Soziologie einer Behinderung an der TU Dortmund

Karteikarten und Zusammenfassungen für Soziologie einer Behinderung an der TU Dortmund

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Soziologie einer Behinderung an der TU Dortmund.

Beispielhafte Karteikarten für Soziologie einer Behinderung an der TU Dortmund auf StudySmarter:

Wodurch fällt die negative Reaktion auf eine Behinderung negativer aus?

Beispielhafte Karteikarten für Soziologie einer Behinderung an der TU Dortmund auf StudySmarter:

Was ist ein Stigma?

Beispielhafte Karteikarten für Soziologie einer Behinderung an der TU Dortmund auf StudySmarter:

Wie definiert die AG Soziologie soziales Handeln?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Soziologie einer Behinderung an der TU Dortmund auf StudySmarter:

Was ist eine Distanzstörungen?

Beispielhafte Karteikarten für Soziologie einer Behinderung an der TU Dortmund auf StudySmarter:

Welche 3 Komponenten von Einstellungen gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Soziologie einer Behinderung an der TU Dortmund auf StudySmarter:

Was ist der Interrollenkonflikt?

Beispielhafte Karteikarten für Soziologie einer Behinderung an der TU Dortmund auf StudySmarter:

Welche Stufen gibt es im Stufenmodell?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Soziologie einer Behinderung an der TU Dortmund auf StudySmarter:

Was ist der demokratische Führungsstil?

Beispielhafte Karteikarten für Soziologie einer Behinderung an der TU Dortmund auf StudySmarter:

Was ist der Fokus der Interaktionstheoretische Perspektive?

Beispielhafte Karteikarten für Soziologie einer Behinderung an der TU Dortmund auf StudySmarter:

Was ist die Generalisierung?

Beispielhafte Karteikarten für Soziologie einer Behinderung an der TU Dortmund auf StudySmarter:

Wie wird Kommunikation in der wissenschaftlichen Analyse benannt?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Soziologie einer Behinderung an der TU Dortmund auf StudySmarter:

Was die Thesen der Strukturell-funktionalen Systemtheorie?


Kommilitonen im Kurs Soziologie einer Behinderung an der TU Dortmund. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Soziologie einer Behinderung an der TU Dortmund auf StudySmarter:

Soziologie einer Behinderung

Wodurch fällt die negative Reaktion auf eine Behinderung negativer aus?
Je stärker soziale Norm verletzt wird 

Soziologie einer Behinderung

Was ist ein Stigma?
Zutiefst diskreditierendes Merkmal

Kennzeichnet Person/Gruppe in besonderer (negativer) Art

Soziologie einer Behinderung

Wie definiert die AG Soziologie soziales Handeln?

Tun und Lassen, das (..) dem Sinn nach auf die Handlungen oder dem vermuteten Sinn des Handelns anderer Menschen in einer Situation bezogen ist


Weiterdenken, was man damit erreichen könnte

Reaktionen 

Soziologie einer Behinderung

Was ist eine Distanzstörungen?

hohes Anpassungsverhalten des Schülers verhindert, dass er seine persönliche Identität in die Interaktion (überhaupt!) einbringen kann

Soziologie einer Behinderung

Welche 3 Komponenten von Einstellungen gibt es?

Kognitive Komponente

Wissenskomponente


Affektive Komponente

Gefühlskomponente


Konative/aktionale Komponente

Handlungskomponente

Soziologie einer Behinderung

Was ist der Interrollenkonflikt?

Behinderung niedriges/diskreditierendes Statusmerkmal 


Andere Statusmerkmale nicht mehr in Betracht gezogen

 

Widerspruch Statusmerkmale --> intrapersonale Unsicherheit

 

alle Beobachtungen dem Merkmal „Behinderunguntergeordnet werden 


Master Status

Soziologie einer Behinderung

Welche Stufen gibt es im Stufenmodell?
1. Schüler handelt in einer Situation erwartungswidrig
 
2. Lehrer reagiert auf die Handlungsweise des Schülers 
  1. bringt seine Definition der Situation zum Ausdruck
 
3. Schüler verhält sich wiederholt erwartungswidrig
 
4. Anfangs versucht der Lehrer noch, im Kontext der Situation zu agieren und zu interpretieren
  1. stellt Erwartungen schon nachdrücklicher dar --> verschärft Definition 
  2. bezieht sich auf die Person des Schülers --> etikettiert ihn als Problemschüler 
 
5. Lehrer fällt ein Urteil über den Schüler
  1. hält ihn für abweichend 
  2. stellt seine weiteren Aktivitäten und Erwartungen darauf ein
 
6. Für Schüler ist folgende Handlungskonsequenz nicht verständlich
  1. Sieht soziale Identität bedroht
  2. bemüht sich zu wehren
 
7. Irgendwann sehen Lehrer und Schule ihren Toleranzspielraum überschritten
  1. Schüler wird zu einem offiziellen Fall (Akte)

8. „Der Schüler übernimmt die ihm angetragene Identität."

Soziologie einer Behinderung

Was ist der demokratische Führungsstil?

Mittlere Gruppenleistung, auch bei Abwesenheit des Gruppenführers

Gruppenführer fragt auch mal nach Meinungen

 

Harmonie eher stark ausgeprägt

Soziologie einer Behinderung

Was ist der Fokus der Interaktionstheoretische Perspektive?
Bedeutung der Interaktion für das Handeln und die Identität von Individuen

Soziologie einer Behinderung

Was ist die Generalisierung?
Verallgemeinerung eines bestimmten Merkmals einer Person 

Soziologie einer Behinderung

Wie wird Kommunikation in der wissenschaftlichen Analyse benannt?
Kommunikator 
kommunizierende Personen

Rezipient

Mitteilung oder (allg.) Zeichen
die vermittelnde Nachricht

Soziologie einer Behinderung

Was die Thesen der Strukturell-funktionalen Systemtheorie?


Funktionalität eines Systems liegt nicht im Systemgleichgewicht, sondern in der Anpassung an eine Außenwelt 

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Soziologie einer Behinderung an der TU Dortmund zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Soziologie einer Behinderung an der TU Dortmund gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur TU Dortmund Übersichtsseite

Geschichte

Soziologie der Behinderung

British

Inklusive UI

Geographie

Biwi Kernmodul 1

Alterität

Arithmetik und ihre Didaktik 1

Einführung EW

Sachunterrichtsdidaktik

Grundlegende Theorien & Modelle im FS Lernen

Erkenntnismethoden & Arbeitsweisen

Inklusive Unterrichtsentwicklung

Kulturanthropologie des Textilen

Technologie, Produktion& Textilwirtschaft

Gemeinsam Lernen im inklusiven Unterricht - Theorien und Modelle bei Lernstörungen

Einführung in die Soziologie an der

Universität Erlangen-Nürnberg

Einführung Soziologie an der

Universität Tübingen

Einführung in der Soziologie an der

Universität Tübingen

Einführung in Soziologie an der

Universität zu Kiel

Grundlagen einer Soziologie der Behinderung an der

TU Dortmund

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Soziologie einer Behinderung an anderen Unis an

Zurück zur TU Dortmund Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Soziologie einer Behinderung an der TU Dortmund oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards