus mirabilis
      • Enterobacter/ Citrobacter
      • Pseudomonas aeruginosa

Mibi

Harnwegsinfektion

Infektionsweg und Pathogenese
  • Kolonisation 
  • Adhäsion (Fimbrien) 
  • Lokale Entzündungsreaktion und Invasion 
  • Aszension

Mibi

UPEC (uropathogene E.coli)

Adhäsine
  • Typ 1 - Mannose sensitive Adhäsine 
  • Typ 2 - Mannose resistente Adhäsine 
    • MR-Typ: P –Fimbrien → Bindung an α-D-Gal (1-4) → Galaktose (binden an Ery‘s, Epithelzellen des Harntraktes → Pyelonephritis) 
  • PAP -Pyelonephritisassoziierte Pili (P –Fimbrien)
  • AFA -afimbrillärenAdhäsine

Mibi

UPEC (uropathogene E.coli)

Toxine


    • α-Hämolysine → Transmembranporen in Erys, Epithelzellen, Leukozyten 
    •  CNF 1 : Zytotoxisch nekrotisierender Faktor → Multinukleäre Wirtszellen Polysaccharid Kapseln -UPEC 
    • K1, K2, K5, K6 ...: Serumresistenz 

Mibi

Eisenversorgung

UPEC (uropathogene E.coli)


  • Eisenversorgung 
    • Siderophore : Aerobactin, Enterobactin, u.a

Mibi

Harnwegsinfektionen

Symptome
  • Dysurie und Pollakisurie (unkomplizierter HWI) 
  • Flankenschmerz bzw. klopfschmerzhafte Nierenlager -> Pyelonephritis (komplizierter HWI), Fieber

Mibi

Bewertung Probe

  • Keimzahlbestimmung HWI:
    • ≥ 10^5KBE/ml signifikant (Kass‘sche Zahl)
    • < 10^4KBE/ml meist Verunreinigung (KBE = Koloniebildende Einheit) 
    • Hemmstofftest! 
      • Aber: 20-40% aller Frauen mit symptomatischen HWI haben nur 10^3- 10^4 Keime/ml
  • HWI sind Monoinfektionen !
    • (≥ 2 Keimarten → 90% Kontam .) 
    • Kontamination: weiblich> männlich 

Mibi

  • Therapie Unkomplizierter HWI: 
Unkomplizierter HWI: 
  • Fosfocmycin-Trometamol, 
  • Pivmecillinam, 
  • Nitrofurantoin,(Nitroxolin) als Kurzzeittherapie (Frauen)


Mibi

obligat pathogen
  • Enterobacteriaceae, die zusätzl. Pathogenitätsfaktoren besitzen:
    •  EHEC 
    • EPEC 
    • ETEC 
    • enterische Salmonellenosen 
      • Serovar Enteriditis (Gastroenteritis) 
    • typhöse Salmonellen 
      • Serovar Typhi, Paratyphi A/B/C 
    • Shigella spp. 
    • Yersiniaenterocolitica 
    • Salmonella sp

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Mibi an der TU Dresden zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Mibi an der TU Dresden gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU Dresden Übersichtsseite

Anatomie

Allgemeinmedizin

Zytogenetik

Biochemie

Schilddrüsenhormone

Leber

Lymphatische Organe

Chemie

Stofftransport - Physik

Pharma Dresdener 300

Chemie

Dermatologie

Psychiatrie

Rheuma

Humangenetik

MiBi an der

Universität Greifswald

mibi an der

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

MiBi an der

Universität Mainz

MiBi an der

Universität Düsseldorf

MiBi an der

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Mibi an anderen Unis an

Zurück zur TU Dresden Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Mibi an der TU Dresden oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards