Lerntag 59 Augenheilkunde an der TU Dresden | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Lerntag 59 Augenheilkunde an der TU Dresden

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Lerntag 59 Augenheilkunde Kurs an der TU Dresden zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welche Symptome macht eine Rentinopathia centralis serosa?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Symptome/Klinik

  • Hyperopie (Weitsichtigkeit)
  • Metamorphopsien
  • Patient sieht verkleinert
  • Relatives Skotom (Wahrnehmung eines grauen Flecks/Schattens im zentralen Gesichtsfeld)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bei welcher Sehstörung verwendet man Minusgläser?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Myopie (Kurzsichtigkeit)

-> Zerstreuungslinsen (Konkavgläser, Minusgläser)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie nennt man eine Sehstörung mit verzerrter Wahrnehmung von Gegenständen und Räumen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Metamorphosie

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine Retinoschisis?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Spaltung der Netzhaut in innere und äußere Schicht


Formen

  • Juvenile Form
  • Altersabhängige Form
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Conus temporalis?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Weißliche Sichel temporal der Papille, die dadurch entsteht, dass bei einer Myopie die Aderhaut stark gedehnt wird und von der Papille abrückt (=Aderhautatrophie), wodurch man direkt auf die Sklera schauen kann 


Z.B. bei Fundus myopicus



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Retinopathia pigmentosa?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Definition: Progrediente, erbliche Dystrophie der Netzhaut bzw. der Photorezeptoren und des retinalen Pigmentepithels

  • Epidemiologie: Früher Beginn (5.-30. Lebensjahr)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ist die Pathophysiologie der Frühgeborenen-Retinopathie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

 Bei Frühgeborenen kann es insbesondere unter erhöhten und schwankenden O2-Partialdrücken zu einer Störung der Netzhautvaskularisation und der Ausbildung von pathologischen extraretinalen Gefäßen kommen. Dies kann zu Blutungen und der Ausbildung fibrovaskulärer Membranen bis hin zur Netzhautablösung führen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein anderer Name für Morbus Coats?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

exsudative Retinopathie


Definition: Meist einseitige Endothelerkrankung peripherer Netzhautgefäße (defekte Blut-Retina-Schranke) mit Ausbildung von Teleangiektasien, Aneurysmen und Exsudation

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wann kann man die Screeninguntersuchungen der Frühgeborenen-Retinopathie abschließen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bei vollständiger peripherer Vaskularisation der Netzhaut

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Therapie sollte in fortgeschrittenen Stadien der Frühgeborenen-Retinopathie durchgeführt werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ggf. Laserkoagulation, 


Bei beginnender Netzhautablösung: Ggf. Vitrektomie

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wo kommt es zu funduskopisch scharf begrenzten, stark pigmentierten, häufig gruppierten Herde („Bärentatzen“)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Pigmentepithelhypertrophie (Pigmentepithelhyperplasie) 


Therapie: Nicht therapiebedürftig, keine weitere Abklärung notwendig

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Metamorphosie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


Metamorphopsie
von griech. metamorph = "umgestalten" und opsie = "sehen"


Sehstörung mit verzerrter Wahrnehmung von Gegenständen und Räumen

Lösung ausblenden
  • 74781 Karteikarten
  • 2057 Studierende
  • 121 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Lerntag 59 Augenheilkunde Kurs an der TU Dresden - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welche Symptome macht eine Rentinopathia centralis serosa?

A:

Symptome/Klinik

  • Hyperopie (Weitsichtigkeit)
  • Metamorphopsien
  • Patient sieht verkleinert
  • Relatives Skotom (Wahrnehmung eines grauen Flecks/Schattens im zentralen Gesichtsfeld)
Q:

Bei welcher Sehstörung verwendet man Minusgläser?

A:

Myopie (Kurzsichtigkeit)

-> Zerstreuungslinsen (Konkavgläser, Minusgläser)

Q:

Wie nennt man eine Sehstörung mit verzerrter Wahrnehmung von Gegenständen und Räumen?

A:

Metamorphosie

Q:

Was ist eine Retinoschisis?

A:

Spaltung der Netzhaut in innere und äußere Schicht


Formen

  • Juvenile Form
  • Altersabhängige Form
Q:

Was ist ein Conus temporalis?

A:

Weißliche Sichel temporal der Papille, die dadurch entsteht, dass bei einer Myopie die Aderhaut stark gedehnt wird und von der Papille abrückt (=Aderhautatrophie), wodurch man direkt auf die Sklera schauen kann 


Z.B. bei Fundus myopicus



Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was ist die Retinopathia pigmentosa?

A:

Definition: Progrediente, erbliche Dystrophie der Netzhaut bzw. der Photorezeptoren und des retinalen Pigmentepithels

  • Epidemiologie: Früher Beginn (5.-30. Lebensjahr)
Q:

Wie ist die Pathophysiologie der Frühgeborenen-Retinopathie?

A:

 Bei Frühgeborenen kann es insbesondere unter erhöhten und schwankenden O2-Partialdrücken zu einer Störung der Netzhautvaskularisation und der Ausbildung von pathologischen extraretinalen Gefäßen kommen. Dies kann zu Blutungen und der Ausbildung fibrovaskulärer Membranen bis hin zur Netzhautablösung führen.

Q:

Was ist ein anderer Name für Morbus Coats?

A:

exsudative Retinopathie


Definition: Meist einseitige Endothelerkrankung peripherer Netzhautgefäße (defekte Blut-Retina-Schranke) mit Ausbildung von Teleangiektasien, Aneurysmen und Exsudation

Q:

Wann kann man die Screeninguntersuchungen der Frühgeborenen-Retinopathie abschließen?

A:

Bei vollständiger peripherer Vaskularisation der Netzhaut

Q:

Welche Therapie sollte in fortgeschrittenen Stadien der Frühgeborenen-Retinopathie durchgeführt werden?

A:

Ggf. Laserkoagulation, 


Bei beginnender Netzhautablösung: Ggf. Vitrektomie

Q:

Wo kommt es zu funduskopisch scharf begrenzten, stark pigmentierten, häufig gruppierten Herde („Bärentatzen“)

A:

Pigmentepithelhypertrophie (Pigmentepithelhyperplasie) 


Therapie: Nicht therapiebedürftig, keine weitere Abklärung notwendig

Q:

Was ist Metamorphosie?

A:


Metamorphopsie
von griech. metamorph = "umgestalten" und opsie = "sehen"


Sehstörung mit verzerrter Wahrnehmung von Gegenständen und Räumen

Lerntag 59 Augenheilkunde

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Lerntag 59 Augenheilkunde Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Lerntag 51 Gynäkologie

TU Dresden

Zum Kurs
Lerntag 55 Urologie

TU Dresden

Zum Kurs
Lerntag 57 HNO

TU Dresden

Zum Kurs
Lerntag 58 Augenheilkunde

TU Dresden

Zum Kurs
Kinderheilkunde

Universität Erlangen-Nürnberg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Lerntag 59 Augenheilkunde
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Lerntag 59 Augenheilkunde