Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Bioverfahrenstechnik an der TU Dresden

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Bioverfahrenstechnik Kurs an der TU Dresden zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter "Weißer Biotechnologie"?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

                                                             

Pharmazeutische Biotechnologie

                                               

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wieviele Forschungsprojekte im Bereich der industriellen Biotechnology werden im Durchschnitt in industrielle Verfahren übersetzt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

8 von 10

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Typischer Ablauf der Entwicklung biotechnologischer Prozesse?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • TRL 1: Beobachtung und Beschreibung des Funktionsprinzips (8–15 Jahre)
  • TRL 2: Beschreibung der Anwendung einer Technologie
  • TRL 3: Nachweis der Funktionstüchtigkeit einer Technologie (5–13 Jahre)
  • TRL 4: Versuchsaufbau im Labor
  • TRL 5: Versuchsaufbau in Einsatzumgebung
  • TRL 6: Prototyp in Einsatzumgebung
  • TRL 7: Prototyp im Einsatz (1–5 Jahre)
  • TRL 8: Qualifiziertes System mit Nachweis der Funktionstüchtigkeit im Einsatzbereich
  • TRL 9: Qualifiziertes System mit Nachweis des erfolgreichen Einsatzes
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Enzym?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein Lipid

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

ein Protein ist aus verketteten ? aufgebaut.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Aminosäuren

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Nachteile haben Enzyme im Vergleich zu chemischen Katalysatoren?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

benötigen oft sehr teure Kofaktoren.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wo kommen Enzyme in der Natur vor?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

im Wasser

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wodurch beschleunigen Enzyme chemische Reaktionen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sie beschleunigen die Bewegung der Reaktanden und heben so deren Energie.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche technisch relevanten Eigenschaften haben Enzyme?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sie arbeiten meist bei Umgebungsdruck.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wann läuft eine chemische Reaktion spontan ab? Wenn sie... ist

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

exergon

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wann ist eine chemische Reaktion exergon?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wenn die freie Reaktionsenthalpie negativ ist.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet die Abkürzung TRL?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

                                                             

Technology Readiness Level

                                               

Lösung ausblenden
  • 143952 Karteikarten
  • 3213 Studierende
  • 138 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Bioverfahrenstechnik Kurs an der TU Dresden - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was versteht man unter "Weißer Biotechnologie"?

A:

                                                             

Pharmazeutische Biotechnologie

                                               

Q:

Wieviele Forschungsprojekte im Bereich der industriellen Biotechnology werden im Durchschnitt in industrielle Verfahren übersetzt?

A:

8 von 10

Q:

Typischer Ablauf der Entwicklung biotechnologischer Prozesse?

A:
  • TRL 1: Beobachtung und Beschreibung des Funktionsprinzips (8–15 Jahre)
  • TRL 2: Beschreibung der Anwendung einer Technologie
  • TRL 3: Nachweis der Funktionstüchtigkeit einer Technologie (5–13 Jahre)
  • TRL 4: Versuchsaufbau im Labor
  • TRL 5: Versuchsaufbau in Einsatzumgebung
  • TRL 6: Prototyp in Einsatzumgebung
  • TRL 7: Prototyp im Einsatz (1–5 Jahre)
  • TRL 8: Qualifiziertes System mit Nachweis der Funktionstüchtigkeit im Einsatzbereich
  • TRL 9: Qualifiziertes System mit Nachweis des erfolgreichen Einsatzes
Q:

Was ist ein Enzym?

A:

Ein Lipid

Q:

ein Protein ist aus verketteten ? aufgebaut.

A:

Aminosäuren

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Welche Nachteile haben Enzyme im Vergleich zu chemischen Katalysatoren?

A:

benötigen oft sehr teure Kofaktoren.

Q:

Wo kommen Enzyme in der Natur vor?

A:

im Wasser

Q:

Wodurch beschleunigen Enzyme chemische Reaktionen?

A:

Sie beschleunigen die Bewegung der Reaktanden und heben so deren Energie.

Q:

Welche technisch relevanten Eigenschaften haben Enzyme?

A:

Sie arbeiten meist bei Umgebungsdruck.

Q:

Wann läuft eine chemische Reaktion spontan ab? Wenn sie... ist

A:

exergon

Q:

Wann ist eine chemische Reaktion exergon?

A:

Wenn die freie Reaktionsenthalpie negativ ist.

Q:

Was bedeutet die Abkürzung TRL?

A:

                                                             

Technology Readiness Level

                                               

Bioverfahrenstechnik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Bioverfahrenstechnik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Bioverfahrenstechnik I

ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Zum Kurs
Verfahrenstechnik

Fachhochschule Wiener Neustadt

Zum Kurs
Verfahrenstechnik

TU Darmstadt

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Bioverfahrenstechnik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Bioverfahrenstechnik