Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Geoiformatik an der TU Dresden

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Geoiformatik Kurs an der TU Dresden zu.

TESTE DEIN WISSEN
Woraus ist die Information eine Verbindung (2)?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Datum
- dem Datum zugeordnete Bedeutung (Semantik)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die systematische Verarbeitung?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- geplante, gezielte Lösungen von Problemen mit Hilfe von Algorithmus
- Agorithmus kann auch als Prozessbeschreibung gesehen werden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die automatische Verarbeitung?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- programmgesteuerte Maschine (Automat/Computer) wandelt nahc festgelegten Verfahren Eingabedaten in Ausgabedaten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist ein Automat?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- nimmt Eingabe entgegen und erzeugt Ausgabe in Abhängigkeit von Zustand und Eingabe
Bsp. Computer
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist ein Computer?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- durch Programm gesteuerter  Automat
- universell einsetzbar durch Verwendung unterschiedlicher Programme
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist ein Programm?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- geordnete Menge von Anweisungen zum Eingeben, Verarbeiten, Ausgeben von Daten
- komplizierte Systeme = Programmsysteme
programmgesteuerte automatische Verarbeitung im Computer führt Prozessor aus (CPU)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wiie wird die Maschinensprache genannt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Assembler
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
In welche zwei Gruppen kann man Algorithmus unterteilen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- prozeduraler Algorithmus
- nicht prozeduraler Algorithmus
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Merkmale prozeduraler Algorithmus
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
schrittweise/ sequentielle Ausarbeitung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Merkmale nicht prozeduraler Algorithmus
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Formulierung von Problem als Behauptung (goal)
- mit Hilfe von Wissenselementen falsifizieren/ veriifizieren
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist das Ziel eines Algorithmus?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Komplexität und Fehleranfälligkeit verringern
- Prinzip Modularisierung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Woraus besteht ein Datum?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Strukturierten nach bestimmten Regeln  (Syntax) aufgebauten Folgen von Symbolen ( zeichen)
Lösung ausblenden
  • 142547 Karteikarten
  • 3205 Studierende
  • 138 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Geoiformatik Kurs an der TU Dresden - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Woraus ist die Information eine Verbindung (2)?

A:
- Datum
- dem Datum zugeordnete Bedeutung (Semantik)
Q:
Was ist die systematische Verarbeitung?
A:
- geplante, gezielte Lösungen von Problemen mit Hilfe von Algorithmus
- Agorithmus kann auch als Prozessbeschreibung gesehen werden
Q:
Was ist die automatische Verarbeitung?
A:
- programmgesteuerte Maschine (Automat/Computer) wandelt nahc festgelegten Verfahren Eingabedaten in Ausgabedaten
Q:
Was ist ein Automat?
A:
- nimmt Eingabe entgegen und erzeugt Ausgabe in Abhängigkeit von Zustand und Eingabe
Bsp. Computer
Q:
Was ist ein Computer?

A:
- durch Programm gesteuerter  Automat
- universell einsetzbar durch Verwendung unterschiedlicher Programme
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was ist ein Programm?
A:
- geordnete Menge von Anweisungen zum Eingeben, Verarbeiten, Ausgeben von Daten
- komplizierte Systeme = Programmsysteme
programmgesteuerte automatische Verarbeitung im Computer führt Prozessor aus (CPU)
Q:
Wiie wird die Maschinensprache genannt?
A:
Assembler
Q:
In welche zwei Gruppen kann man Algorithmus unterteilen?
A:
- prozeduraler Algorithmus
- nicht prozeduraler Algorithmus
Q:
Merkmale prozeduraler Algorithmus
A:
schrittweise/ sequentielle Ausarbeitung
Q:
Merkmale nicht prozeduraler Algorithmus
A:
- Formulierung von Problem als Behauptung (goal)
- mit Hilfe von Wissenselementen falsifizieren/ veriifizieren
Q:
Was ist das Ziel eines Algorithmus?
A:
- Komplexität und Fehleranfälligkeit verringern
- Prinzip Modularisierung
Q:
Woraus besteht ein Datum?
A:
Strukturierten nach bestimmten Regeln  (Syntax) aufgebauten Folgen von Symbolen ( zeichen)
Geoiformatik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Geoiformatik an der TU Dresden

Für deinen Studiengang Geoiformatik an der TU Dresden gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Geoiformatik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Geoinformatik

Universität Jena

Zum Kurs
Geoinformatik

Universität Münster

Zum Kurs
Geoinformatik

Hochschule Bochum

Zum Kurs
Geoinformatik

TU München

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Geoiformatik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Geoiformatik