Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Transportprozesse an der TU Dortmund

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Transportprozesse Kurs an der TU Dortmund zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wovon hängt der Wärmeübergangskoeffizient ab?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Strömungsform und –geschwindigkeit 

• Stoffeigenschaften des Fluides 

• Geometrie des umströmten Körpers 

• Oberflächenbeschaffenheit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist konvektiver Wärmetransport?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Transport von Wärme über Systemgrenzen durch ein strömendes Medium.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist konvektiver Wärmeübergang?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Transport von Wärme zwischen einer Festkörperoberfläche und einem daran entlangströmenden Fluid bedingt durch einen Temperaturdifferenz zwischen Festkörper und Fluid (Kombination von Wärmeleitung und Konvektion).

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Einflussgrößen der erzwungenen Konvektion?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Strömungsgeschwindigkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ist Wärmedurchgang definiert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Transport von Wärme durch mehrere Schichten verschiedener Materialien bedingt durch eine Temperaturdifferenz.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wovon ist der Wärmedurchgangskoeffizient abhängig?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Stoffeigenschaften

• Geometrie des Körpers 

• Oberflächenbeschaffenheit 

• Wenn Konvektion beteiligt ist: Eigenschaften der Strömung und des strömenden Fluides

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Wärmestrahlung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Austausch von Wärme zwischen Körpern unterschiedlicher Temperatur über elektromagnetische Wellen ⇒ Benötigt kein Trägermedium!

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wovon ist die emittierte Strahlung abhängig?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die emittierte Strahlung ist abhängig von Temperatur, Material und Oberfläche.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne Vor- und Nachteile der Gegenstromfahrweise.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

+ Kleinere Austauschfläche 

+ Größerer übertragener Wärmestrom

− Höhere Wandtemperatur 

− Schwankungen im Teillastbereich

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne Vor- und Nachteile der Gleichstromfahrweise.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

+ Schnelle Abkühlung am WÜT-Anfang 

+ Niedrigere Wandtemperaturen 

+ Selbststeuerung 

− Größere Austauschfläche 

− Kleiner übertragener Wärmestrom 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist konvektiver Stofftransport?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Makroskopische Bewegung von Teilchen in einem Strömungsfeld.

Bsp: Trocknen nasser Wäsche durch Wind, Sprühtrockner

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Diffusion? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Mikroskopische Bewegung von Teilchen bedingt durch Brown´sche Molekularbewegung und Konzentrationsunterschiede.

Bsp: „Einziehen“ von Wirkstoffen aus Salben/Pflastern, Sauerstofftransport durch Zellwände 

Lösung ausblenden
  • 121416 Karteikarten
  • 3464 Studierende
  • 130 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Transportprozesse Kurs an der TU Dortmund - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wovon hängt der Wärmeübergangskoeffizient ab?

A:

• Strömungsform und –geschwindigkeit 

• Stoffeigenschaften des Fluides 

• Geometrie des umströmten Körpers 

• Oberflächenbeschaffenheit

Q:

Was ist konvektiver Wärmetransport?

A:

Transport von Wärme über Systemgrenzen durch ein strömendes Medium.

Q:

Was ist konvektiver Wärmeübergang?

A:

Transport von Wärme zwischen einer Festkörperoberfläche und einem daran entlangströmenden Fluid bedingt durch einen Temperaturdifferenz zwischen Festkörper und Fluid (Kombination von Wärmeleitung und Konvektion).

Q:

Was sind die Einflussgrößen der erzwungenen Konvektion?

A:

Strömungsgeschwindigkeit

Q:

Wie ist Wärmedurchgang definiert?

A:

Transport von Wärme durch mehrere Schichten verschiedener Materialien bedingt durch eine Temperaturdifferenz.

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wovon ist der Wärmedurchgangskoeffizient abhängig?

A:

• Stoffeigenschaften

• Geometrie des Körpers 

• Oberflächenbeschaffenheit 

• Wenn Konvektion beteiligt ist: Eigenschaften der Strömung und des strömenden Fluides

Q:

Was ist Wärmestrahlung?

A:

Austausch von Wärme zwischen Körpern unterschiedlicher Temperatur über elektromagnetische Wellen ⇒ Benötigt kein Trägermedium!

Q:

Wovon ist die emittierte Strahlung abhängig?

A:

Die emittierte Strahlung ist abhängig von Temperatur, Material und Oberfläche.

Q:

Nenne Vor- und Nachteile der Gegenstromfahrweise.

A:

+ Kleinere Austauschfläche 

+ Größerer übertragener Wärmestrom

− Höhere Wandtemperatur 

− Schwankungen im Teillastbereich

Q:

Nenne Vor- und Nachteile der Gleichstromfahrweise.

A:

+ Schnelle Abkühlung am WÜT-Anfang 

+ Niedrigere Wandtemperaturen 

+ Selbststeuerung 

− Größere Austauschfläche 

− Kleiner übertragener Wärmestrom 

Q:

Was ist konvektiver Stofftransport?

A:

Die Makroskopische Bewegung von Teilchen in einem Strömungsfeld.

Bsp: Trocknen nasser Wäsche durch Wind, Sprühtrockner

Q:

Was ist Diffusion? 

A:

Mikroskopische Bewegung von Teilchen bedingt durch Brown´sche Molekularbewegung und Konzentrationsunterschiede.

Bsp: „Einziehen“ von Wirkstoffen aus Salben/Pflastern, Sauerstofftransport durch Zellwände 

Transportprozesse

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Transportprozesse an der TU Dortmund

Für deinen Studiengang Transportprozesse an der TU Dortmund gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Transportprozesse Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Transport

Universität Münster

Zum Kurs
Teil 2 Transportprozesse und Bauschäden

TU Hamburg-Harburg

Zum Kurs
Transportrecht

Universität Mannheim

Zum Kurs
Prozesse

Hochschule Augsburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Transportprozesse
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Transportprozesse